Real Sociedad San Sebastian - FC Barcelona, La Liga, 17. Spieltag Tipp

Das Topspiel der spanischen LaLiga findet am Samstagnachmittag in San Sebastian statt. Der Tabellenvierte Real Sociedad empfängt im Estadio Anoeta um 16 Uhr den FC Barcelona. Für die Katalanen geht es am 17. Spieltag vor allem darum, die Tabellenführung gegenüber Real Madrid zu verteidigen.

Mit einem Sieg in Nordspanien würde Barca den Druck auf die zweitplatzierter Madrider erhöhen, die erst am Sonntag beim FC Valencia nachziehen können. Im Hinterkopf werden die beiden Spitzenklubs aber schon den El Clasico haben, der aufgrund von politischen Unruhen in der katalanischen Hauptstadt auf Mittwoch, den 18. Dezember (Anstoß 20 Uhr) verschoben wurde.

 

Tipp

Die spanische Primera Division entwickelt sich immer mehr zum Zweikampf zwischen den beiden Dauerrivalen FC Barcelona und Real Madrid. Nach anfänglichen Schwierigkeiten haben sich die zwei Traditionsklubs von der Konkurrenz bereits deutlich absetzen können, lediglich der FC Sevilla schafft es derzeit noch, Schritt zu halten mit den Meisterschaftsfavoriten. Am Wochenende muss Barca beim Überraschungsvierten Real Sociedad antreten.

Vor gut einem Monat wäre für die Nordspanier sicherlich eine Überraschung drin gewesen, nach den zuletzt starken Auftritten der Blaugrana in LaLiga und Champions League, sehen wir Barcelona aber klar vorne. Wer am Dienstagabend gedacht hatte, dass die Katalanen in der Königsklasse bei Inter abschenken würden, sah sich am Ende eines besseren belehrt. Trotz bereits sicherer Achtelfinal-Qualifizierung und ohne ihren argentinischen Superstar Lionel Messi, spielte Barca über 90 Minuten munter mit und sorgte durch einen 2:1-Sieg dafür, dass der italienische Tabellenführer aus dem Wettbewerb flog.

Ein Dankschreiben werden die Katalanen unterdessen auch von Borussia Dortmund erhalten haben, die durch die spanische Schützenhilfe doch noch die K.o.-Runde erreichen konnten. Im Hinblick auf den El Clasico nächsten Mittwoch und mit Messi zurück in der Startelf wird sich Barcelona am Samstag keine Blöße geben und die Hürde San Sebastian locker nehmen.

 

Tipp: Barcelona gewinnt – Beste Quote 1,66 bei Bet365

Real Sociedad San Sebastian

FC Barcelona

Tipp:

Barcelona gewinnt

1.66

LaLiga

Saturday, 14. December 2019

16:00

Estadio Anoeta

100% bis 100€*, 3x Bonus + EZ mit Mindestquote 1,50

50% bis 150CHF, 4x Bonus + EZ mit Mindestquote 1,70

100% bis 100€, 3x Bonus + EZ mit Mindestquote 1,70

100% bis 200 CHF, 3x Bonus + EZ mit Mindestquote 1,80

FC Barcelona

Die Welt beim FC Barcelona ist nach sechs Pflichtspielsiegen in Folge wieder in Ordnung. Damit ist es der Valverde-Elf gelungen, das Selbstvertrauen für den verlegten El Clasico am 18. Dezember um 20 Uhr von Spiel zu Spiel zu steigern. In der Meisterschaft behauptet Barca jetzt schon seit sechs Spieltagen Platz eins. Auf den nicht ganz unwichtigen 1:0-Sieg bei Atletico Madrid folgte am letzten Spieltag ein souveräner 5:2-Erfolg über RCD Mallorca.

Auch in der Königsklasse fand der spanische Meister nach dem müden 0:0 gegen Sparta Prag wieder zu gewohnter Stärke zurück. Nachdem im Camp Nou gegen Borussia Dortmund mit einem 3:1 zunächst der Gruppensieg und gleichzeitig das Achtelfinal-Ticket eingetütet wurden, ließen die Katalanen gegen Inter Mailand am letzten Gruppenspieltag einen weiteren Triumph folgen. Bevor es jedoch mit Dauerkonkurrent Real Madrid in der nächsten Woche ins Gefecht um Platz eins geht, steht für Barca am Samstag noch das wichtige Spiel bei Real Sociedad an.

Um den gewonnenen Schwung und die zurückgekehrte Sicherheit aus den letzten Partien nicht leichtfertig zu verlieren, werden Messi & Co hochkonzentriert sein das Match im Norden Spaniens zu gewinnen. Mit einem Sieg würde Barca gleichzeitig Druck auf Real aufbauen, die am Sonntag ebenfalls ein schweres Spiel bei Champions-League-Teilnehmer FC Valencia vor der Brust haben. Real Sociedad konnte gegen die Katalanen in den letzten sieben Vergleichen kein einziges Mal punkten, demnach sollte die Aufgabe für Valverde und seine Stars ohne große Problem lösbar sein.

 

Aufstellung FC Barcelona

Ter Stegen – Firpo, Lenglet, Pique, Roberto – de Jong, Busquets, Rakitic – Griezmann, Messi, Suarez

 

Real Sociedad San Sebastian

Zweifellos gehört Real Sociedad in dieser Saison zu den Überraschungsmannschaften in der Primera Division, auch wenn der aktuelle Höhenflug nur eine Momentaufnahme sein könnte. Tabellenplatz vier hinter den davongeeilten Spitzenteams ist eng umkämpft. Acht Vereine drängeln sich rund um das international Geschäft, somit droht ein schneller Absturz im Falle einer Spieltagsniederlage. Auf Spitzenreiter Barcelona wird sich Sociedad-Coach Imanol Aguazil nicht besonders freuen, denn zum einen scheinen die Katalanen ihre Anfälligkeit aus der ersten Saisonphase abgelegt zu haben und zum anderen setzte es gegen den übermächtigen Gegner in den letzten Jahre sieben Niederlagen in Folge.

Den letzten Punktgewinn feierte Sociedad in der Saison 2016/17, als vor heimischen Publikum ein 1:1 heraussprang. Mit einem Remis beendete San Sebastian auch den letzten LaLiga-Spieltag. Bei Real Valladolid kamen die Nordspanier nicht über ein torloses 0:0 hinaus. Deutlich mehr Torgefahr strahlte Sociedad am Spieltag davor im eigene Stadion aus, als gegen Liga-Konkurrent SD ein 4:1 eingefahren werden konnte.

Treffsicher erwiesen sich bei den Heimspiel mal wieder Mittelstürmer William Jose, der in der Begegnung schon seinen siebten Saisontreffer markierte. Ebenfalls acht geben sollte Barca auf den Dänen Martin Odegaard sowie Mikel Oyarzabal, die beide ein belebendes Element sind im bevorzugten 4-2-3-1-System des Trainers.

 

Aufstellung Real Sociedad San Sebastian

Remiro – Monreal, Le Normand, Llorente, Zaldua – Merino, Zubeldia – Odegaard, Portu, Oyarzabal – Willian Jose