Serie A Wett-Tipps 1. Spieltag 2020/2021 Juventus Turin Sampdoria Genua

Erst Anfang August endete die letzte Saison in Italien, nun steht die kommende Saison bereits wieder vor der Tür. Aber in diesem Jahr ist im Fußball einiges nicht so wie man es kennt. Der 1. Spieltag der neuen Saison beginnt am 20. September und endet am 30.09.2020. Dabei kommt es gleich zu einigen interessanten Begegnungen. Zum einen empfängt der letztjährige Tabellenvierte Lazio Rom den letztjährigen Tabellendritten Atalanta Bergamo. Wird Bergamo diese Saison genauso überraschen und den Fußballfans den erfrischenden offensiven Fußball zeigen können? Meister Juventus Turin tritt zu Hause gegen Sampdoria Genua an. Wie wird Neu-Trainer Andrea Pirlo in die Saison starten? Für Aufsteiger Benevento Calcio kommt es gleich knüppeldick mit dem Spiel zu Hause gegen Inter Mailand. Die beiden anderen Aufsteiger spielen auswärts beim CFC Genua 1893 (FC Crotone) und auswärts bei Udinese Calcio (Spezia Calcio).

Serie A Tipp 1: Juventus Turin – Sampdoria Genua, Sonntag, d. 20.09.2020 um 20.45 Uhr im Allianz-Stadium in Turin

Der Rekord- und derzeitige italienische Meister Juventus Turin wird auch in dieser Saison das Maß aller Dingen sein. Der Kader wurde nur minimal angepasst. Stürmer Gonzalo Higuain steht kurz vor einem Wechsel in die amerikanische MLS. Des Weiteren wurden die Spieler Miralem Pjanic (im Tausch mit Barcelonas Arthur) und Blaise Matuidi (Inter Mailand) abgegeben. Aus der deutschen Fußball Bundesliga bestens bekannt ist Mittelfeldspieler Weston McKennie, der zunächst auf Leihbasis zu den Italienern wechselt. Das war es aber auch schon

Die größte Veränderung ist ohnehin auf der Trainerbank. Dor hat Klublegende Andrea Pirlo nun das Sagen. Wie wird er seine erste Trainerstation im Profibereich meistern? Welche Art von Fußball wird er spielen lassen? In einem Freundschaftsspiel gut eine Woche vor dem Ligastart, konnte Juventus gegen den Drittligisten Novara einen 5:0 Sieg erzielen. Cristiano Ronaldo, Aaron Ramsey, Marko Pjaca und Manolo Portanova mit zwei Toren waren die Torschützen.

Möglicherweise ist der Auftakt der Turiner zu Hause gegen Sampdoria Genau ein Vorteil. Der Tabellenfünfzehnte der vorherigen Saison sollte, wenn es normal verläuft, keine Chance haben. Das klingt zwar hart, ist aber der Tatsache geschuldet, dass Juventus eine Mannschaft mit vielen Weltklasse-Spielern hat. Genua hat dagegen ein Team mit vielen unbekannten Spielern. Teuerster Neuzugang in diesem Sommer war bislang Mikkel Damsgaard von Nordsjaelland für 6,5 Millionen Euro. Bemerkenswert ist die Länge der Neuzugänge, auch wenn viele davon Leihspieler waren, die nun nach Genua zurückkehren.

Sage und Schreibe 30 Spieler wurden verpflichtet bzw. kehrten zurück. Dem stehen gerade mal 13 Abgänge gegenüber. Das wird für Trainer Claudio Ranieri eine große Herausforderung werden, daraus ein Team zu bilden. In den bisherigen Freundschaftsspielen konnte Genau teilweise überzeugen und gewann u.a. gegen den Drittligisten Piacenza Calcio 1919 mit 3:0.

