Fußball Wett-Tipps Super League 25. Spieltag, Saison 2019/20

Jetzt geht es Schlag auf Schlag in der schweizerischen Super League, und hier sind die Wett-Tipps unserer Experten zum 25. Spieltag und den Spielen St. Gallen – Zürich sowie Neuchatel – Basel. Am vergangenen Wochenende konnte endlich der Spielbetrieb in der Alpenrepublik wiederaufgenommen werden, jetzt folgt gleich die erste englische Woche. Kein Wunder.

Es stehen noch zwölf Ligaspiele auf dem Programm und es ist bereits Ende Juni. An der Tabellenspitze geht es weiterhin sehr eng zu. Es hat sich jedoch aus dem Drei- ein Zweikampf zwischen dem FC St. Gallen und YB Bern herauskristallisiert. Während St. Gallen und YB Bern einen erfolgreichen Re-Start hingelegt haben, patzte der FC Basel gleich beim FC Luzern. Somit hat Basel nun bereits acht Punkte Rückstand auf die beiden führenden Mannschaften.

Im Tabellenkeller konnte Neuchâtel Xamax einen wichtigen Heimsieg gegen das Tabellenschlusslicht FC Thun feiern. Da der FC Sion gleichzeitig gegen St. Gallen verlor, hat Neuchâtel nur noch einen Punkt Rückstand auf den ersten direkten Nicht-Abstiegsplatz.

Super league St. Gallen

Super League Wett Tipp 1: FC St. Gallen – FC Zürich, Donnerstag, 25. 06., 20.30 Uhr, Kybunpark St. Gallen

Der Spitzeneiter aus St. Gallen hat sich beim Auftakt nach der Corona bedingten Pause keine Blöße gegeben. Im Auswärtsspiel beim Tabellenachten FC Sion kam das Team von Trainer Peter Zeidler zu einem 2:1 Erfolg. Einmal mehr war Torjäger Cedric Itten der Garant für den Sieg. Mit seinen beiden Treffern (insgesamt nun 11 Tore) konnte er sich in der Torjägerliste der Super League auf den 2. Platz vorarbeiten. Übrigens vor seinem Teamkollegen Ermedin Demirovic.

Das Spiel verlief wie man es erwarten durfte. St. Gallen hatte mehr vom Spiel und vor allem mehr Torchancen. Gut für die Gäste war es, dass es bereits nach 20 Minuten im gegnerischen Tor klingelte. Cedric Itten mit seinem 10 Saisontor. Auch nach der Halbzeitpause war St. Gallen die tonangebende Mannschaft. Nach gut 50 Spielminuten erzielte Itten seinen zweiten Treffer an diesem Tag. Mit dem 2:0 im Rücken liess der Tabellenführer Ball und Gegner laufen. Der Anschlusstreffer durch einen verwandelten Elfmeter von Kasami kam in der 93. Minute zu spät.

Der FC Zürich dagegen hatte zum Auftakt eine schwere Aufgabe. Es ging zum amtierenden Meister YB Bern. Zürich überließ den Hausherren das Spielgeschehen, kam aber immer wieder gefährlich über die Konter zum Abschluss. Zürich erzielte auch den ersten Treffer in diesem Spiel. Aiyegun Tosin traf nach 25 Minuten zum 1:0. An diesem Abend jedoch überragte ein Spieler besonders heraus. Der Top-Torjäger von YB Bern und der gesamten Liga (21 Treffer in 22 Spielen). Sein Name ist Jean-Pierre Nsame.

Er war es, der zunächst den ersten Rückstand mit seinem Treffer zum 1:1 egalisierte, ehe er den zweiten Rückstand mit seinem Tor in der 81. Minute zum 2:2 Ausgleich erneut zu Nichte machte. Zur Krönung seitens Berns traf er nur vier Minuten nach dem 2:2 zum 3:2. Somit war der Heimsieg von YB Bern perfekt und Zürich stand da, trotz einer couragierten Vorstellung mit leeren Händen da. Coach Ludovic Magnin muss auf Mirlind Kryeziu verzichten, aufgrund seiner 4. Gelben Karte ist er gesperrt.

