Serie A Tipp, 25. Spieltag 2021

In Italien steht unter der Woche eine englische Woche an. Der 25. Spieltag 2021 hat viele Duelle von Teams aus dem oberen Drittel gegen Mannschaften aus dem Mittelfeld oder aus dem Tabellenkeller. So muss der Tabellenführer Inter Mailand am Donnerstag gegen den Tabellenletzten Parma antreten. Stadtrivale AC Mailand empfängt zu Hause Udinese Calcio. Juventus Turin spielt daheim gegen den Aufsteiger La Spezia Calcio. Mehr dazu in unserem Serie A Tipp.

Die beiden Mailänder Klubs bleiben in dieser Saison in Italien zunächst das Maß aller Dinge. Spitzenreiter Inter Mailand setzte sich am letzten Samstag zu Hause gegen den CFC Genua 1893 klar mit 3:0 durch. Verfolger AC Mailand konnte sich im Spitzenspiel gegen die AS Roma mit 2:1 durchsetzen. Nach zwei vorherigen Pleiten war dieser Sieg nicht unbedingt zu erwarten gewesen.

Es spricht jedoch für die Mannschaft, dass sie sich nach Rückschlägen wieder besinnen und solche wichtigen Spiele gewinnen. Davon weit entfernt ist derzeit Juventus Turin. Der amtierende Meister enttäuschte mal wieder und kam bei Hellas Verona nur zu einem 1:1 Unentschieden. Atalanta Bergamo dagegen machte weiterhin Boden gut und gewann sein Spiel bei Sampdoria Genua mit 2:0. Damit steht Bergamo nun punktgleich mit Juventus auf den 4. Tabellenplatz.

Serie A Tipp: AC Mailand – Udinese Calcio (Mi, 20:45 Uhr)

Das hat den Spielern, Verantwortlichen und Fans des AC Mailand sicherlich gutgetan. Der Sieg bei AS Rom beruhigte viele Gemüter rund um den Klub. Nachdem man zwei Ligapleiten in Folge hinnehmen musste, waren die Erwartungen in das Spiel gegen die Roma nicht allzu groß. Allen war bewusst, wenn man nicht gewinnen sollte und gleichzeitig Inter gewinnt, dann wäre der Abstand allmählich zu groß.

Serie A Tipp AC Mailand

Man merkte den Spielern an, dass sich viel Wut angestaut hatte. Von Beginn an spielte Mailand nach vorne. Es hätte nach gut zehn Minuten schon 1:0 oder 2:0 stehen können bzw. müssen, aber entweder wurde die Chancen nicht konsequent genutzt oder der VAR schaltete sich ein. Aber die Roma ließ sich nicht lange bitten und spielte auch munter nach vorne. Es entwickelte sich ein munteres Spiel, was den (neutralen) Zuschauer bestimmt von den Sitzen gerissen hätte.

Beide Teams hatten nun Chancen, aber es blieb zunächst beim 0:0. Kurz vor der Pause bekam dann AC Mailand nach Eingriff des VAR einen Elfmeter zugesprochen. Kessié trat an und verwandelte sicher. So ging es mit einer 1:0 Führung für die Gäste in die Kabine. Das Spektakel ging nach der Unterbrechung weiter. Die Offensivreihen hatten richtig Lust. Nach knapp fünf Minuten nach Wiederanpfiff glich AS Rom aus. Aber am heutigen Tag machte das den Mailändern nichts aus.

Man spielte weiter nach vorne und konnte sich dann bei Ante Rebic bedanken, der nach feiner Einzelleistung den Ball zum 2:1 Siegtreffer in die Maschen drosch (62.). Denn nach dem Treffer passierte nicht mehr viel. Ein verdienter Sieg in einem Spiel, wo locker sieben Tore hätte fallen können. So macht Fußball Spaß. Nun hat der AC Mailand die Chance mit einem Sieg gegen Udinese Druck auf den Tabellenführer auszuüben.

