La Liga Tipps, 5. Spieltag (03.10. - 04.10.2020), Saison 2020/21

Barcelona erwischt Traumstart, Madrid fährt weiteren Arbeitssieg ein

 

Unter der Woche wurde in Spanien der vierte La-Liga-Spieltag ausgetragen. Siege sprangen dabei für Titelverteidiger Real Madrid, FC Barcelona und den FC Sevilla heraus, während Atletico Madrid sich weiter mit seinem Unentschieden-Problem auseinandersetzen muss. Die Königlichen fuhren einen 1:0-Arbeitssieg gegen Real Valladolid ein, und auch der FC Sevilla kam im Heimspiel über ein mageres 1:0 gegen UD Levante nicht hinaus. Eindeutiger verlief das Kräftemessen zwischen Celta Vigo und FC Barcelona.

 

laliga wetten tipps

 

Die Katalanen zeigten auch im zweiten Spiel unter Ronald Koeman eine ansprechende Leistung und gewannen trotz einer Roten Karte in Halbzeit eins souverän mit 3:0. Torlos dagegen blieb es beim Treffen zwischen Aufsteiger SD Huesca und Atletico Madrid. Die Rojiblancos waren zwar spielbestimmend, konnten jedoch an ihren furiosen Auftakt (6:1 gegen FC Granada) nicht anknüpfen. Viel Zeit zum Ausruhen bleibt den La-Liga-Teilnehmern nach der anstrengenden Englischen Woche nicht, denn am Samstag und Sonntag steigt bereits der fünfte Spieltag in Spaniens Top-Liga.

 

Atletico empfängt Villarreal, Barcas erste Zerreißprobe gegen einen Top-Klub

 

Das anstehende Wochenende in La Liga bringt einige spannende Begegnungen mit sich. Zur Spieltagseröffnung ist von den spanischen Top-Vereinen zunächst Atletico Madrid gefordert, die am Samstagnachmittag um 16 Uhr im heimischen Wanda Metropolitano auf FC Villarreal treffen. Kurz darauf steigt auch der aktuelle Spitzenreiter FC Getafe in den Ring, der sich im Baskenland bei Real Sociedad beweisen muss. Interessant wird auch die Partie am Samstagabend um 21 Uhr zwischen dem momentan Zweitplatzierten FC Valencia und dem Liga-Sechsten Real Betis.

 

Meister Real Madrid muss sich bis Sonntagnachmittag um 16 Uhr gedulden, um in den Spieltag mit einzugreifen. Die Blancos sind dann bei ihrem vierten Liga-Auftritt bei UD Levante zu Gast. Abschließend zur fünften Spielrunde erwartet uns am Sonntagabend ab 21 Uhr im Camp Nou ein echter Knaller, wenn Vize-Meister FC Barcelona im Topspiel auf den Europa-League-Champion FC Sevilla schlägt.

 

LaLiga Tipps 1: Atletico Madrid – FC Villarreal (Sa, 16:00 Uhr)

 

Nach einer eher bescheidenen letzten Saison feilt Atletico Madrid kurz vor Schließung des Transferfensters weiter an der richtigen Mannschaft, um in der spanischen Meisterschaft wieder ein Wörtchen mitreden zu können. Im Gespräch sind Namen wie Edison Cavani, Maxi Gomez, Raul de Tomas oder Lucas Torreira, die den Klub noch verstärken könnten. Mit dem Uruguayer Luiz Suarez konnten die Colchoneros bereits ein echtes Schnäppchen ergattern.

Der inzwischen 33-jährige Angreifer, der ablösefrei von Barcelona nach Madrid wechselte, zeigte schon im ersten Pflichtspiel gegen FC Granada, dass er für die Simeone-Elf ein wichtiger Baustein werden kann. Innerhalb von nur zwanzig Minuten traf Suarez für seinen neuen Verein zweimal und legte dazu einmal auf. Blass blieben die Madrilenen jedoch in ihrer zweiten Partie gegen Liga-Neuling SD Huesca. Trotz deutlicher Überlegenheit gelang Atletico kein Tor gegen den Aufsteiger, was teilweise schon an die abgelaufene Saison erinnerte, als die Colchoneros in der Liga ganze 16 Mal mit einer Punkteteilung leben mussten.

 

La Liga Villareal

 

Mit dem FC Villarreal reist am Samstag ein spielstarker Gegner in die spanische Hauptstadt, der Atletico eindeutig besser liegen dürfte als der zuvor defensiv ausgerichtete Aufsteiger aus Huesca. Villarreals Stärken liegen ganz klar in der Offensive, was beim 3:1-Erfolg unter der Woche gegen Deportivo Alaves eindrucksvoll untermauert wurde.

Für die besonderen Momente im Spiel des Vorjahres-Fünften waren einmal mehr die Stürmer Gerard Moreno und der Ex-Dortmunder Paco Alcacer zuständig. Beide Angreifer haben in vier Saisonspielen schon drei Treffer auf ihrem Konto. In Person von Unai Emery wird die Mannschaft seit Beginn der neuen Saison zudem von einem international erfahrenen Trainer begleitet, der Villarreal in der Meisterschaft und im Europapokal auf ein höheres Niveau bringen möchte.

