Super League Wetten 7. Spieltag, 2020/21

Die Covid-19 Pandemie hat die schweizerische Super League weiterhin fest im Griff. Am 6. Spieltag sind insgesamt drei Partien dem Virus zum Opfer gefallen. Die beiden Partien FC Lausanne-Sport gegen FC Vaduz und Servette Genf gegen FC Zürich waren Tage zuvor bereits abgesagt bzw. verlegt worden. Neu hinzugekommen ist die Absage des Spiels des amtierenden Meisters YB Bern beim FC Lugano. Beide Lager hatten Spieler, Funktionäre, die positiv auf Corona getestet wurden. Gespielt wurde hingegen beim FC St. Gallen. Der Vizemeister musste jedoch zu Hause gegen den FC Basel eine Niederlage hinnehmen und liegt nun zwar immer noch auf Platz zwei, jedoch hat die Konkurrenz im oberen Tabellendrittel ein bzw. zwei Spiele weniger auf dem Konto.

Am 7. Spieltag und den damit letzten Spieltag vor der Länderspielpause sind Stand heute vier von fünf Partien angesetzt. Die Partie FC Vaduz gegen Servette Genf wurde bereits abgesagt. Dabei kommt es zum direkten Duell des Meisters gegen den Vizemeister aus der letzten Saison. Somit hat St. Gallen die große Chance auf die Niederlage gegen Basel entsprechend zu reagieren und die Meisterschaft wieder offener zu gestalten. Neben diesem Topspiel gibt es noch die Paarung zwischen dem Tabellenvierten FC Lausanne-Sport und dem Tabellendritten FC Lugano. Beide Teams können mit einem Sieg den Sprung nach ganz oben schaffen, vorausgesetzt im Spiel Bern gegen St. Gallen gibt es keinen Sieger.

 

Super League Wetten: YB Bern – FC St. Gallen (So, 16 Uhr) 

 

Für den amtierenden Meister der Schweiz kam die kurzfristige Absage des Spiels gegen den FC Lugano zur Unzeit. In den ersten fünf Ligaspielen konnte man drei Siege und zwei Remis erspielen. Eine Woche zuvor konnte man zu Hause gegen den FC Luzern einen 2:1 Arbeitssieg einholen. Es bleibt abzuwarten wie die Mannschaft die Quarantäne bzw. die unfreiwillige Spielpause verkraftet. Für St. Gallen könnte es ein Vorteil sein, dass sie im Spielrhythmus sind. Dennoch hätte die Generalprobe für St. Gallen vor dem Spitzenspiel nicht schlechter laufen können. Am vergangenen Sonntag verlor das Team von Trainer Peter Zeidler zu Hause gegen den FC Basel mit 1:3. An sich ist es keine Schande gegen Basel zu verlieren, aber vor dem Spiel war der FCB nicht gerade in Topform.

 

Super League Schweiz Wetten

 

Umso überraschender war nun der klare Sieg. Was war los mit St. Gallen? Der Vizemeister hatte mehr vom Spiel, konnte die optische Überlegenheit jedoch nicht in Tore ummünzen. Ganz anders der FCB. Bereits in der 6.Minute konnte Arthur Cabral seine Farben mit 1:0 in Front bringen. Die Antwort seitens St. Gallen liess nicht lange auf sich warten. Zehn Minute nach dem Rückstand konnte Kwadwo Duah zum 1:1 ausgleichen. Basel überließ den Hausherren das Spiel. Die wenigen Chancen, die sich für die Gäste ergaben, wurden jedoch konsequent genutzt. Kurz vor der Halbzeit erzielte Fabian Frei das 2:1. Nach dem Seitenwechsel dasselbe Bild. St. Gallen kontrollierte das Spiel, ohne wirklich gefährlich zu werden. Basel wartete ab und konnte in der 70. Spielminute mit dem 3:1 durch Pajtim Kasami den Sieg endgültig eintüten.  Durch die Niederlage blieb St. Gallen zwar noch auf dem 2. Platz der Tabelle, aber wenn die Konkurrenz ihre Nachholspiele gewinnt, dann wäre ein Abrutschen ins Mittelfeld möglich.