Udinese Calcio konnte am letzten Samstag einen 1:0 Arbeitssieg gegen AC Florenz bejubeln. In einem ereignisarmen Spiel agierten beide Teams auf Augenhöhe. Als alle dachten, es bleibt bei dem torlosen Remis, traf Nestorovski zum 1:0 Endstand für Udinese (86.). Mit nun 28 Punkten hat man weder nach oben, noch nach unten irgendwelche Bestrebungen. Somit kann Udinese beim AC Mailand völlig befreit und locker aufspielen.

Unser Sportwetten Tipp: AC Mailand gewinnt – Quote 1,75 Bet365 Schweiz

AC Mailand – Udinese Calcio

Parma Calcio – Inter Mailand

Tipp:

Serie A

1.75

Serie A

Tuesday, 2. March 2021

18:30

Serie A Tipp: Parma Calcio – Inter Mailand (Do, 20:45 Uhr)

Für den einstigen glorreichen Klub Parma gehen langsam aber sicher die Lichter in der Serie A aus. Nach 24 Spielen steht man mit nur 15 Punkten auf dem 19. Platz. In den letzten Spielen gab es drei Niederlagen am Stück. Die letzten zwei Spiele spielte man immerhin Remis. So eben am letzten Wochenende. Beim Aufsteiger La Spezia Calcio musste man sich mit einem 2:2 begnügen.

Serie A Tipp Crotone - Parma

Selbst eine 2:0 Pausenführung hat dem Team von Trainer Roberto d‘ Aversa ausgereicht, um den 3. Saisonsieg unter Dach und Fach zu bringen. Das zeigt ganz deutlich, woran es liegt. Wenn man selbst solche Spiele gegen Aufsteiger mit einer solchen Führung nicht über die Bühne bringen kann, dann steht man nicht umsonst ganz unten in der Tabelle.

Weitere Fakten die belegen woran es hapert sind folgende. 2 Saisonsiege sind Negativrekord der Liga. Auch die Anzahl von nur 19 geschossenen Toren ist der schlechteste Wert der Serie A. Mit 47 Gegentoren hat nur Tabellenschlusslicht FC Crotone (57) einen noch schlechteren Wert. Auf das rettende Ufer sind es mittlerweile fünf Punkte. Genau das ist der einzige Punkt, der hoffen lässt. Fünf Punkte sind machbar, aber dafür muss von dem Team dringend mehr kommen.

Gegen Spitzenreiter Inter Mailand rechnet nicht wirklich jemand mit etwas Zählbarem. Von daher kann Parma dieses Spiel als Zusatzspiel ansehen und befreit aufspielen. Je länger sie das 0:0 halten können, desto größer wird die Chance auf Punkte. Das wird Inter Mailand bestimmt verhindern wollen. Auf dem Weg zur Meisterschaft wollen sie nicht über Parma stolpern. In der aktuellen Form ist es kaum vorstellbar, dass Inter hier Punkte liegen lässt.

In den letzten fünf Spielen gab es fünf Siege am Stück. Coach Antonio Conte hat alle seine Stars beisammen. Die Frage ist hier eigentlich nur, wie hoch gewinnt Inter Mailand.

Tipp: Inter Mailand gewinnt (Handicap 0:1) – Quote 1,75!

20betsb

100% bis 100€, 5x Bonus min.Quote 1,50

rivalosb

100% bis 400 CHF + 100 CHF Freiwette, 3x Bonus + EZ mit Mind. Quote 1,80

betathomesb

50% bis 150CHF, 4x Bonus + EZ mit Mindestquote 1,70

fezbetsb

100% bis zu 200€ - 5x EZ+Bonus min. Quote 1,50

Weitere Begegnungen am 25. Spieltag 2021 der Serie A:

  • Lazio Rom – FC Turin (Di, 18:30 Uhr)
  • Juventus Turin – Spezia Calcio (Di, 20:45 Uhr)
  • Sassuolo Calcio – SSC Neapel (Mi, 18:30 Uhr)
  • Cagliari Calcio – FC Bologna (Mi, 20:45 Uhr)
  • Atalanta Bergamo – FC Crotone (Mi, 20:45 Uhr)
  • AC Florenz – AS Rom (Mi, 20:45 Uhr)
  • CFC Genua 1893 – Sampdoria Genua (Mi, 20:45 Uhr)
  • Benevento Calcio – Hellas Verona (Mi, 20:45 Uhr)