Deutschland – Niederlande, Nations League Tipp 19.11.2018

Am nächsten Montag, d. 19. November ist wieder Nations League Zeit. Um 20.45 Uhr trifft dabei Deutschland in der heimischen Veltins Arena in Gelsenkirchen den Nachbarn aus den Niederlanden. Durch den 2:0 Erfolg der Niederlanden gegen den amtierenden Weltmeister Frankreich steht fest, dass die Spieler um Trainer Jorgi Löw Tabellenletzter der Gruppe 1 der Liga A bleiben und somit den Abstieg in die Liga B antreten müssen.

Tipp/ Quote

Obwohl die Niederlande den amtierenden Weltmeister Frankreich mit 2:0 entzaubert haben und die deutsche Nationalmannschaft absteigen muss, ist der Weltmeister von 2014 laut den Buchmachern der eindeutige Favorit in dieser Partie. Deutschland wird versuchen in diesem abschließenden Länderspiel des Jahres 2018 die Fans versöhnlich zu stimmen. Laufbereitschaft und Wille sollten klar erkennbar sein. Die Niederlande werden den Schwung aus dem Frankreich-Spiel mitnehmen und befreit aufspielen.

Tipp: Das Spiel endet unentschieden

Deutschland

Niederlande

Tipp:

Unentschieden

3.75

Nations League

Monday, 19. November 2018

20:45

Veltins-Arena, Gelsenkirchen

Deutschland

Die deutsche Fußballnationalmannschaft ist in Europas Fußball nur noch zweitklassig. Das 2:0 der Niederlande gegen Frankreich besiegelte den Abstieg der Auswahl von Bundestrainer Joachim Löw von der Liga A in die Liga B des neuen Wettbewerbs Nations League. Auch mit einem Sieg am Montag in Gelsenkirchen kann die DFB-Elf den letzten Platz der Gruppe 1 nicht mehr verlassen. Bei der nächsten Auflage des Wettbewerbs im Jahr 2020 muss Deutschland also in der zweiten Division antreten und könnte dann als Gruppensieger die Rückkehr in die A-Liga schaffen. Löw hatte schon vor der Partie betont, dass ein Abstieg für ihn „kein Weltuntergang“ wäre. Löw will nun zumindest einen versöhnlichen Jahresabschluss und versprach den Fans für die Partie gegen die Niederlande am Montag in der Schalke-Arena volle Motivation und Konzentration. „Aus diesem Jahr, das insgesamt enttäuschend für uns war, wollen wir uns am Montag in Gelsenkirchen mit einem guten Spiel von unseren Fans verabschieden“, sagte er. Für Deutschland hat die Partie nur noch Testspielcharakter. Deutschland könnte sich immerhin noch in eine bessere Position für die EM 2020 bringen und in den Topf 1 rutschen. Sollte Deutschland in Topf 2 bleiben, würden in der Ausscheidungsrunde von März bis November 2019 Duelle gegen Topteams wie Spanien oder Frankreich drohen. Allerdings qualifizieren sich alle Gruppensieger und Gruppenzweiten für die EM-Endrunde 2020.

Voraussichtliche Aufstellung Deutschland

Neuer – Ginter, Süle, Rüdiger – Kimmich – Kehrer, N. Schulz – Reus – Ti. Werner, Gnabry, L. Sane

 

Niederlande

Die Niederlande haben am Freitagabend (16.11.2018) in der Nations League Weltmeister Frankreich mit 2:0 bezwungen und so für den Abstieg der deutschen Nationalmannschaft aus der Liga A gesorgt. Oranje hat durch den Erfolg gegen den Weltmeister nun sogar noch Chancen auf den Sieg in der Gruppe 1. Frankreich muss mit Blick auf Platz eins und somit das Endturnier darauf hoffen, dass die DFB-Auswahl zum Abschluss am Montagabend gegen die Niederlande gewinnt. Phasenweise wie entfesselt spielten die weder für die EM 2016 noch für die WM 2018 qualifizierten Niederländer die so stolze Equipe Tricolore in Grund und Boden, so dass selbst der meist um Zurückhaltung bemühte Koeman begeistert war. „Natürlich hatte ich das nicht erwartet. Was diese Spieler heute Abend gezeigt haben, ist außergewöhnlich gut“, sagte der Europameister von 1988 im niederländischen Fernsehen. Als Koeman die Elftal im Februar übernahm, steckte der Fußball im deutschen Nachbarland in einer tiefen Krise. Vor der WM durften die Niederländer in ein paar Testspielen als Sparringspartner herhalten, als die WM in Russland begann, saßen die Holländer vor dem Fernseher. Doch Koeman, den viele in den Niederlanden schon nach der verpassten Europameisterschaft 2016 gerne als Bondscoach gesehen hätten, hat es geschafft, dem niederländischen Fußball wieder Leben einzuhauchen.

Voraussichtliche Aufstellung Niederlande

Cillessen – Dumfries, de Ligt, van Dijk, Blind – de Roon, F. de Jong – Bergwijn, Wijnaldum, Babel – Depay