VFL Wolfsburg - Borussia Mönchengladbach, Bundesliga, 15. Spieltag Tipp

Die Wolfsburger Volkswagen-Arena ist am Sonntagnachmittag um 15:30 Uhr Schauplatz des Bundesliga-Topspiels zwischen VFL Wolfsburg und Borussia Mönchengladbach. Das Team von Oliver Glasner findet sich nach zwei Niederlagen in Folge auf Tabellenplatz neun wieder. Der Negativtrend der Wölfe soll nun ausgerechnet gegen Tabellenführer Borussia Mönchengladbach beendet werden, die nach ihrem späten 2:1-Erfolg über Bayern München noch immer auf Wolke sieben schweben dürften.

Im Norden Deutschlands könnte die Führungsposition der Gladbacher am Sonntag aber in Gefahr geraten, denn in Wolfsburg konnte die Borussia seit 15 Jahren nicht mehr gewinnen. Am Samstag werden die Fohlen gespannt auf das Spiel in Düsseldorf schauen, wo Verfolger RB Leipzig mit einem Remis die Tabellenführung übernehmen könnte, ehe die Borussen einen Tag später die Chance haben, die Führung von den Sachsen zurückzuerobern.

 

Tipp

Im Duell der Europa-League-Teilnehmer stehen sich am Sonntagnachmittag in der Bundesliga VFL Wolfsburg und Borussia Mönchengladbach gegenüber. Während die Wölfe in der Liga zwei Rückschläge hintereinander kassierten, reiten die Fohlen weiter auf ihrer Erfolgswelle. In Wolfsburg gilt es für die Gladbacher einen drohenden Angriff von RB Leipzig auf die Tabellenspitze abzuwehren, denen am Samstag im Spiel gegen Fortuna Düsseldorf ein Punkt ausreichen würde, um die Borussia von Platz eins zu verdrängen, zumindest für eine Nacht.

An die Auswärtsfahrten nach Wolfsburg haben die Fohlen allerdings kaum gute Erinnerungen, denn vierzehn Mal in Folge blieben die Gladbacher in Wolfsburg bereits sieglos. In diesem Jahr scheint allerdings vieles anders zu laufen bei dem Traditionsverein. Der Kader ist so gut und breit aufgestellt wie schon lange nicht mehr. Zudem wurde mit Trainer Marco Rose ein „Perfect-Match“ erzielt. Der ehemalige Salzburg-Coach hat die ohnehin schon starke Mannschaft nochmal auf ein neues Level heben können.

Da aktuell alle wichtigen Gladbacher-Leistungsträger fit sind, gibt es für die Aufstellung am Sonntag ein echtes Luxusproblem. Wir glauben, dass die Borussia den Schwung aus dem Bayern-Spiel mit in den hohen Norden nehmen wird und dem Trend der letzten 15 Jahre entgegenwirken kann. Da man die Bissigkeit der Wölfe bei Heimspielen nicht unterschätzen sollte, entscheiden wir uns jedoch für eine „Draw-no-bet“-Wette.

 

Tipp: Borussia Mönchengladbach gewinnt (Draw no bet) – Beste Quote 1,85 bei Bet-at-home

VFL Wolfsburg

Borussia Mönchengladbach

Tipp:

Borussia Mönchengladbach gewinnt (Draw no bet)

1.85

Bundesliga

Sunday, 15. December 2019

15:30

Volkswagen Arena

bet365sb

100% bis 100€*, 3x Bonus + EZ mit Mindestquote 1,50

betathomesb

50% bis 150CHF, 4x Bonus + EZ mit Mindestquote 1,70

interwettensb

100% bis 200€, 5x Bonus, min Quote 1,70

rivalosb

100% bis 400 CHF + 100 CHF Freiwette, 3x Bonus + EZ mit Mind. Quote 1,80

VFL Wolfsburg

Oliver Glasner und dem VFL Wolfsburg steht am Wochenende eine harte Prüfung bevor, die zeigen wird, ob sich die Wölfe zukünftig unterordnen müssen oder ob sie vielleicht doch das Potential haben, um in der Bundesliga vorne mitzumischen. Im ersten Abschnitt der Saison bewiesen die Norddeutschen eine enorme Standfestigkeit. Bis Ende Oktober hatten die Wölfe nicht ein einziges Spiel verloren, ehe sich das Blatt nach der 1:6-Pokalpleite gegen RB Leibzig komplett wendete.

Fortan setzte es eine Niederlage nach der anderen, bis diese Negativserie am 12. Spieltag in Frankfurt endlich gestoppt werden konnte. In der Woche darauf sorgte die Mannschaft mit einem 1:0-Erfolg bei Olexandrija vorzeitig dafür, dass Wolfsburg in der Europa League überwintern wird. Für großartigen Auftrieb haben die zwei Siege aber nicht gesorgt, denn in der Meisterschaft folgten direkt die nächsten Niederlagen im Derby gegen Werder Bremen, das mit 2:3 verloren ging, und eine Woche später im Breisgau, als die Niedersachen auch dort mit 1:0 als Verlieren vom Platz trotteten. In der Tabelle fielen die Wölfe damit in den letzten Wochen von Platz zwei auf Rang neun. Um einen noch größeren Absturz in der Meisterschaft zu verhindern, müssen nun dringend Punkte her, auch wenn der Gegner der aktuelle Spitzenreiter der Bundesliga ist.

 

Aufstellung VFL Wolfsburg

Casteels – Bruma, Brooks, Tisserand – Roussillion, Guilavogui, Arnold, William – Joao Victor, Mehmedi, Weghorst

 

Borussia Mönchengladbach

Schon immer war das Duell zwischen Borussia Mönchengladbach und Bayern München etwas besonderes, aber nur selten schlug das Pendel in der jüngsten Vergangenheit in Richtung Niederrhein aus. Das letzte Wochenende hat gezeigt, dass die Mannschaft bereit ist für den nächsten Schritt, auch wenn der späte 2:1-Sieg durch einen Elfmeter etwas schmeichelhaft war. Nichtsdestotrotz wurde ein wichtiger Konkurrent im Meisterschaftskampf abgewehrt.

Platz eins in der Tabelle konnte von den Fohlen zum siebten Mal verteidigt werden. Nach vierzehn absolvierten Spielen klebt lediglich Verfolger RB Leipzig an den Gladbacher mit einem Punkt Rückstand dran. Auf die drittplatzierten Dortmunder beträgt der Vorsprung bereits fünf Punkte, die Distanz auf Titelverteidiger München wurde sogar auf sieben Zähler vergrößert.

Im Rennen um die Herbstmeisterschaft mit RB Leipzig muss die Rose-Elf beim Duell mit Wolfsburg gegen eine schwarze Serie von vierzehn Spielen ohne Sieg antreten. Danach folgt noch das Heimspiel gegen SC Paderborn (18. Dezember, 20:30 Uhr) , sowie das letzte Spiel vor der Winterpause bei Hertha BSC Berlin (21. Dezember, 18:30 Uhr). RB Leipzig dagegen hat am 16. Spieltag noch das schwere Spiel im Dortmunder Signal-Iduna-Park vor der Brust.

 

Aufstellung Borussia Mönchengladbach

Sommer – Bensebaini, Ginter, Elvedi, Lainer – Zakaria, Benes, Neuhaus, Stindl – Thuram, Plea