Sportwetten Kreditkarte

Im Internet im Allgemeinen, besonders aber auch bei Buchmachern, tauchen immer wieder neue Bezahlmethoden auf, die zum Teil aber auch schnell wieder verschwinden. Zahlungen via Kreditkarte, insbesondere über die zwei bekanntesten Anbieter Visa und MasterCard, sind dagegen seit langem etabliert und werden – soweit unsere mutmaßlich nicht übermäßig gewagte Prognose – sicherlich auch in Zukunft eine wichtige Rolle beim Online-Zahlungsverkehr nicht nur, aber auch im Bereich Sportwetten spielen.

Grund genug, um einen genaueren Blick auf die Möglichkeit der Kreditkarten-Zahlung bei Sportwetten zu blicken und die wesentlichen, mit einer Einzahlung auf diesem Weg verbundenen Punkte zu beleuchten.

Was ist eine Kreditkarte?

Die Geschichte der Kreditkarte reicht bereits bis ins 19. Jahrhundert zurück, wobei die Entwicklung zum weit verbreiteten Zahlungsmittel vor allem in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts richtig Fahrt aufgenommen hat.

Eine Kreditkarte ist letztlich eine Karte, die in Kombination mit einer Art Bankkonto genutzt wird. Im Gegensatz zum klassischen Girokonto allerdings umfasst eine Kreditkarte die Möglichkeit, zunächst ohne Zahlung von Zinsen auch nicht vorhandenes Geld in einem festgelegten Rahmen auszugeben und die Rückstände mit etwas zeitlichem Abstand wieder auszugleichen. Erst dann, wenn dabei eine Verspätung eintritt oder der Rahmen überzogen wird, werden Zinsen respektive Gebühren fällig. Aufgelaufene Ausgaben mit der Kreditkarte werden in der Regel am Monatsende automatisch vom normalen Bankkonto abgezogen oder müssen je nach Modell überwiesen werden.

Beliebte Anbieter für die Sportwetten Kreditkarte

Bet365 SB

100% bis 100€*, 3x Bonus + EZ mit Mindestquote 1,50

Rivalo SB

100% bis 400 CHF + 100 CHF Freiwette, 3x Bonus + EZ mit Mind. Quote 1,80

20bet SB

100% bis 100€, 5x Bonus min.Quote 1,50

bet-at-home SB

50% bis 150CHF, 4x Bonus + EZ mit Mindestquote 1,70

22bet

100% bis 122€, 5x Bonus mit Mindestquote 1,40

Interwetten SB

100% bis 200€, 5x Bonus, min Quote 1,70

Genutzt werden können Kreditkarten, eine entsprechende Akzeptanz vorausgesetzt, sowohl in lokalen Geschäften als auch und noch mehr im Internet. Während in Geschäften analog zur EC-Karte beim Bezahlvorgang die Eingabe einer PIN oder zum Teil auch eine Unterschrift nötig ist, wird online neben der vollständigen Kartennummer und der Gültigkeit der Karte auch eine sogenannte Prüfnummer benötigt

Im Wesentlichen dominieren vier Kreditkartenanbieter den europäischen Markt. Neben den bereits eingangs erwähnten Marktführern Visa und MasterCard gehören dazu noch American Express und Diners Club. In puncto Kreditkarten-Zahlung bei Sportwetten-Anbietern allerdings spielen American Express und Diners, die anders als Visa und MasterCard nicht mit Banken kooperieren, sondern ihre Kreditkarten selbst ausgeben, in Europa eine zu vernachlässigende Rolle. Dazu mehr in unserem Ratgeber für Sportwetten Kreditkarte.

Wie sicher sind Kreditkarten?

