La Liga Tipps zum 20. Spieltag 2020/21

In der letzten Woche fand in Spanien der dortige Supercup statt. Die beiden großen Vereine Real Madrid und FC Barcelona musste in den Halbfinals gegen Athletic Bilbao bzw. Real San Sebastian antreten. Während Real bereits im Halbfinale die Segel streichen musste, unterlag der FC Barcelona im Finale Bilbao mit 2:3 nach Verlängerung. Unrühmlicher Höhepunkt war die rote Karte gegen Lionel Messi. Es war seine erste im 753. Pflichtspiel für Barcelona.

In dieser Saison ist bei Barcelona einfach der Wurm drin. In der Liga steht man derzeit auf dem 3. Tabellenplatz. Drei Punkte hinter dem Erzrivalen Real Madrid. Barca muss also im Auswärtsspiel am 20. Spieltag (22.-24.01.2021) gegen Elche dreifach punkten.

Real dagegen muss dagegen nach Alaves reisen. Spitzenreiter Atletico Madrid hat es mit dem FC Valencia zu tun. Der Tabellenvierte Villareal muss zum Auswärtsspiel nach Huesca reisen. Beim aktuellen Schlusslicht zählt nur ein Sieg. Im Tabellenkeller haben nur Elche und Osasuna Teilerfolge (man spielte Remis) erzielen können. Richtig nach vorne gebracht haben diese Punkteteilungen jedoch nicht. Es bleibt im unteren Tabellenende weiterhin sehr spannend. Vier bis fünf Teams sind derzeit akut vom Abstieg betroffen.

La Liga Tipps 1: FC Elche – FC Barcelona (So, 16:15 Uhr )

Für den FC Elche ist der letzte Spieltag unter der Woche sehr bitter verlaufen. Im wichtigen Spiel gegen einen direkten Kontrahenten Real Valladolid im Kampf gegen den Abstieg führte das Team aus der Provinz Alicante bereits mit 2:0. Abwehrspieler Josan Fernandez traf doppelt (9. und 43.). Alles sprach für Elche. Im zweiten Durchgang hatte Valladolid jedoch deutlich mehr Ballbesitz, konnte sich aber nicht so viele Chancen erspielen. Elche hielt dagegen, musste aber dann doch in der 71. Spielminute den 2:1 Anschlusstreffer hinnehmen. Valladolid versuchte alles, Elche kämpfte aufopferungsvoll. Dann passierte es doch noch.

La Liga Tipps Lionel Messi Barcelona

In der 89. Minute erzielte Valladolid in Person von Joaquin den nicht ganz unverdienten 2:2 Ausgleich. Für Elche ist dieses Remis eine gefühlte Niederlage. Mit nun 17 Punkten steht man immer noch auf einen Abstiegsplatz. Zwei Punkte hinter Real Valladolid. Es war bereits das 8. Unentschieden von Elche in der laufenden Spielzeit. So ein später Ausgleichstreffer kann Spuren hinterlassen. Da kommt mit dem FC Barcelona nicht gerade der richtige Gegner, um Selbstvertrauen zu tanken. Obwohl die Katalanen nicht ihre beste Saison spielen, so stehen sie mittlerweile wieder auf einen 3. Tabellenplatz und stehen nur drei Punkte hinter dem Erzrivalen Real Madrid.

Der Supercup in der letzten Woche wurde zwar verloren, aber in der Liga läuft es derzeit. Drei Siege in Folge hat Barca derzeit. Folgt nun der 4. Sieg? Am vergangenen Spieltag siegte das Team von Trainer Ronald Koeman mit 4:0 beim FC Granada. Schon nach den ersten 45 Minuten stand es 3:0. Im Gegensatz zu Elche liess Barca in der zweiten Halbzeit nichts mehr anbrennen. Mit dem 4:0 durch den zweiten Treffer vom Franzosen Antoine Griezmann machte Barcelona den Deckel auf den Auswärtssieg drauf. Der Sieg war zu keiner Zeit in Gefahr. Die beiden anderen Treffer markierte Superstar Lionel Messi.

