Bundesliga Tipps zum 19. Spieltag 2020/21 mit Wettquoten

Die Fußball Bundesliga scheint immer mehr eine eigene Liga für den FC Bayern München zu werden. Immer wenn die Konkurrenz patzt, dann sind die Münchner zur Stelle. In der jüngeren Vergangenheit kommt es ziemlich oft vor, dass die Konkurrenz nicht auf der Höhe ist. So geschehen am vergangenen 18. Spieltag. Sowohl RB Leipzig (verliert beim FSV Mainz 05 mit 2:3) als auch Bayer Leverkusen (verliert zu Hause gegen den VFL Wolfsburg mit 0:1) haben Federn gelassen. Dies war natürlich eine Steilvorlage für die Bayern, die am Sonntag ranmussten. Jetzt geht es weiter mit dem 19. Spieltag (29.-31.01.2021) der Bundesliga.

Im Auswärtsspiel gegen den FC Schalke 04 konnte man sich leicht und locker mit 4:0 durchsetzen. Somit führt der FCB mit sieben Punkten Vorsprung die Liga an. Da der VFL Wolfsburg und Borussia Mönchengladbach (gewann das Borussenduell am Freitag gegen Dortmund mit 4:2) punkteten, ist zumindest der Kampf um die Champions League Plätze 2-4 sehr spannend. Selbst Eintracht Frankfurt auf dem 6. Platz kann derzeit mit einem Auge auf die Königsklasse linsen. Für den FC Schalke 04 wird es langsam aber sicher immer mehr zur Gewissheit, dass man nach Ende der Spielzeit absteigen muss.

Mittlerweile sind es acht Punkte Rückstand auf den Relegationsplatz. Nur eine Siegesserie von vier oder fünf Spielen könnte dem Traditionsklub aus dem Ruhrpott noch retten. Am kommenden Spieltag geht es zu Werder Bremen. Die Bremer selber benötigen die Punkte, um nicht wirklich noch nach unten hineinzurutschen. Für Schalke ist dieses Spiel erneut ein Endspiel. Konkurrent Mainz muss zum starken Aufsteiger VFB Stuttgart reisen. Zum Abstiegstopspiel kommt es in Köln. Dort trifft der 1. FC Köln (Tabellensechzehnter) auf den Aufsteiger Arminia Bielefeld (Tabellenfünfzehnter).

An der Tabellenspitze trifft der FC Bayern auf Hoffenheim. Eine machbare Aufgabe zu Hause. Der Verfolger Leipzig empfängt zum Topspiel Bayer Leverkusen. Im schlimmsten Fall nehmen sich die beiden Klubs sich die Punkte gegenseitig weg. Der große Gewinner wäre dann wieder einmal der FC Bayern. Borussia Dortmund empfängt den FC Augsburg. Klappt es nach zwei Liganiederlagen endlich wieder mit einem Sieg?

Bundesliga Tipps 1: RB Leipzig – Bayer Leverkusen (Sa, 18:30 Uhr)

Was war das für ein grausamer Spieltag am vergangenen Wochenende für beide Verfolger. Sowohl Leipzig als auch Leverkusen verloren ihre Spiele. Besonders die 2:3 Auswärtsniederlage der Sachsen beim FSV Mainz 05 kam schon sehr überraschend. Vor allem, wenn man bedenkt, dass die Mainzer zehn Spiele in Folge nicht gewinnen konnten und somit Tabellenvorletzte sind.

Bundesliga Tipps RB Leipzig

Leipzig begann gut und konnte nach gut einer Viertelstunde den 1:0 Führungstreffer von Adams bejubeln. Aber es dauerte nicht lange, ehe Mainz in Person von Niakhate den 1:1 Ausgleich erzielte (24.). Erneut dauerte es nur ein paar Minuten und Leipzig führte abermals. Abwehrspieler Halstenberg traf (30.). Nun dachten nicht wenige, dass Leipzig die Partie im Griff hatte. Aber nicht an diesem Nachmittag. Mainz brachte nur fünf Minuten und konnte dann wieder den Ausgleich bejubeln. Erneut Niakhate traf (35.). Das war dann auch der Halbzeitstand.

Im zweiten Durchgang brachte dann der Youngster Barreiro die Rheinhessen sogar mit 3:2 in Führung. RB versuchte danach eine Antwort auf den Rückstand zu finden, aber die Mainzer kämpften so leidenschaftlich, so dass es für Leipzig sehr schwer wurde. Am Ende gewann Mainz verdient das Spiel. Da die direkten Kontrahenten im Tabellenkelle nicht punkteten, war dieser Sieg noch mehr wert. Auf den Relegationsplatz sind es nur noch fünf Punkte.

