Serie A Sportwetten Tipps, AS - Lazio, Neapel - Turin

Der 21. Spieltag der Serie A steht ganz im Zeichen des Derbys in Rom. Der AS Rom empfängt den Stadt- und Erzrivalen Lazio Rom. Nicht nur von den Emotionen her ist dieses Spiel etwas Besonderes, auch rein sportlich ist es sehr interessant. Nur mit einem Sieg kann sich der Tabellenvierte AS Rom noch Hoffnung darauf machen, den Rivalen Lazio (Tabellendritter) in der Tabelle zeitnah zu überholen. Aber nicht nur dieses Derby wird interessant sein, auch der Knaller SSC Neapel gegen Juventus Turin. Da trifft der aktuelle Vizemeister auf den amtierenden Meister aufeinander.

In dieser Saison läuft es bei beiden Teams jedoch unterschiedlich gut. Während Juventus wieder um die Meisterschaft spielt, kämpft Napoli, wenn überhaupt nur um die Europa-League Plätze. Noch zu erwähnen ist die Partie vom Tabellenzweiten Inter Mailand bei US Cagliari, immerhin Tabellensechster. Nach dem Ausrutscher am letzten Spieltag (1:1 gegen US Lecce) steht Inter gehörig unter Druck, sofern man Juventus weiterhin die Meisterschaft streitig machen möchte.

Serie A Tipp 1: AS Rom – Lazio Rom, Sonntag, d.26.01.2020 um 18 Uhr, Olympiastadion Rom

Es ist angerichtet für das große Roma-Duell. Beide Rom Klubs haben ihre Hausaufgaben am letzten Spieltag erfolgreich gemeistert. Der AS Rom musste auswärts beim Abstiegskandidaten CFC Genua antreten. Der AS Rom fing gut an und konnte bereits nach fünf Minuten sich über die 1:0 Führung durch Cengiz Ünder freuen. Danach verflachte die Partie ein wenig.

Erst kurz vor dem Halbzeitpfiff kam noch einmal Schwung in die Partie. Rom erhöhte auf 2:0 durch ein Eigentor durch Davide Biraschi (44. Spielminute). Keine 60 Sekunden später konnte jedoch Genua durch Goran Pandev wieder hoffen. Er traf zum 1:2. Im zweiten Durchgang begann Genua besser und hatte durchaus die eine oder andere Chancen auf den Ausgleich. Dann half Genua-Torhüter Perin kräftig mit, dass die Roma zu ihrem Auswärtssieg kam. Bei einem verunglückten Versuch den Ball nach vorne zu schlagen gelang der Ball direkt in die Füße der Roma. Ein schneller Pass auf Dzeko und der liess sich nicht zweimal bitten. Platziert erzielte er den 3:1 Endstand (74. Spielminute). Noch viel besser machte es jedoch Erzrivale Lazio Rom. Zu Hause empfing man ebenfalls ein Team aus Genua – allerdings Sampdoria. Das Spiel war nach gut 20 Minuten bereits entschieden. Lazio startete furios und führte durch die Treffer von Felipe Caicedo (7. Minute) und Ciro Immobile (17. und 20. Minute) recht früh. Lazio war dem Gegner in allen Belangen überlegen.

In den zweiten 45 Minuten dasselbe Bild. Lazio machte das Spiel und erspielte sich gute Chancen. Bastos erhöhte in der 54. Minute auf 4:0. Ciro Immobile krönte seine Leistung an diesem Tag mit dem dritten Treffer (65. Minute). Danach ließen es die Hausherren etwas ruhiger angehen. Das führte schließlich zu Ergebniskosmetik durch Sampdoria Genua. Karol verkürzte auf 1:5. Dabei blieb es. Lazio ist somit für das Derby bestens vorbereitet.

Tipp: Lazio Rom gewinnt – Quote 2,6 bei bet365.

50% bis 100€, 6x Bonus + EZ mit Mindestquote 1,60 (1,40)

100% bis 200 CHF, 3x Bonus + EZ mit Mindestquote 1,80

100% bis 100€*, 3x Bonus + EZ mit Mindestquote 1,50

100% bis 100€, 6x Bonus + EZ mit Mindestquote 1,60

 

Serie A Tipp 2: SSC Neapel – Juventus Turin, Sonntag, d. 26.01.2020 um 20.45 Uhr

Diese klangvolle Partie ist vom sportlichen Aspekt her weit weg von den früheren Duellen. Der SSC Neapel befindet sich derzeit im freien Fall. Auch der Trainerwechsel im Dezember (Carlo Ancelotti musste gehen, Gennaro Gattuso übernahm) blieb ohne die erhoffte Wirkung. Die Süditaliener haben die letzten drei Ligaspiele alle verloren. Am letzten Spieltag verlor man zu Hause gegen den AC Florenz mit 0:2. Die Partie spiegelte den Verlauf in dieser Saison wieder.

Der SSC spielte durchaus guten Fußball. Sie hatten deutlich mehr vom Spiel, aber die letzte Konsequenz zum gegnerischen Tor fehlt. Nur mit Ballbesitz gewinnt man eben kein Spiel. Florenz zeigte es wie man es richtigmacht. Schnell und mit Zug zum Tor erzielt man die beiden Treffer. Zunächst traf Federico Chiesa zum 1:0 (26. Minute). Gut eine Viertelstunde vor Schluss erhöhte Dusan Vlahovic auf 2:0. Neapel stand wieder einmal mit leeren Händen da.

Juventus Turin spielt derzeit keinen überragenden bzw. berauschenden Fußball, aber sehr effizient. Da macht sich halt die individuelle Stärke des Kaders spürbar. Im Heimspiel gegen Parma Calcio zeigte sich wieder einmal warum man sich einen Cristiano Ronaldo gekauft hat. Trotz einer mäßigen Leistung konnte Turin einen 2:1 Erfolg (beide Tore erzielte Ronaldo) feiern. Parma war vorne zu harmlos, Turin fiel nicht viel ein. Nur zwei Ronaldo mit seinen Geistesblitzen sorgte für die wenigen Highlights. Da Inter Mailand parallel beim 1:1 bei US Lecce erneut patzet, erhöhte sich der Vorsprung in der Tabelle auf vier Punkte. Mit Neapel wartet nun der zweite schwere Gegner auswärts (nach AS Rom vor einer Woche) auf das Team von Trainer Maurizio Sarri.

Tipp: Unter 2,5 Tore Quote 2,2 bei 10bet.

Weitere Spielpaarungen:

  • Brescia Calcio – AC Mailand, 24.01.2020 um 20.45 Uhr
  • SPAL Ferrara – FC Bologna, 25.01.2020 um 15 Uhr
  • AC Florenz – CFC Genua, 25.01.2020 um 18 Uhr
  • FC Turin – Atalanta Bergamo, 25.01.2020 um 20.45 Uhr
  • Inter Mailand – US Cagliari, 26.01.2020 um 12.30 Uhr
  • Hellas Verona – US Lecce, 26.01.2020 um 15 Uhr
  • Parma Calcio – Udinese Calcio, 26.01.2020 um 15 Uhr
  • Sampdoria Genua – Sassuolo Calcio, 26.01.2020 um 15 Uhr