Mit nun 37 geschossenen Toren hat Barca die mit Abstand beste Offensive der Liga. Auch gegen Elche wird es etwas mit dem Tore schießen. Gegner wie Elche sind vor allem für Messi genau die Richtigen. Dort kann er seine Genialität ausleben lassen.

Unser La Liga Tipp: Mehr als 3,5 Tore –Beste Quote von 2,20 bei Interwetten Schweiz.

FC Elche – FC Barcelona

Atletico Madrid – FC Valencia

Tipp:

La Liga

2.20

LaLiga

Friday, 22. January 2021

21:00

La Liga Tipps 2: Atletico Madrid – FC Valencia (So, 21 Uhr)

Atletico Madrid marschiert ganz vorne an der Spitze mit großen Schritten voran. Dabei glänzen sie nicht immer, aber spielen erfolgreich. Bestes Beispiel war die Vorstellung am vergangenen Donnerstag beim abstiegsgefährdeten SD Eibar. Atletico lag nach zwölf Minuten per Elfmeter hinten. Madrid liess sich nicht aus der Ruhe bringen und konnte kurz vor der Pause durch Luis Suarez ausgleichen. Im zweiten Durchgang entwickelte sich eine interessante Partie, was vor allem an Eibar lag, die mutig spielten. Allein es sollte nicht belohnt werden. In der 89. Spielminute markierte erneut Luis Suarez per Elfmeter den 2:1 Siegtreffer.

LaLiga Tipps 13. Spieltag Real Atletico

Drei wichtige Punkte auf dem Weg zur Meisterschaft. Solche Spiele muss man als Tabellenführer gewinnen. Dieser Sieg war nun schon der fünfte Sieg in Folge. Mit nun 44 Punkten steht man mit sieben Punkten vor dem Tabellenzweiten Real Madrid. Im Spiel gegen den FC Valencia kann das Team von Trainer Diego Simeone weiter Boden gut machen. Mit einer konzentrierten Leistung sollte es für einen Sieg reichen.

Valencia ist derzeit nicht gerade in Topform. Das wurde im letzten Heimspiel gegen den Tabellenvorletzten CA Osasuna wieder deutlich. Kurz vor dem Pausenpfiff ging der Osasuna in Führung. Valencia erspielte sich zwar Chancen, nutze diese jedoch nicht. Symptomatisch der Ausgleichstreffer in der 69. Minute. Unai Garcia, Abwehrspieler von Osasuna, markierte den Treffer per Eigentor. Valencia selber wäre an diesem Tag wohl nicht im Stande gewesen, ein Tor zu erzielen.

Lediglich vier Siege konnte der Traditionsklub erst in dieser Saison erzielen. Viel zu wenig. Derzeit hat man nur drei Punkte Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz. Somit sollte in Valencia Vorsicht geboten sein. Da kommt das Spiel beim souveränen Tabellenführer nicht gerade richtig.

Tipp: Atletico Madrid gewinnt (Handicap 0:1) – Quote 2,15!

22betsb

100% bis 122€, 5x Bonus mit Mindestquote 1,40

rivalosb

100% bis 400 CHF + 100 CHF Freiwette, 3x Bonus + EZ mit Mind. Quote 1,80

betathomesb

50% bis 150CHF, 4x Bonus + EZ mit Mindestquote 1,70

bet365sb

100% bis 100€*, 3x Bonus + EZ mit Mindestquote 1,50

Weitere Begegnungen am 20. Spieltag der La Liga:

  • UD Levante – Real Valladolid – 22.01.2021 um 21 Uhr
  • SD Huesca – FC Villarreal – 23.01.2021 um 14 Uhr
  • FC Sevilla – FC Cadiz – 23.01.2021 um 16:15 Uhr
  • Real Sociedad San Sebastian – Real Betis Sevilla – 23.01.2021 um 18:30 Uhr
  • Deportivo Alaves – Real Madrid – 23.01.2021 um 21 Uhr
  • CA Osasuna – FC Granada – 24.01.2021 um 14 Uhr
  • Celta Vigo – SD Eibar – 24.01.2021 um 18:30 Uhr
  • Athletic Bilbao – FC Getafe – 25.01.2021 um 21 Uhr