Super League Tipps, 14. Spieltag, 2020/21

Vor dem letzten Spieltag des Jahres (23.12.2020) in der Super League hat sich in der Tabelle nicht viel getan. Zumindest an der Tabellenspitze. Die Young Boys spielten zu Hause gegen den FC Lugano 2:2 Unentschieden. Das macht jedoch nichts, wenn man sieht, dass sich im Spitzenspiel der FC Basel gegen St. Gallen 0:0 getrennt hat. Somit bleibt es beim Punkteabstand alles beim Alten. Im Tabellenkeller dagegen kristallisiert sich immer mehr heraus, dass der Aufsteiger FC Vaduz wohl nur eine Saison im Oberhaus bleiben darf. . Im Duell mit dem FC Sion gab es eine 1:2 Niederlage, somit beträgt der Abstand auf den ersten direkten Nicht-Abstiegsplatz sieben Punkte.

Nach 12 Ligaspielen hat Vaduz erst einen Sieg einholen können. Das ist eben einfach zu wenig. Am letzten Spieltag vor Weihnachten kommt es zum Spitzenspiel zwischen den FC St. Gallen und dem Spitzenreiter YB Bern. Macht es St. Gallen noch einmal spannend in der Liga? Mit einem Sieg könnte man bis auf zwei Punkte an Bern heranrücken. Verfolger FC Basel muss beim FC Luzern antreten. Alles andere als ein Sieg wäre aus Sicht der Baseler eine Enttäuschung. Im Tabellenmittelfeld kommt es zum direkten Aufeinandertreffen zwischen FC Lugano und FC Lausanne-Sport.

Der Sieger aus dieser Partie hätte wieder Kontakt zur Spitze. Den nächsten Anlauf zum zweiten Saisonsieg hat der FC Vaduz in der Spielpaarung bei Servette Genf. Vielleicht klappt es ja dort? Abschließend kommt es noch zur Partie vom FC Zürich und FC Sion. Sion benötigt dringend Punkte, um im Abstiegskampf Boden gut zu machen. Zürich dagegen könnte durch einen Erfolg sogar bis auf den 2. Platz der Super League springen. Das sollte als Ansporn ausreichen. Die Super League macht nach dem 14. Spieltag eine Pause bis zum Wochenende 23.01-24.01.2021.

Super League Tipp 1:FC Lugano – FC Lausanne (Mi, 20:30 Uhr)

Lugano steht derzeit auf den 5. Tabellenplatz der Liga. Schaut man sich die Tabelle etwas genauer an, so fällt einem auf, dass Lugano erst 11 Spiele absolviert hat. Das bedeutet, dass man ein bzw. in manchen Fällen sogar zwei Spiele weniger auf dem Konto hat als die Konkurrenz. Sollten beide Nachholspiele erfolgreich bestritten werden, so könnte man bis auf den 2. Platz nach vorne rücken. Somit ist mit dem FC Lugano zu rechnen. So werden die Spieler von Trainer sicherlich im Spiel gegen Lausanne-Sport auftreten. Im letzten Spiel gegen Spitzenreiter YB Bern konnte man genau sehen, was sie in dieser Saison auszeichnet. Niemals aufgeben und immer weiter nach vorne spielen. Zweimal lag Lugano gegen Bern hinten, zweimal konnte man ausgleichen.

Super league schweiz FC lugano young boys bern

Sandi Lovric und Mattia Bottani trafen für den Tabellenfünften. Trainer Jacobacci muss im Spiel gegen Lausanne-Sport auf Mittelfeldspieler Lavanchy verzichten, da dieser aufgrund der 4. gelben Karte gesperrt ist. Im ersten Aufeinandertreffen der beiden Teams konnte sich Lugano mit 1:0 bei Lausanne-Sport durchsetzen. Ähnlich eng wird es dieses Mal auch wieder. Lausanne-Sport hat auf jeden Fall am letzten Sonntag etwas für das Selbstvertrauen getan. Im Spiel gegen den FC Luzern siegte man mit 2:1 und das nachdem man mit 0:1 zur Halbzeit hinten lag.

