Serie A Tipps zum 19. Spieltag der Saison 2020/21

Im Tabellenkeller konnte der Aufsteiger und Tabellenletzte FC Crotone einen wichtigen Heimsieg feiern. Gegen Mitaufsteiger Benevento Calcio gewann das Team von Trainer Giovanni Stroppa mit 4:1. Mit dem dritten Saisonsieg sind die Hoffnungen auf den Klassenerhalt deutlich gestiegen. Auf das rettende Ufer sind es derzeit nur noch zwei Punkte. Mal sehen, ob es am kommenden 19. Spieltag (22.-24.01.2021) beim AC Florenz so weitergeht? Tabellenführer AC Mailand empfängt Atalanta Bergamo. Wer wird nach dem Spiel feiern können?

Da haben sich die ersten drei Teams der Serie A am vergangenen Spieltag schadlos gehalten und sich somit in der Tabelle vom Rest der Liga ein wenig absetzen können. Spitzenreiter AC Mailand kam bei Cagliari Calcio zu einem 2:0 Auswärtssieg. Verfolger Inter Mailand konnte sich im Spitzenspiel gegen Rekordmeister Juventus Turin daheim ebenfalls mit 2:0 durchsetzen. Für Juventus bedeutet diese Niederlage ein herber Rückschlag im Projekt Titelverteidigung.

Der dritte im Bunde ist der SSC Neapel. Die Süditaliener zerlegten den AC Florenz in seine Einzelteile, sie gewannen 6:0 gegen die Florentiner. Das groß Rom-Derby gewann unterdessen doch ein wenig überraschend Lazio Rom deutlich mit 3:0. Für die AS Roma war dies die erste Niederlage in den letzten fünf Ligaspielen. Stadtrivale Inter Mailand muss nach Udinese reisen. Vom Papier her eine machbare Aufgabe, da Udinese in den letzten fünf Ligaspielen kein Spiel gewinnen konnte. Derbysieger Lazio Rom bekommt es mit Sassuolo Calcio zu tun. Bringt der Derbysieg den erhofften Schwung mit sich?

Serie A Tipp 1: AC Mailand – Atalanta Bergamo (Sa, 18 Uhr)

Der Tabellenführer hat den Druck, den Erzrivale Inter Mailand durch den Sieg gegen Juventus Turin erzeugt hatte, standgehalten. Im letzten Spiel vom 18. Spieltag besiegte das Team von Trainer Stefano Pioli Cagliari Calcio mit 2:0. Matchwinner war einmal mehr Superstar Zlatan Ibrahimovic, der in seinem Startelfcomeback gleich doppelt traf.

serie a wetten AC Mailand

Bereits in der 7. Spielminute traf er per Elfmeter, den er selber herausgeholt hatte. Auch in der Folgezeit blieb Mailand deutlich das bessere Team, ohne jedoch klare Torchancen zu kreieren. Nach dem Seitenwechsel erhöhte Ibrahimovic schnell auf 2:0. Nach langem Ball erzielte er per Linksschuss den zweiten Treffer an dem Abend. In der Schlussphase musste AC Mailand dann in Unterzahl spielen, da der eingewechselte Saelemaekers sich innerhalb von zehn Minuten die gelb-rote Karte abholte und somit für das Spiel gegen Bergamo gesperrt ist. Mit nun immer noch drei Punkten führt der AC vor Inter die Serie A an.

Davon ist Atalanta Bergamo derzeit ein Stück weit entfernt. Am letzten Spieltag gab es einen kleinen Dämpfer für das Überraschungsteam der letzten Saison. Nach drei Siegen in Folge, musste sich Atalanta am letzten Sonntag mit einem torlosen Remis zu Hause gegen CFC Genua 1893 begnügen. Trotz klarer Feldüberlegenheit und klaren Chancen konnte kein Treffer erzielt werden. Das ist für das Team mit der besten Offensive vom letzten Jahr bemerkenswert. Aber auch in diesem Jahr hat man mit 40 Treffern, die zweitbeste Offensive der Liga (hinter Inter Mailand mit 45 Toren). Bei einem noch ausstehenden Spiel hat man die Möglichkeit mit einem Sieg bis auf den 3. Tabellenplatz nach oben zu springen.