Die La-Liga-Bilanz zwischen Atletico Madrid und dem FC Villarreal ist nach 36 Treffen ausgeglichen. Beide Vereine konnten je dreizehn Siege verbuchen, dazu stehen zehn Unentschieden auf dem Papier. Zuletzt am Drücker war jedoch Atletico, die Villarreal im letzten Vergleich mit 3:1 in die Knie zwangen.

Ähnlich wie bei der letzten Auseinandersetzung im Februar sehen wir auch dieses Mal die Kräfteverteilung zugunsten der Rojiblancos ausschlagen. Aber auch wenn wir die Simeone-Elf etwas favorisieren, halten wir eine Torwette für plausibler. Die angriffslustige Ausrichtung Villarreals wird Atletico keinesfalls ungenutzt lassen. Auf der anderen Seite hat Villarreal eine zu große Qualität im Sturm, um genauso zuschlagen zu können.

 

Unser Wett-Tipp: Mehr als 2,5 Tore. NBeste Wettquote von 1,95 bei 22Bet Schweiz.

 

FC Barcelona - FC Sevilla

Atletico Madrid - FC Villarreal

Tipp:

La Liga - 5. Spieltag

1.95

LaLiga

Saturday, 3. October 2020

13:00

La Liga Tipps 2: FC Barcelona – FC Sevilla (So, 21:00 Uhr)

 

Im Duell der Späteinsteiger zwischen FC Barcelona und FC Sevilla kommt es im Camp Nou am Sonntagabend zu einem echten Härtetest für beide La-Liga-Klubs. Sowohl die Katalanen als auch die Andalusier konnte beide ihre absolvierten Saisonspiele gewinnen. Die Heimmannschaft scheint die Skandale der vergangenen Wochen zumindest sportlich überwunden zu haben. Einem 4:0-Erfolg bei der Saisonpremiere gegen FC Villarreal, ließ die Blaugrana ein 3:0-Auswärtssieg in Galizien bei Celta Vigo folgen.

 

laliga wett tipps

 

Herausragender Spieler der Katalanen war in beiden Partien der erst 17-jährige Ansu Fati, der seine gehobene Qualität bereits mit drei Toren bestätigen konnte. Aber auch der zuvor wechselwillige Lionel Messi konnte mit positiven Schlagzeilen auf sich Aufmerksam machen. Der Argentinier traf in altbekannter Manier je einmal, womit er den Treue-Schwur für seinen langjährigen Verein erneuern konnte.

Gleichzeitig war es für den neuen Barca-Coach Ronald Koemann der erhoffte Einstand, was nach der internen Erschütterung nicht unbedingt zu erwarten war. Erstmalig auf die Probe gestellt wird das neue Gesicht Barcas am Sonntagabend, wenn die ebenfalls bestens gestarteten Euro-Fighter des FC Sevilla zu Gast im Camp Nou sind.

Der Vorjahres-Vierte siegte beim diesjährigen Liga-Debüt bei Aufsteiger FC Cadiz mit 3:1, gefolgt von einem 1:0-Heimsieg über UD Levante. Zum Wiedersehen mit den alten Kollegen kommt es für Ivan Rakitic, der in der Sommerpause nach sechs Barca-Jahren zurück zu seinem ehemaligen Klub nach Andalusien wechselte.

Das Camp Nou ist für den FC Barcelona eine Festung. Nur ein Spiel gaben die Katalanen während der vergangenen Saison aus den Händen und auch den FC Sevilla ließ die Blaugrana mit 4:0 abblitzen. Der letzte Sieg der Andalusier im Camp Nou liegt schon zehn Jahre zurück, damals schoss Sevilla den Gastgeber aus dem Pokal-Wettbewerb.

Auch wenn die Rot-Weißen sich unter Julien Lopetegui prächtig gemacht haben, ist der Qualitätsunterschied der beiden Vereine noch zu groß, um gegen Barca in der Fremde zu bestehen. Es dürfte zwar deutlich enger zugehen als in den ersten zwei Partien, jedoch wird sich der Favorit unser Meinung nach durchsetzen.

 

Unser Wett-Tipp: Sieg FC Barcelona. Beste Quote von 1,6 bei 22Bet Schweiz.

100% bis 100€, 5x EZ bei Mindestquote 1,70

100% bis 100€ + Cashbacks

100% bis 100€*, 3x Bonus + EZ mit Mindestquote 1,50

100% bis 100€ in Gratiswetten

La Liga 5. Spieltag im Überblick:

 

  • Real Valladolid – SD Eibar (Sa. 13:00 Uhr)
  • Atletico Madrid – FC Villarreal (Sa. 16:00 Uhr)
  • Real Sociedad – FC Getafe (Sa. 18:30 Uhr)
  • FC Elche – SD Huesca (Sa. 18:30 Uhr)
  • FC Valencia – Real Betis Sevilla (Sa. 21:00 Uhr)
  • CA Osasuna – Celta Vigo (So. 12:00 Uhr)
  • Real Valladolid – Celta Vigo (So. 14:00 Uhr)
  • UD Levante – Real Madrid (So. 16:00 Uhr)
  • FC Cadiz – FC Granada (So. 18:30 Uhr)
  • FC Barcelona – FC Sevilla (So. 21:00 Uhr)