Lausanne kam stark aus der Kabine wieder und belohnte sich mit zwei Toren binnen fünf Minuten (52. und 57. Minute). Dabei blieb es dann. Dieser Sieg fällt eindeutig unter die Kategorie Arbeitssieg. Es gibt jedoch nicht wenige, die sagen, dass genau diese Siege die schönsten sind. Dieser Erfolg ist der zweite in Serie. Vielleicht folgt der dritte Streich im Spiel gegen Lugano?

Voraussichtliche Aufstellung FC Lugano

Baumann – Kecskes, Maric, Facchinetti – Custodio, Sabbatini, Macek, Lovric, Adria Guerrero – Ardaiz, Bottani

Voraussichtliche Aufstellung FC Lausanne-Sport:

Diaw – Boranijasevic, E. Almada Monteiro, Nanizayamo, Flo – Kukuruzovic, Puertas, Bares – Zekhnini, Turkes, Guessand

Tipp: FC Lugano gewinnt – Beste Wettquote von 2,30 bei bet365 Schweiz.

FC Lugano – FC Lausanne-Sport

FC St. Gallen – YB Bern

Tipp:

Super League Schweiz

3.80

Schweiz Super League

Tuesday, 22. December 2020

20:30

Super League Tipp 2:FC St. Gallen – YB Bern (Di, 20:30 Uhr)

Die gute Nachricht aus Sicht der St. Gallener ist, dass man nach dem Spiel gegen den FC Basel zum sechsten Mal unbesiegt ist. Die schlechte Nachricht ist jedoch, dass man es versäumt hat, auf den 2. Platz zu klettern und den Abstand zu YB Bern zu verkürzen. Betrachtet man die Partie gegen Basel genauer, so wäre für St. Gallen sogar mehr drin gewesen. Man hatte einige gute Torgelegenheiten gehabt, nutzte diese jedoch nicht konsequent. Beide Teams suchten ihr Glück in der Offensive, was für den (neutralen) Zuschauer natürlich schön anzuschauen ist.

Super League Schweiz Wetten

Auch Basel hatte durchaus Chancen gehabt, um in Führung zu gehen. Dennoch war St. Gallen ein Tick besser in der Partie. Die Ostschweizer waren zunächst die klar tonangebende Mannschaft. Basel kam erst nach gut einer halben Stunde so richtig in die Partie. Beide Mannschaften versäumten es aber, ihre Chancen zu nutzen. So blieb es beim torlosen Remis. Aber nicht nur St. Gallen spielte am Wochenenden Unentschieden, auch der Tabellenführer YB Bern. Dabei führte man sogar zweimal in der Partie. Aber der FC Lugano gab nicht auf und konnte sich zurecht am Ende über ein 2:2 Unentschieden freuen.

Somit bleibt Bern Spitzenreiter mit fünf Punkten Abstand (wobei man noch ein Spiel weniger auf dem Konto hat). Das erste Spiel zwischen beiden Teams in der Saison 2020/21 endete 0:0. Dieses Ergebnis würde Bern mehr bringen als St. Gallen. Die Frage wird sein, wird St. Gallen alles nach vorne schmeißen, um zu siegen oder eher abwarten, wie Bern auftritt. Der Druck liegt hier klar bei der Heimelf aus St. Gallen.

Voraussichtliche Aufstellung FC St. Gallen:

Ati Zigi – Kräuchi, Letard, Fazliji, Muheim – Quintilla, L. Görtler, Bouba, Stillhart – Babic, Guillemenot

Voraussichtliche Aufstellung YB Bern:

von Ballmoos – Maceiras, Camara, Zesiger, U. Garcia – Fassnacht, Rieder, Aebischer, Sulejmani – Mambimbi, Siebatcheu

Tipp: Das Spiel endet Unentschieden – Beste Wettquote von 3,80 bei bet365 Schweiz.

interwettensb

100% bis 200€, 5x Bonus, min Quote 1,70

megaparisb

100% bis 100€ + Cashbacks

tipstersb

100% bis 100€ in Gratiswetten

pinnaclesb

Spezielles Bonusprogramm

Weitere Begegnungen der Super League Schweiz am 14. Spieltag

  • FC Luzern – FC Basel – 23.12.2020 um 18.15 Uhr
  • FC Servette Genf – FC Vaduz – 23.12.2020 um 18.15 Uhr
  • FC Zürich – FC Sion – 23.12.2020 um 20.30 Uhr