La Liga Tipps zum 19. Spieltag der Saison 2020/21

Der kommende 19. Spieltag (19.-20.01.2021) hat es in Spanien in sich. Die Spielansetzungen reichen von Mitte Dezember 2020 bis zum 21. Januar 2021. Grund dieses zerpflückten Spieltags ist natürlich Corona und die deshalb verschobenen Supercup Partien von Barcelona (gegen Real Sociedad San Sebastian) und Real Madrid (gegen Athletic Bilbao). Die ersten beiden Partien wurden bereits ausgetragen.

Es waren die Ansetzungen Real Madrid gegen Athletic Bilbao, welches die Königlichen mit 3:1 für sich entschieden. Erzrivale FC Barcelona konnte sich einen Tag später mit 2:1 zu Hause gegen Real Sociedad San Sebastian durchsetzen. Spitzenreiter Atletico Madrid tritt beim abstiegsbedrohten SD Eibar an. Nachdem das letzte Spiel gegen Athletic Bilbao aufgrund von positiven Fällen von Covid-19 kurzfristig abgesagt werden musste, ist die Frage wie stark Atletico derzeit ist.

Alles andere als ein Sieg wäre eine Überraschung oder doch nicht? Mittlerweile hat Atletico Madrid drei Ligaspiele weniger ausgetragen als die Konkurrenz. Der Tabellenvierte FC Villarreal empfängt zu Hause den FC Granada. Mit einem Erfolg könnte man den großen FC Barcelona in der Tabelle überholen. Im Tabellenkeller haben die beiden Letztplatzierten schwere Spiele vor der Brust. CA Osasuna muss beim FC Valencia antreten. SD Huesca muss nach Getafe reisen. Nur mit Siegen können die beiden Teams unten am Tabellenende Druck auf die vor sich platzierten Mannschaften ausüben.

La Liga Tipps 1: FC Valencia – CA Osasuna (Mi, 19 Uhr)

Die ruhmreichen Zeiten des FC Valencia sind schon seit einigen Zeiten vorbei. Dennoch klingt dieser Vereinsname immer noch nach europäischen Fußball. Ob dies in naher Zukunft wieder so sein wird, ist fraglicher denn je. Derzeit belegt das Team von Trainer Javi Gracia Carlos den 14. Tabellenplatz. Mit nur 19 Punkten nach 18 Spielen man an der Abstiegsregion näher dran, als an die Europa League Plätze. Lediglich vier Spiele konnten bislang gewonnen werden. Das sind eindeutig zu wenige. Zum Glück aus Sicht des FC Valencia konnte das letzte Saisonspiel gegen Real Valladolid gewonnen werden. Beim Tabellensiebzehnten setzte sich Valencia mit 1:0 durch.

La Liga Tipps FC Sevilla

Valencia hatte zahlreiche Chancen, jedoch dauerte es bis 75. Spielminute ehe Carlos Soler seinen Klub die erlösende 1:0 Führung brachte. Dabei blieb es. Mit Osasuna steht ein weiterer Traditionsklub unten im Tabellenkeller. In den letzten fünf Ligaspielen gab es vier Remis (alle in Folge) und eine Niederlage. Diese Niederlage gab es unter der Woche gegen den FC Granada. Es war eine verlegte Partie, die nachgeholt wurde. Bereits zur Pause lag das Team von Trainer Jagoba Arrasate mit 0:2 hinten.

Im zweiten Durchgang passierte nicht mehr viel. Man hatte nicht den Eindruck, dass das Team an sich glaubte. Das war ein paar Tagen zuvor noch ganz anders. Im Rahmen des 18. Spieltages spielte Osasuna zu Hause gegen Real Madrid. Mit viel Kampf, Leidenschaft und eine Portion Glück konnte man sich ein gutes 0:0 Unentschieden erkämpfen. Es gab nicht wenige, die glaubten, dieser Punktgewinn würde dem Team Aufschwung geben. Dies sollte wie im Spiel gegen Granada gesehen, nicht der Fall sein. Ob es gegen Valencia besser wird?

