Serie A Tipps, 24. Spieltag, Saison 2019/2020

Der Kampf um den “Scudetto” ist in Italien so spannend wie lange nicht mehr. Die ersten drei Mannschaften trennen nur ein Punkt. Die Tabellenführung wechselt dauernd. Was will man mehr? Am kommenden Spieltag kommt es zum direkten Duell zwischen dem Tabellendritten Lazio Rom und dem Tabellenführer Inter Mailand.

Wer wird nach dem Wochenende neuer bzw. alter Tabellenführer sein? Hinter dem Spitzentrio kämpfen Atalanta Bergamo und AS Rom um den letzten Champions-League Platz. Beide Teams treffen aufeinander. Mit einem Sieg könnte sich Bergamo ein wenig absetzen. Aber nicht nur oben ist es spannend. Im Tabellenkeller geht es fast genauso spannend zu. Vor allem der Kampf um den ersten direkten Nicht-Abstiegsplatz (Platz 17) ist offen. Mehrere Mannschaften buhlen um diesen heißbegehrten Platz.

Tipp 1: Atalanta Bergamo – AS Rom, Samstag, d. 15.02.202 um 20.45 Uhr im Gewiss Stadium

Bergamo hat mit 42 Punkten in 23 Ligaspielen die beste Ausgangsposition im Kampf um den vierten Champions-League Platz. Schaut man sich die Anzahl der geschossenen Tore an, weiß man auch woran es u.a. liegt. 61 Treffer sind mit Abstand der beste Wert. Die letzten Wochen waren eine Achterbahn der Gefühle. Zunächst verlor man zu Hause gegen den Tabellenletzten SPAL mit 1:2, um eine Woche später beim FC Turin mit sage und schreibe 7:0 zu gewinnen. Danach gab es wieder einen kleinen Dämpfer.

Man spielte gegen den tabellenachtzehnten CFC Genua im eigenen Stadion „nur“ 2:2. Am vergangenen Spieltag nun musste das Team von Coach Gian Piero Gasperini nach Florenz zum hiesigen AC Florenz. Bergamo spielte so wie man es häufig in dieser Saison gesehen hat. Sie spielten sehr ballbesitzorientiert, ohne jedoch zunächst gefährlich (untypisch) auf das gegnerische Tor zu kommen. Ganz anders die Florentiner. Nach gut einer halben Stunde führte Florenz. Atalanta drehte das Spiel erst in der zweiten Halbzeit, nach Treffern von Duvan Zapata und Ruslan Malinowskyj. Der kommende Gegner AS Rom hat dagegen in den letzten zwei Ligaspielen den Kontakt zu Bergamo ein wenig verloren.

Grund hierfür waren die beiden Pleiten gegen Sassuolo und FC Bologna. Vor allem die Niederlage zu Hause gegen Bologna am letzten Wochenende hinterlässt einige Fragezeichen. Die Gäste aus Bologna waren von Beginn an wacher und lauffreudiger als die Römer. Folglich ging Bologna mit 1:0 (16. Minute) in Führung. Rom war dies egal. Sie spielten munter nach vorne und konnten ein paar Minuten nach dem Rückstand ausgleichen.

Vorne ging einiges bei den Römern, in der Defensive jedoch taten sich immer wieder Löcher auf. Diese nutzen die clever aufspielenden Gäste gut aus und führten verdient nach etwa 50 Minuten mit 3:1. Die Römer stemmten sich gegen die drohende Niederlage und konnten durch Mkhitaryan den 2:3 Anschlusstreffer erzielen. Spätestens nach der roten Karte von Cristante (80. Minute) nach hartem Einsteigen war die Partie jedoch gelaufen. Somit verlor Rom nicht nur die drei Punkte, sondern auch Cristante für das wichtige Spiel gegen Bergamo.

Voraussichtliche Aufstellung Atalanta Bergamo:

Gollini – Rafael Toloi, Palomino, Djimsiti, Castagne – Freuler, Pasalic, Gosens, Gomez – Ilicic, D. Zapata

Voraussichtliche Aufstellung AS Rom:

Pau Lopez – Santon, Mancini, Smalling, Kolarov – Pastore, Veretout, Cengiz Ünder, Mkhitaryan, Perotti – Dzeko

Tipp: Mehr als 3,5 Tore – Quote 2,03 bei Bet365.

Atalanta – AS Rom

Lazio Rom – Inter

Tipp:

Expertentipps im Artikel.

2.03

Serie A

Saturday, 15. February 2020

20:45

Italien

Tipp 2: Lazio Rom – Inter Mailand, Sonntag, d. 16.02.2020 um 20.45 Uhr im Olympiastadion Rom

In dieser Partie treffen die beiden Überraschungsmannschaften der Saison direkt aufeinander. Wer hätte vor der Saison gedacht, dass sowohl Inter Mailand als auch Lazio Rom mit Juventus Turin auf Augenhöhe um die Meisterschaft kämpfen würden? Vor allem Lazio Rom ist derzeit in einer bestechenden Form. In den letzten fünf Ligaspielen gab es drei Siege und zwei Unentschieden. Dank des Ausrutschers von Juventus am vergangenen Wochenende ist man auf beide Teams bis auf einen Punkt herangekommen.

Bei einem Sieg gegen Inter und einen erneuten Ausrutscher von Turin wäre nach diesem Spieltag sogar die Tabellenführung möglich. Am letzten Sonntag reichte eine durchschnittliche Leistung für einen 1:0 Arbeitssieg bei Parma Calcio. In einem ausgeglichenen Spiel erzielte Felipe Caicedo kurz vor der Pause den Siegtreffer. Ein Garant für den Höhenflug vom Lazio Rom ist Torjäger Ciro Immobile.

Er führt die Torjägerliste mit 25 Treffern an. Inter Mailand hat mit Romelu Lukaku einen ebenso treffsicheren Torjäger in seinen Reihen. Der Belgier traf bislang 17mal. Ein Treffer erzielte er am vergangenen Sonntag im Derby gegen den AC Mailand. In einem munteren Spiel holte das Team von Trainer Antonio Conte einen 0:2 Pausenrückstand auf und drehte das Spiel in einen 4:2 Heimerfolg. Einmal mehr zeigte Inter Mailand in dieser Saison das mit ihnen zu rechnen ist.

Voraussichtliche Aufstellung Lazio Rom:

Strakosha – Patric, Luiz Felipe, Acerbi, Marusic – Parolo, Lucas Leiva, Luis Alberto, Jony – Correa, Immobile

Voraussichtliche Aufstellung Inter Mailand:

Padelli – Godin, de Vrij, Skriniar, Candreva – Vecino, Brozovic, Eriksen, Young – R. Lukaku, A. Sanchez

Tipp: Das Spiel endet Unentschieden – die beste Quote 3,60 bei Bahigo.

Weitere Spielpaarungen:

US Lecce – SPAL15.02.2020 um 15 Uhr

FC Bologna – CFC Genua15.02.2020 um 18 Uhr

Udinese Calcio – Hellas Verona16.02.2020 um 12.30 Uhr

Sampdoria Genua – AC Florenz16.02.2020 um 15 Uhr

Sassuolo Calcio – FC Parma16.02.2020 um 15 Uhr

Juventus Turin – Brescia Calcio16.02.2020 um 15 Uhr

US Cagliari – SSC Neapel16.02.2020 um 18 Uhr

AC Mailand – FC Turin17.02.202 um 20.45 Uhr