Kreditkarten sind grundsätzlich ein sehr sicheres Zahlungsmittel, sollten aber natürlich nicht in fremde Hände geraten. Passiert dies, kann aber umgehend eine Sperrung der Karte in die Wege geleitet werden. Ansonsten ist durch die verschiedenen Sicherheiten mit PIN bzw. Prüfnummer kaum möglich, dass mit einer Kreditkarte unautorisierte Zahlungen vorgenommen werden. Für den Zahlungsverkehr im Internet verwenden natürlich sowohl die neuen Sportwettenanbieter 2021 als auch die Kreditkartenanbieter selbst die besten und stets aktuellen Verschlüsselungstechniken, um zu verhindern, dass Daten geknackt werden. Nichtsdestotrotz empfiehlt sich ein sehr sensibler Umgang mit den Kreditkartendaten, um einen Erfolg etwa von Phishing-Attacken schon im Vorfeld zu verhindern.

Was sind die Vorteile einer Sportwetten Kreditkarte?

Kreditkarten haben generell, insbesondere aber auch bei Buchmachern einige Vorteile. So etwa stehen Einzahlungen per Kreditkarte in der Regel sofort und ohne eine Wartezeit, die etwa bei klassischen Banküberweisungen nötig ist, zur Verfügung. Einzahlungen via Kreditkarte erfolgen zudem sehr schnell und komplikationslos, werden überdies dem Bankkonto nicht direkt belastet, sondern können erst mit der nächsten Monatsabrechnung beglichen werden.

Sofern man in Besitz einer Visa-Karte ist, kann bei den meisten Buchmacher sogar der gesamte Zahlungsverkehr darüber abgewickelt werden. Denn gegenüber der MasterCard bietet Visa den Vorteil, dass auf diesem Weg in der Regel neben Ein- auch Auszahlungen möglich sind. Letztere können im Vergleich zu Einzahlungen aber einige Zeit in Anspruch nehmen.

Sportwetten Kreditkarte

Bekomme ich einen Sportwetten Bonus mit Kreditkarte?

Im Werben um neue Kunden setzen die meisten Buchmacher auf einen sogenannten Willkommensbonus, der in den allermeisten Fällen an die erste Einzahlung geknüpft ist. Dabei gilt es allerdings die Bonus-Bedingungen zu beachten, werden darin doch nicht selten bestimmte Bezahlmethoden vom Bonus ausgeschlossen. Häufig keinen Bonus gibt es etwa für die E-Wallets Skrill und Neteller. Zahlungen via Kreditkarte hingegen werden von nahezu allen Buchmachern mit einem Bonus belohnt. Dennoch empfiehlt sich vor der Ersteinzahlung immer ein genauerer Blick in die Bonus-AGB.

Gibt es Gebühren bei Zahlungen mit Kreditkarte?

Grundsätzlich werden für Zahlungen mit Kreditkarte keine Gebühren fällig, zumindest nicht seitens der Anbieter selbst. Einige wenige Buchmacher allerdings berechnen für Ein- und teilweise auch Auszahlungen via Sportwetten Kreditkarte Gebühren im niedrigen Prozentbereich. Allerdings wird man von derlei Gebühren nicht kalt erwischt. Vielmehr müssen die Buchmacher transparent vor der Zahlung ausweisen, wenn Gebühren anfallen sollte. In diesem Fall besteht somit noch immer die Möglichkeit, auf eine alternative Bezahlmethode auszuweichen.

Häufig gestellte Fragen zu Sportwetten Kreditkarte

Bei welchen Buchmachern kann mit Sportwetten Kreditkarte bezahlt werden?

Es findet sich kaum ein Buchmacher, der die Zahlung per Sportwetten Kreditkarte nicht akzeptiert. Allerdings wird nicht bei jedem Buchmacher auch jede Kreditkarte angenommen.

Welche Kreditkarten eignen sich für Sportwetten am besten?

Am besten geeignet sind definitiv Visa und MasterCard, die von fast allen Buchmacher akzeptiert werden. Zahlungen via American Express und Diners, die ansonsten auch noch recht weit verbreitet sind, sind dagegen für Sportwetten oft nicht möglich.

Gibt es Nachteile bei den Zahlungen mit Sportwetten Kreditkarte?

Es gibt allgemeinere Nachteile: So können beispielsweise Gebühren bei Ein- oder Auszahlungen anfallen. Das kommt aber selten vor, die meisten Wettanbieter erheben keine Gebühren. Dafür ist die Sportwetten Kreditkarte grundsätzlich nicht kostenlos.