Premier League Tipps, 15. Spieltag, Saison 2020/21

Der alljährige Boxing Day in England steht auf dem Programm. Am kommenden 26. Dezember steht der u.a. der 15. Spieltag der Premier League auf dem Spielplan. Während viele andere europäische Ligen eine (kleine) Weihnachtspause haben, zieht die Premier League durch. Der Spieltag hat u.a. einige sehr interessante Spielpaarungen. Der inzwischen tief gefallen FC Arsenal London empfängt zu Hause den FC Chelsea. Es ist nicht lange her, da war Chelsea Tabellenführer. Seitdem aber muss das Team von Trainer Frank Lampard einige Rückschläge hinnehmen.

premier league tipps

Mittlerweile steht man auf dem 8. Tabellenplatz. Arsenal geht es noch schlechter (15.). Spitzenreiter und Titelverteidiger FC Liverpool steht nach dem furiosen 7:0 Auswärtserfolg bei Crystal Palace völlig zurecht ganz oben. Trainer Jürgen Klopp hat es geschafft sein Team trotz Titelgewinnen erneut so einzustellen bzw. zu motivieren, so dass man glauben kann, sie würden durch das Feuer gehen, um den Titel erneut zu holen. Ein wenig überraschend ist Leicester City auf dem 2. Tabellenplatz und der FC Everton auf dem 4. Platz.

Aber davon lebt die englische Liga seit ein paar Jahren. Es kommen immer wieder Mannschaften hoch, von denen man es nicht unbedingt erwarten würde. Manchester City um Star-Trainer Pep Guardiola steht mit 23 Punkten auf dem 7. Platz. Dabei hat man jedoch ein Spiel weniger auf dem Konto. Bei einem Erfolg könnte man bis auf den 3. Tabellenplatz vorrücken. Das zeigt auch wie eng es oben zu geht. Was will man mehr? Auch im Abstiegskampf geht es heiß und eng her.

Außer der Tabellenletzte Sheffield United, der lediglich zwei Punkte auf dem Konto hat. Um die rettenden Plätze kämpfen u.a. West Brom, FC Burnley, FC Fulham, Brighton und sogar der einstige große FC Arsenal London. Mal sehen wer kurz nach Weihnachten einen Grund hat zum Feiern.

Premier League Tipp 1:FC Arsenal London – FC Chelsea (Sa, 18.30 Uhr)

Die Serie der letzten fünf Spiele von Arsenal London in der Premier League liest sich wie ein Krimi. Vier Niederlagen und ein Remis. So eine bittere Serie gab es lange nicht mehr. Nach 14 Saisonspielen setzte es bereits acht Niederlagen. Das sind eindeutig zu viele. Am vergangenen Wochenende gab es erneut einen Dämpfer. Im Auswärtsspiel beim FC Everton verlor das Team von Trainer Mikel Arteta mit 1:2. Bezeichnenderweise geriet Arsenal durch ein Eigentor von Holding nach 22. Minuten mit 0:1 in Rückstand. Durch einen verwandelten Elfmeter durch Pepe konnte man zwischenzeitlich noch ausgleichen.

Aber dann kam es wie es kommen muss, wenn man die Seuche hat. Sekunden vor dem Pausenpfiff erzielte Everton erneut die Führung. Psychologisch ist so ein Treffer für ein Team, welches nach seiner Form sucht, Gift. Im zweiten Durchgang spielte Arsenal jedoch stark auf und erspielte sich ein paar Chancen. Es sollte jedoch nicht zum zweiten Treffer reichen, da die Toffees an diesem Abend zu abgezockt waren. Durch diese Niederlage bleibt man auf dem 15. Tabellenplatz. Das Spiel gegen den FC Chelsea wird jedenfalls nicht leichter werden.

Obwohl Chelsea selber nicht gerade eine Siegesserie hat (die letzten beiden Spiele wurden verloren), so hat man bei Chelsea das Gefühl, dass alle im Verein ruhig sind. Sollte man das Spiel am Montagabend gegen West Ham United gewinnen, so wäre man wieder auf einen Europa League Platz. Generell muss man bei Chelsea auch festhalten, dass dieses Team sehr viele hochtalentierte Spieler hat, die jedoch noch sehr jung sind. Allen voran der 100-Millionen Mann Kai Havertz. Er konnte bisher nicht alle sehr hohen Erwartungen erfüllen. Der Junge ist jedoch auch erst 21 Jahre alt. Man sollte ihn noch ein wenig Zeit lassen.

Das tun die Verantwortlichen bei Chelsea auch. Je länger sie ruhig bleiben, desto größer wird die Wahrscheinlichkeit, dass dieses Team in dieser Saison noch positiv überraschen wird.