Solche Sorgen hat Leverkusen zwar nicht, dennoch ist man nach der Gefühlslage her im selben Keller wie Mainz. Die Niederlage gegen die Wölfe tat weh. Nicht nur die Art und Weise, auch das mit Wolfsburg genau der direkte Konkurrent nun wichtige Punkte holen konnte, schmerzt. Dabei begann Bayer schwungvoll und dominierte das Spiel gegen Wolfsburg. Die Werkself verpasste jedoch in der besten Zeit des Spiels, das oder die Tor(e) zu erzielen. Ganz anders die Wölfe. Sie spielten abgeklärt, souverän und lauerten auf die Chancen. Eine davon nutzte der Nationalspieler Baku zur Führung (35.).

Wer nun dachte in der zweiten Halbzeit würde Leverkusen auf das Tor der Gäste stürmen, sah sich enttäuscht. Leverkusen gelang nicht viel nach vorne, was zum einen daran lag, dass ihnen nichts einfiel und zum anderen, dass die Wölfe nichts zu ließen. So blieb es fast ereignislos im zweiten Durchgang. Es ist die zweite Heimniederlage vom Team von Trainer Peter Bosz. Mit dem Spiel gegen Leipzig hat man nun die Möglichkeit mit einem Erfolg nach Punkten gleichzuziehen.

Unser Bundesliga Tipp: RB Leipzig gewinnt – Beste Quote von 1,85 bei Bahigo Schweiz.

RB Leipzig – Bayer Leverkusen

Bayern München – TSG 1899 Hoffenheim

Tipp:

Bundesliga Top-Tipps

4.40

Bundesliga

Friday, 29. January 2021

20:30

Bundesliga Tipp 2: Bayern München – TSG 1899 Hoffenheim (Sa, 15:30 Uhr)

Für den FCB läuft es derzeit sehr gut in der Liga. Auch wenn man selber nicht jedes Spiel dominiert und jeden Gegner an die Wand spielt, so steht man doch recht souverän und mit großem Abstand (sieben Punkte) am Platz der Sonne. Im letzten Spiel gegen Schalke 04 reichte eine konzentrierte Leistung zum glatten 4:0 Erfolg. Wobei natürlich die Schalker in dieser Saison kein richtiger Gegner zu sein scheint. Dennoch haben die Münchner den Gegner sehr ernst genommen und nach gut einer halben Stunde das Kommando übernommen. Vor allem Thomas Müller schien an diesem Nachmittag in richtig guter Form zu sein.

Bundesliga Tipps TSG Hoffenheim

Er erzielte zwei Treffer und war auch sonst so, an fast allen Offensivaktionen der Münchner beteiligt. Kurz nach dem Seitenwechsel traf dann auch noch Robert Lewandowski (wer sonst?) zum 2:0. Die beiden anderen Treffer wurden erst gegen Ende der Partie erzielt. Man hatte nie das Gefühl, dass der Tabellenführer hier das Spiel aus der Hand gibt. Trainer Flick konnte dementsprechend recht früh einige Stammspieler schonen. Trainerherz was willst du mehr?

Der kommenden Gegner Hoffenheim hat seine Talsohle wohl schon durchschritten. Nach dem man einige Bundesligaspiele verloren bzw. nicht gewinnen konnte, gab es bereits intern einige Stimmen, die gegen Trainer Sebastian Hoeneß sprachen. Aber der liess sich nicht beirren und konnte mit seinem Team nun zwei Siege in Folge feiern. Im letzten Spiel des 18. Spieltags fertigte man Abstiegskandidat 1. FC Köln mit 3:0 ab. Besonders Kramaric scheint wieder in Form zu kommen. Der Kroate traf zweimal. Die Kraichgauer werden sich sicherlich gerne an das Hinspiel erinnern. Damals fertigte man überraschend den FC Bayern deutlich mit 4:1 ab. Eine Sternstunde des jungen Klubs. Gelingt erneut so ein Spiel?

Tipp: Doppelte Chance TSG Hoffenheim (X,2) – Quote 4,40!

22betsb

100% bis 122€, 5x Bonus mit Mindestquote 1,40

betathomesb

50% bis 150CHF, 4x Bonus + EZ mit Mindestquote 1,70

bet365sb

100% bis 100€*, 3x Bonus + EZ mit Mindestquote 1,50

interwettensb

100% bis 200€, 5x Bonus, min Quote 1,70

Weitere Spielpaarungen vom 19. Spieltag der Bundesliga:

  • VFB Stuttgart – FSV Mainz 05 – 29.01.2021 um 20:30 Uhr
  • SV Werder Bremen – FC Schalke 04 – 30.01.2021 um 15:30 Uhr
  • Borussia Dortmund – FC Augsburg – 30.01.2021 um 15:30 Uhr
  • Eintracht Frankfurt – Hertha BSC – 30.01.2021 um 15:30 Uhr
  • Union Berlin – Borussia Mönchengladbach – 30.01.2021 um 15:30 Uhr
  • 1.FC Köln – Arminia Bielefeld – 31.01.2021 um 15:30 Uhr
  • VFL Wolfsburg – SC Freiburg – 31.01.2021 um 18 Uhr