Wett-Tipp: Serie A, 26. Spieltag, Saison 2019/2020

Das neuartige Coronavirus hat mittlerweile auch den Sport bzw. in diesem Fall die Serie A in Italien erreicht. Aus Angst vor einer weiteren Verbreitung des Virus sind einige Spiele am letzten Wochenende kurzfristig abgesagt worden. Darunter auch die Partie vom Tabellendritten Inter Mailand zu Hause gegen Sampdoria Genua. Inter steht unter großem Druck, da die anderen beiden führenden Teams Lazio Rom und Juventus Turin ihre Hausaufgaben erfolgreich bestanden haben.

Inter hat nun die Möglichkeit im direkten Duell mit Juventus am kommenden Sonntag den Abstand zu der „alten Dame“ zu verkürzen. Bei einer Niederlage wäre das Team von Trainer Antonio Conte mit einem Bein raus aus dem Meisterschaftskampf. In den weiteren Begegnungen des 26. Spieltags kommt es zu einigen Duellen zwischen Mannschaften der oberen Tabellenhälfte mit Mannschaften der unteren Tabellenhälfte. Eine Partie davon ist das Spiel zwischen dem SSC Neapel und dem FC Turin. Während Neapel um die internationalen Plätze kämpft, geht es für den FC Turin einzig und allein darum nicht weiter in den Abstiegsstrudel zu gelangen.

Juventus Turin – Inter Mailand, So, 01.03.2020, 20.45 Uhr

 

In den Wochen im Januar hatte Juventus ein kleines Tief bezüglich Ergebnisse in der Serie A. Es setzte zwei Niederlagen gegen Mannschaften wie Hellas Verona (1:2) und dem SSC Neapel (1:2). Aktuell hat sich der Rekordmeister jedoch wieder gefangen und hat die beiden letzten beiden Ligaspiele gewinnen können. Dennoch vermisst man bei Juve das „schöne“ und berauschende Spiel. Am letzten Wochenende gab es beim Tabellenletzten SPAL Ferrara über eine lange Zeit Fußball-Magerkost. Turin tat sich ungemein schwer beim Schlusslicht. Es wurden kaum Chancen herausgespielt und man hatte das Gefühl, dass die meisten Spieler mit dem Kopf bereits beim Champions-League Achtelfinale unter der Woche bei Olympique Lyon waren.

Es war einmal mehr Superstar Cristiano Ronaldo der sein Team kurz vor der Halbzeit mit 1:0 in Führung brachte. Turin tat sich auch im zweiten Durchgang schwer erhöhte jedoch in der 60. Spielminute auf 2:0. Das es noch einmal spannend wurde lag daran, dass SPAL neun später per Elfmeter auf 1:2 verkürzen konnte. Dabei blieb es dann auch. Inter Mailand  hat durch die kurzfristige Absage des Spiels gegen Sampdoria Genua ein Spiel weniger auf dem konnte als Juve und Lazio. Inter Mailand wird sicherlich noch ein wenig an der knappe Auswärtsniederlage beim Spitzenreiter Lazio Rom knappern. Man agierte auf Augenhöhe und konnte sogar kurz vor dem Pausenpfiff in Führung gehen. Nach dem Seitenwechsel drehte Lazio ein wenig auf und kam zunächst durch einen verwandelten Elfmeter durch Ciro Immobile zum 1:1 Ausgleich. Sergej Milinkovic-Savic traf mit seinem Abstauber-Tor nach knapp 70 Minuten ins Herz aller Inter-Fans. Nach der 2:1 Führung kam nicht mehr viel von den Gästen, so dass es bei diesem Ergebnis blieb.

Voraussichtliche Aufstellung Juventus Turin:

Szczesny – Danilo, Rugani, Chiellini, Alex Sandro – Ju. Cuadrado, Ramsey, Bentancur, Matuidi – Dybala, Cristiano Ronaldo

Voraussichtliche Aufstellung Inter Mailand:

Padelli – Godin, de Vrij, Skriniar, Candreva – Vecino, Brozovic, Barella, Young – L. Martinez, R. Lukaku

Unser Wett-Tipp: Mehr als 2,5 Tore – Beste Wett-Quote von 2,0 bei Bahigo.