Bergamo hat in diesem Spiel mehr den Druck einen Sieg einzufahren als der AC Milan. Von daher werden die Gäste offensiver spielen als die meisten anderen Teams im San Siro Stadion. Das kommt dem AC Mailand zugute, der sich die anbietenden Lücken nutzen wird. Es wird ein Spiel mit einigen Toren.

Unser Serie A Wett-Tipp: Mehr als 3,5 Tore – Quote 2,20 bei 22Bet Schweiz.

Lazio Rom – Sassuolo Calcio

AC Mailand – Atalanta Bergamo

Tipp:

Serie A Top-Tipp

2.35

Serie A

Wednesday, 20. January 2021

20:45

Serie A Tipp 2: Lazio Rom – Sassuolo Calcio (So, 18 Uhr)

Für Lazio Rom hätte das Romderby nicht besser laufen können. Im Eröffnungsspiel des vergangenen Spieltags hatte zwar AS Rom mehr Ballbesitz, aber Lazio war gnadenlos im Umgang seiner Chancen. Zunächst traf Toptorjäger Ciro Immobile bereits in der 14. Minute zum 1:0. Luis Alberto erhöhte knapp zehn Minuten später auf 2:0. Dies war gleichbedeutend der Halbzeitstand. Mit der Führung im Rücken liess es sich für Lazio natürlich im zweiten Durchgang einfacher zu spielen. Der Ball lief gut in den eigenen Reihen. Eine von zahlreichen Torchancen wurde dann erneut von Luis Alberto zum vorentscheidenden 3:0 (67.) genutzt.

Serie A Tipps Lazio Rom

Das dieses Spiel den Namen Derby verdient hatte, zeigt schon die Tatsache, dass es neun gelbe Karten gab. Von aufgeben und leidenschaftslos kann wahrlich nicht gesprochen werden. Für Lazio war dies indes der dritte Sieg in Serie. Dadurch konnte man auf den 7. Tabellenplatz vorrücken. Die Europa-League Plätze, selbst die Champions-League Plätze sind nun wieder in Reichweite. Wer hätte, dass vor einigen Wochen noch gedacht. Die Trendwende von Sassuolo geht dagegen in Richtung Tabellenmittelfeld. Nach dem man am 17. Spieltag gegen Juventus Turin mit 1:3 verloren hatte, gab es am vergangenen Spieltag ein 1:1 Unentschieden gegen Parma Calcio.

Einmal mehr offenbarte vor allem die Offensive deutliche Defizite. Zwar konnte man sich eine Reihe von Chancen erspielen, diese wurden aber nicht konsequent genutzt. Nur durch einen Elfmeter in der vierten (!) Minute der Nachspielzeit rettete Sassuolo einen Punkt. Mit 31 Toren hat man von den Top-8 Teams mit Abstand die wenigsten Tore. Wenn man den Anschluss an die internationalen Plätze nicht verlieren möchte, dann muss etwas Zählbares im Auswärtsspiel bei Lazio Rom herausspringen. Dementsprechend kann man von einem couragierten Auftreten von Sassuolo ausgehen.

Tipp: Es treffen nicht beide Teams – Quote 2,35!

rivalosb

100% bis 400 CHF + 100 CHF Freiwette, 3x Bonus + EZ mit Mind. Quote 1,80

betathomesb

50% bis 150CHF, 4x Bonus + EZ mit Mindestquote 1,70

bet365sb

100% bis 100€*, 3x Bonus + EZ mit Mindestquote 1,50

interwettensb

100% bis 200€, 5x Bonus, min Quote 1,70

Alle Begegnungen am 19. Spieltag der Serie A

  • Benevento Calcio – FC Turin – 22.01.2021 um 20:45 Uhr
  • AS Rom – Spezia Calcio – 23.01.2021 um 15 Uhr
  • Udinese Calcio – Inter Mailand – 23.01.2021 um 18 Uhr
  • AC Florenz – FC Crotone – 23.01.2021 um 20:45 Uhr
  • Juventus Turin – FC Bologna – 24.01.2021 um 12:30 Uhr
  • CFC Genua 1893 – Cagliari Calcio – 24.01.2021 um 15 Uhr
  • Hellas Verona – SSC Neapel – 24.01.2021 um 15 Uhr
  • Parma Calcio – Sampdoria Genua – 24.01.2021 um 20:45 Uhr