 

Voraussichtliche Aufstellung YB Bern

von Ballmoos – S. Hefti, Camara, Zesiger, Lefort – Moumi Ngamaleu, Lustenberger, Aebischer, Fassnacht – Nsame, Elia

 

Voraussichtliche Aufstellung FC St. Gallen:

Ati Zigi – Kräuchi, Stergiou, Fazliji, Muheim – Quintilla, L. Görtler, Ruiz, Stillhart – Guillemenot, Duah

 

Tipp: Das Spiel endet Unentschieden – Beste Quote von 3,40 bei Bet365 Schweiz.

YB Bern – FC St. Gallen

Lausanne-Sport – FC Lugano

Tipp:

Super League Schweiz!

3.40

Schweiz Super League

Saturday, 7. November 2020

16:00

Super League Tipp 2: FC Lausanne-Sport – FC Lugano (Sa, 19 Uhr)

 

Für den stark aufspielenden Aufsteiger FC Lausanne-Sport trifft die Corona Pandemie derzeit mit am härtesten. Bereits zwei Spiele mussten deswegen verschoben werden. Somit hat Lausanne derzeit nur vier Ligaspiele absolviert. Noch ist das Team von Coach Giorgio Contini ungeschlagen. Zwei Siege und zwei Unentschieden stehe zu Buche. Das letzte Ligaspiel datiert vom 4. Spieltag, genauer gesagt 18. Oktober. Damals spielte man auswärts beim FC Sion. Nach einem langen Kampf und nicht gerade fußballerischen Leckerbissen trennte man sich am Ende torlos 0:0. Trainer Contini muss im Spiel gegen den FC Lugano auf Mittelfeldspieler Stjepan Kukuruzovic verzichten. Dieser holte sich im Spiel gegen Sion eine gelb-rote Karte ab und ist somit für ein Spiel gesperrt. Besonders auffällig ist derzeit Stürmer Aldin Turkes. Der Stürmer steht mit bereits drei Saisontreffern an der Spitze der Torjägerliste. Sollte Lausanne es schaffen ihn in Position zu bringen, so ist mit dem Aufsteiger weiterhin oben in der Tabelle zurechnen. Generell ist die Offensive das Prunkstück des Liganeulings. In nur vier Ligaspielen wurden acht Tore geschossen.

 

Super League Wetten Lausanne

 

Das ist Liga-weit der beste Wert. Neben Lausanne ist der FC Lugano aktuell eine der Überraschungsmannschaften in der Schweiz. Mit einem Spiel mehr auf dem Konto als Lausanne steht man mit neun Punkten einen Platz besser. Somit ist dieses Spiel das Verfolgerduell der beiden vorderen Klubs. Lugano hat ebenfalls acht Saisontore geschossen, jedoch doppelt so viele Gegentore kassiert, das verdeutlicht, dass die Abwehr nicht immer sattelfest ist. Am 5. Spieltag liess Lugano durch den 1:0 Heimerfolg über St. Gallen aufhorchen. Zwar war St. Gallen das deutlich bessere Team mit etwa 15 Torschüssen, aber widererwartend hat die Abwehr um den Torhüter Baumann an diesem Tag nicht viel zugelassen. Das zeigt, welches Potenzial in dem Team steckt. Mit viel Einsatz und Willen konnte das relativ frühe 1:0 durch Numa Lavanchy (16.) über die Zeit gerettet werden. Trotz dieses Erfolgs wird Lausanne den Aufstiegsschwung mitnehmen und zu Hause das Spiel gegen Lugano gewinnen. Euphorisierte Aufsteiger sind unberechenbar und zu allem bereit.

 

Voraussichtliche Aufstellung FC Lausanne-Sport:

Diaw – Jenz, E. Almada Monteiro, Loosli – Boranijasevic, Puertas, Bares, Flo, C. Schneuwly – J. Almada Monteiro, Turkes

 

Voraussichtliche Aufstellung FC Lugano:

Baumann – Kecskes, Maric, Daprela – Custodio, Lavanchy, Lovric, Sabbatini, Adria Guerrero – Odgaard, Gerndt

 

Tipp: FC Lausanne-Sport gewinntBeste Quote von 2,30 bei Bet365 Schweiz.

100% bis 200 CHF, 3x Bonus + EZ mit Mindestquote 1,80

100% bis 100€, 5x EZ bei Mindestquote 1,70

100% bis 150CHF, eigene Bedingungen

Spezielles Bonusprogramm