Voraussichtliche Aufstellung FC Valencia:

Domenech – Thierry Correia, Diakhaby, Hugo Guillamon, Gaya – Wass, Carlos Soler, Racic, Cheryshev -, K.-I. Lee, Maxi Gomez

Voraussichtliche Aufstellung CA Osasuna:

Herrera – Nacho Vidal, Aridane, David Garcia – Juan Cruz, Moncayola, Torres, Oier, Inigo Perez, Ruben Garcia – Calleri

Unser La Liga Tipp:FC Valencia gewinnt – Beste Quote von 2,15 bei 22Bet Schweiz.

FC Valencia – CA Osasuna

SD Eibar – Atletico Madrid

Tipp:

La Liga Top-Tipps

2.90

LaLiga

Tuesday, 19. January 2021

19:00

La Liga Tipp 2:SD Eibar – Atletico Madrid (Mi, 21:30 Uhr)

Der SD Eibar steht in der Tabelle dort, wo man das Team vor der Saison eingeschätzt hatte. Mit 19 Punkten aus 18 Spielen steht man aktuell auf einen 15. Tabellenplatz. Der Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz beträgt derzeit drei Punkte, jedoch hat Elche zwei Spiele weniger auf dem Konto, was bedeutet, dass Eibar noch überholt werden könnte. Der Schuh bei Eibar drückt definitiv vorne in der Offensive. Mit nur 15 geschossenen Toren hat man die zweitschlechteste Offensive der Liga. Einzig die Abwehr, die nur 18 Gegentore hinnehmen musste, lässt hoffen.

Atletico madrid La Liga Wetten

Im letzten Spiel musste man sich knapp mit 1:2 bei UD Levante geschlagen geben. Trotz Feldvorteile und eine Menge Chancen, verlor man dort. Inui brachte Eibar Anfang der zweiten Halbzeit in Front, dann jedoch drehte Levante innerhalb von elf Minuten die Partie. Für Eibar war dies bereits die siebte Niederlage. Und nun kommt der Spitzenreiter Atletico Madrid. Atletico befindet sich derzeit in Topform. Die letzten fünf Ligaspiele wurden alle gewonnen. Mit nur sechs Gegentoren hat man mit Abstand die beste Abwehr. Es sieht derzeit alles danach aus, dass Atletico am Ende der Spielzeit die Meisterschaft holen könnte.

Bei vier Punkten Vorsprung und zwei Spielen weniger auf dem Konto, ist das mehr als realistisch. Vor allem Luis Suarez, der zum Anfang der Saison vom Kontrahenten FC Barcelona dazugestossen ist, erweist sich als Glücksgriff. Neun Tore hat er bereits erzielt und steht somit in der Torjägerliste auf dem 3. Platz.

Voraussichtliche Aufstellung SD Eibar:

Dmitrovic – Arbilla, Paulo Oliveira, Bigas, Rafa Soares – Pozo, Diop, Edu Exposito, Inui – Kike Garcia, Sergi Enrich

Voraussichtliche Aufstellung Atletico Madrid:

Oblak – Gimenez, Felipe, Hermoso – Vrsaljko, Llorente, Koke, Lemar, Carrasco – Correa, Suarez

Tipp: Atletico Madrid gewinnt (Handicap 0:1) – Quote 2,90 bei 22bet.

100% bis 200 CHF, 3x Bonus + EZ mit Mindestquote 1,80

50% bis 150CHF, 4x Bonus + EZ mit Mindestquote 1,70

100% bis 100€*, 3x Bonus + EZ mit Mindestquote 1,50

100% bis 150CHF, eigene Bedingungen

Alle Begegnungen am 19. Spieltag der La Liga

  • Deportivo Alaves – FC Sevilla – 19.01.2021 um 21.30 Uhr
  • Real Betis Sevilla – Celta Vigo – 20.01.2021 um 21 Uhr
  • FC Getafe – SD Huesca – 20.01.2021 um 19 Uhr
  • FC Cadiz – UD Levante – 19.01.2021 um 19 Uhr
  • Real Valladolid – FC Elche – 19.01.2021 um 19 Uhr
  • FC Villarreal – FC Granada – 20.01.2021 um 21.30 Uhr