Juventus – Inter

SSC Neapel - FC Turin

Tipp:

Seria A Leckerbissen!

2.20

Serie A

Saturday, 29. February 2020

20:45

SSC Neapel – FC Turin, Sa, 29.02.2020, 20.45 Uhr

 

Für den SSC Neapel sind es gerade die Wochen der Entscheidungen. Wie geht es in der Serie A weiter? Schafft man nach einer teilweise desaströsen Saison noch den Sprung in die Europa League? Wie geht es in der Champions League weiter. Unter der Woche hatte man im Rahmen des Achtelfinals den großen FC Barcelona zu Gast. Neapel spielte gut und ging in der ersten Halbzeit verdient in Führung. Nach der Pause versuchte Barcelona weiterhin Druck aufzubauen, aber die Neapolitaner agierten geschickt bis zur 57. Minute. Barca konnte in Person von Weltmeister Antoine Griezmann den durchaus überraschenden Ausgleichstreffer erzielen. Nun spielten beide Teams mit offenerem Visier, jedoch ohne noch einmal zu treffen.

Für Barca eine gute Ausgangslage für das Rückspiel. Neapel konnte am vergangenen Freitag einen wichtigen 2:1 Auswärtserfolg bei Brescia einholen. Trotz großer Überlegenheit lag das Team von Trainer Gennaro Gattuso zunächst mit 0:1 zurück. Erst in der zweiten Halbzeit belohnten sich die Süditaliener und drehten die Partei zu ihren Gunsten. Durch den Erfolg konnte man an dem AC Mailand vorbei auf Platz sechs springen, der zu der Europa League Qualifizierungsphase berechtigt. Der kommende Gegner der FC Turin befindet sich im vermeintlich sicheren Mittelfeld. Mit 27 Punkten steht man auf Rang 14. Der Schein trügt jedoch. Auf den Relegationsplatz sind es lediglich fünf Punkte Vorsprung. Um nicht noch in den Sog des Abstiegskampfes zu gelangen ist es unbedingt notwendig zu punkten. Der Trend spricht klar gegen den FC Turin. Die letzten fünf Ligaspiele wurden verloren. Am vergangenen Wochenende wurde die Partie gegen Parma aufgrund des Coronavirus abgesagt.

Voraussichtliche Aufstellung SSC Neapel:

Ospina – di Lorenzo, Manolas, Ni. Maksimovic, Mario Rui – Fabian, Demme, Elmas, Politano – Mertens, L. Insigne

Voraussichtliche Aufstellung FC Turin:

Sirigu – Lyanco, Nkoulou, Gleison Bremer, de Silvestri – Rincon, Lukic, Ansaldi, Edera, Berenguer – Belotti

Tipp: SSC Neapel gewinnt (Handicap 0:1) – Beste Wettquote von 2,2 bei Bet365

Weitere Spielpaarungen:

 

Lazio Rom – FC Bologna – 29.02.2020 um 15 Uhr

Udinese Calcio – AC Florenz – 29.02.2020 um 18 Uhr

AC Mailand – CFC Genua – 01.03.2020 um 12.30 Uhr

US Lecce – Atalanta Bergamo – 01.03.2020 um 15 Uhr

Sassuolo Calcio – Brescia Calcio – 01.03.2020 um 15 Uhr

FC Parma – SPAL Ferrara – 01.03.2020 um 15 Uhr

US Cagliari – AS Rom – 01.03.2020 um 18 Uhr

Sampdoria Genua – Hellas Verona – 02.02.2020 um 20.45 Uhr

 

100% bis 200 CHF, 3x Bonus + EZ mit Mindestquote 1,80

100% bis 100€*, 3x Bonus + EZ mit Mindestquote 1,50

100% bis 200€, 6x Bonus mit Mindestquote 1,50

100% bis 150CHF, eigene Bedingungen