Voraussichtliche Aufstellung FC Arsenal London:

Leno – Holding, David Luiz, Tierney – Maitland-Niles, Dani Ceballos, Elneny, Saka – Pepé, Nketiah, Willian

Voraussichtliche Aufstellung FC Chelsea:

Mendy – James, Zouma, Thiago Silva, Chilwell – Kovacic, Kanté, Mount, Havertz – Giroud, Werner

Unser Premier League Tipp:FC Chelsea gewinnt – Beste Wettquote von 3,95 bei Bahigo Schweiz.

FC Arsenal London – FC Chelsea

Leicester City – Manchester United

Tipp:

Premier League Tipps

2.65

Premier League

Saturday, 26. December 2020

16:00

Premier League Tipp 2: Leicester City – Manchester United (Sa, 13:30 Uhr)

Wer hätte das gedacht, dass nach 13 Spielen Leicester City als Tabellenzweiter hinter Meister Liverpool steht? Das dürften nur ein paar Experten gewesen sein. Ein wesentlicher Grund hierfür ist, dass das Team von Trainer Brendan Rodgers sich nicht von jeder Niederlage sofort entmutigen lässt. So verlor man am 13. Spieltag gegen FC Everton noch recht unglücklich mit 0:2, so gewann man eine Woche später am 14. Spieltag auswärts bei Tottenham Hotspur ebenfalls mit 2:0. Das nennt man eine Reaktion zeigen. Es verdeutlicht, dass das Team innerlich gefestigt ist.

Premier League Tipps Leicester City

Die Tore beim Sieg gegen Tottenham erzielten Stürmer Jamie Vardy (45+4.) und ein Eigentor durch Alderweireld (59.). Mit Blick auf die Tabelle kann man erkennen, dass es für Leicester in jedem Spiel immer nur um den Sieg geht. In noch keinem der 14 Ligaspielen trennte man sich vom Gegner Unentschieden. Entweder man gewann (neun Siege) oder man verlor (fünf Niederlagen). So tritt Leicester auch auf. Alles oder nichts. Für Fans ist dies natürlich schön mit anzuschauen. Mit 26 Toren hat man hinter Liverpool und Manchester United die drittbeste Offensive.

Und genau gegen Manchester United geht es am kommenden Spieltag. Da können sich die Fans auf ein Spiel mit ein paar Toren freuen. United hat in den letzten fünf Spielen viermal gewonnen. Die beiden letzten Spiele gewann man gegen Sheffield United (3:2) und Leeds United (6:2). Vor allem das Spiel gegen Leeds hat überzeugt. Bereits nach den ersten 45 Minuten lag das Team von Trainer Ole Gunnar Solskjär mit 4:1 in Front. Überragender Mann des Spiels war Scott Mc Tominay. Er erzielte binnen 60 Sekunden das erste und zweite Tor (2. und 3. Minute).

Bruno Fernandes und Victor Lindelöf schraubten das Ergebnis zwischenzeitlich noch auf 4:0 hoch. Im zweiten Durchgang trafen dann für United noch James und erneut Bruno Fernandes per Elfmeter. Das Ergebnis hätte durchaus höher ausfallen können, wenn Manchester noch konsequenter seine Möglichkeiten genutzt hätte. Am Ende blieb es beim überdeutlichen 6:2 Erfolg. Somit ist United für das Spitzenspiel bei Leicester City bereit.

Voraussichtliche Aufstellung Leicester City:

Schmeichel – Justin, Fofana, J. Evans, Castagne – Ndidi, Tielemans, Albrighton, Maddison, Barnes – Vardy

Voraussichtliche Aufstellung Manchester United:

de Gea – Wan-Bissaka, Lindelöf, Maguire, Shaw – McTominay, Fred, James, Bruno Fernandes – Rashford, Martial

Tipp: Mehr als 3,5 Tore – FC Chelsea gewinnt – Beste Wettquote von 3,95 bei Bahigo Schweiz.

Weitere Begegnungen am 15. Spieltag der Premier League

  • Aston Villa – Crystal Palace – 26.12.2020 um 16 Uhr
  • FC Fulham – FC Southampton – 26.12.2020 um 16 Uhr
  • Manchester City – Newcastle United – 26.12.2020 um 21 Uhr
  • Sheffield United – FC Everton – 26.12.2020 um 21 Uhr
  • Leeds United – FC Burnley – 27.12.2020 um 13 Uhr
  • West Ham United – Brighton & Hove Albion – 27.12.2020 um 15.15 Uhr