Voraussichtliche Aufstellung FC St. Gallen:

Ati Zigi – S. Hefti, Stergiou, Fabiano Alves, Rüfli – L. Görtler, Quintilla, Ruiz, Guillemenot – Itten, Demirovic

Voraussichtliche Aufstellung FC Zürich:

Brecher – Rüegg, Omeragic, Kempter – Seiler, Domgjoni, H. Kryeziu, Tosin, Marchesano, Schönbächler – Kololli

Tipp: Mehr als 3,5 Tore – Quote 2,22 bei 10bet.

Super League Wett Tipp 2: Neuchâtel Xamax – FC Basel, Mittwoch, 24. 06., 18.15 Uhr, Stade de la Maladière, Neuchâtel

Am vergangen Spieltag hat Neuchâtel einen enorm wichtigen Heimsieg einfahren können. Im Spiel Tabellenvorletzter gegen Tabellenletzter gewann Neuchâtel gegen den FC Thun mit 2:1. Der Gast aus Thun hatte vor allem in der ersten Halbzeit mehr vom Spiel, konnte sich aber dafür nicht belohnen. Ein Knackpunkt in dieser Partie war sicherlich die gelb-rote Karte von Leonardo Bertone (FC Thun) in der 39. Spielminute. Nur sechs Minuten später konnte Neuchâtel noch vor der Pause die wichtige 1:0 Führung erzielen. Samir Ramizi traf.

Im zweiten Durchgang stemmte sich Thun gegen die drohende Niederlage und konnte sich in der 75. Minute durch das Tor von Ridge Munsy über den 1:1 Ausgleich freuen. Es sollte aber nicht dabeibleiben. Neuchâtel erhöhte den Druck noch einmal und erhielt kurz vor Schluss einen Elfmeter. Diesen Elfmeter verwandelte Raphael Nuzzolo eiskalt. Somit blieben die drei Punkte in Neuchâtel. Da Abwehrspieler Igor Djuric seine 8. Gelbe Karte erhielt, fehlt er im Spiel gegen Basel. Der Pokalsieger aus Basel erwischte einen gebrauchten Tag im Spiel gegen den FC Luzern. Zwar hatte man mehr Feldvorteile, jedoch vermisste man den Zug zum Tor.

Luzern kämpfte aufopferungsvoll, aber Basel machte es den Luzernern auch recht leicht. Die Konsequenz war die 1:0 Führung für Luzern nach gut zwanzig Minuten. Basel hatte immer wieder Chancen auszugleichen, aber der Treffer fiel nicht. Dies setzte sich im zweiten Durchgang fort. Erst gegen Ende der Partie kam noch einmal Schwung in die Partie. Zunächst erhöhte Luzern auf 2:0 (81. Minute), dann verkürzte Basel fünf Minuten später zum 1:2. Dabei blieb es dann aber auch. Mit dieser Niederlage verabschiedete sich Basel aus dem Meisterschaftsrennen. Nun sollte man aufpassen nicht noch den dritten Rang an Servette Genf zu verlieren. Die Genfer liegen nur zwei Punkte hinter Basel.

Voraussichtliche Aufstellung Neuchâtel Xamax:

Walthert – Seydoux, Djourou, Neitzke, Gomes – Kouassi, Araz, Kamber, Ramizi – Nuzzolo, Seferi

Voraussichtliche Aufstellung FC Basel:

Omlin – Widmer, Cömert, Alderete, Riveros – F. Frei, T. Xhaka, Pululu, Campo, Bunjaku, Arthur Cabral

Tipp: Doppelte Chance Neuchâtel Xamax (1, X) – Quote 2,37 bei bet365.

St. Gallen - FC Zürich

Neuchatel - FC Basel

Tipp:

Super LEague Wett-Tipps 25. Spieltag

2.37

Schweiz Super League

Wednesday, 24. June 2020

18:15

Weitere Spielpaarungen

  • FC Thun – YB Bern, 23.6., 20.30 Uhr
  • FC Lugano – FC Luzern, 24. 6., 20.30 Uhr
  • FC Sion – Servette Genf, 24. 6., 20.30 Uhr

Super League Top-Wettanbieter

100% bis 200€, 6x Bonus mit Mindestquote 1,50

100% bis 200 CHF, 3x Bonus + EZ mit Mindestquote 1,80

100% bis 100€*, 3x Bonus + EZ mit Mindestquote 1,50

50% bis 100€, 6x Bonus + EZ mit Mindestquote 1,60 (1,40)