Voraussichtliche Aufstellung Juventus Turin:

Szczesny – Danilo, Bonucci, Chiellini – Cuadrado, Rabiot, McKennie, Ramsey, Sandro – Ronaldo, Dybala

Voraussichtliche Aufstellung Sampdoria Genua:

Falcone – Depaoli, Yoshida, Tonelli, Augello – Leris, Bertolacci, Vieira, Maroni – Gabbiadini, Quagliarella

Tipp: Mehr als 2,5 Tore – Quote 1,80 bei bet365.

Tipp 2: AC Mailand – FC Bologna, Montag, d. 21.09.2020 um 20.45 Uhr im Guiseppe Meazza Stadion in Mailand

Der AC Mailand hatte sich die letzte Saison sicherlich auch anders vorgestellt gehabt. Nach schwachem Start der sich bis Weihnachten hinzog, kam das Team von Trainer Stefano Pioli in Rückserie dann jedoch immer besser in Fahrt. Am Ende sprang der 6. Platz heraus, der zu der Qualifikation zur Europa League berechtigt. Eine kleine Belohnung für die arg gebeutelten Mailänder. Im Sommer wurde dann bekannt gemacht, das Superstar Zlatan Ibrahimovic seinen Vertrag um ein weiteres Jahr verlängert hat. Des Weiteren wurde Stürmer Ante Rebic nun endgültig von Eintracht Frankfurt verpflichtet. Weitere namhafte Transfers wurde bisher nicht gemacht.

Warum auch, die Rückserie hat ja gezeigt, dass Potenzial in dieser Mannschaft steckt. In einem Freundschaftsspiel gegen Erstliga-Absteiger Brescia gab es einen 3:1 Erfolg. Franck Kessié, Lorenzo Colombo und Samu Castillejo waren die Torschützen. Vier Tage vor dem Ligastart muss der AC Milan in der Europa League Qualifikation gegen den irischen Vertreter Shamrock Rovers antreten. Spätestens dort kann man sehen wie weit die Mannschaft ist. Der FC Bologna erlebte in der Vorsaison eine durchaus entspannte Spielzeit. Mit 47 Punkten konnte man einen guten 12. Platz erzielen.

Große Schwachstelle war die Abwehr mit 65 Gegentoren. Das sind eindeutig zu viele, um möglicherweise in der Tabelle weiter nach oben zu kommen. Ob dies in der kommenden Saison besser wird, muss man beobachten. Namhaftes neues Personal gab es bislang nicht. Weitestgehend Leihspieler, die von deren Verein zurückkehren, stehen auf der Zugangsliste, plus zwei junge Spieler, die zum einen aus der Serie C als auch aus der Major League Soccer kommen. Sollte Bologna diese Saison erneut eine ruhige Spielzeit erleben, wäre dies ein großer Erfolg.

Voraussichtliche Aufstellung AC Mailand:

Donnarumma – Calabria, Kjaer, Gabbia, Theo – Kessié, Bennacer, Samu Castillejo, Calhanoglu, Rafael Leao – Ibrahimovic

Voraussichtliche Aufstellung FC Bologna:

Skorupski – Mbaye, Medel, Danilo, Denswil – Schouten, Svanberg, Juwara, R. Soriano, Barrow – Palacio

Tipp: AC Mailand gewinnt (Handicap 0:1) – Quote 2,3 bei bet365.

Top/Wettanbieter f[r die Serie A

100% bis 400 CHF, 3x Bonus + EZ mit Mindestquote 1,80

100% bis 100€*, 3x Bonus + EZ mit Mindestquote 1,50

100% bis 100€ + Cashbacks

50% bis 150CHF, 4x Bonus + EZ mit Mindestquote 1,70

Weitere Spielpaarungen:

  • Hellas Verona – AS Rom
  • AC Florenz – FC Turin
  • CFC Genua 1893 – FC Crotone
  • Parma Calcio – SSC Neapel
  • Sassuolo Calcio – Cagliari Calcio
  • Benevento Calcio – Inter Mailand
  • Udinese Calcio – Spezia Calcio
  • Lazio Rom – Atalanta Bergamo