Bundesliga Tipps für den 18. Spieltag 2020/21

Der kommende 18.Spieltag (23.-24.01.2021) wird durch das Topspiel Borussia Mönchengladbach gegen Borussia Dortmund am Freitagabend eröffnet. Setzt sich der positive Trend der Gladbacher weiter fort? Im Jahr 2021 gab es noch keine Niederlage. Die Dortmunder dagegen befinden sich dagegen in einer brenzligen Situation. Mit einer weiteren Niederlage ist selbst die Qualifikation zur Champions League mehr als in Gefahr.

Die Hinserie der Fußball Bundesliga ist geschafft. Der diesjährige Herbstmeister heißt FC Bayern München. Die Bayern haben den inoffiziellen Titel mit vier Punkten Vorsprung vor RB Leipzig eingefahren. Am letzten Spieltag der Hinserie, der diesmal unter der Woche über die Bühne gebracht wurde, konnte sich der Tabellenführer beim FC Augsburg mit 1:0 durchsetzen. Die Leipziger konnten ebenfalls mit einem Sieg die Hinserie beenden.

Sie gewannen zu Hause gegen Union Berlin mit 1:0. Bayer Leverkusen konnte indes das Spitzenspiel des 17. Spieltag mit 2:1 für sich entscheiden. Dadurch konnte der 3. Tabellenplatz gefestigt werden. Die unterlegenen Dortmunder müssen nun drei Tage mach dem peinlichen 1:1 gegen Mainz nun den nächsten herben Rückschlag einstecken. Im Abstiegskampf konnte der 1. FC Köln das Sechs-Punkte-Spiel gegen den FC Schalke 04 mit 2:1 gewinnen.

Die Königsblauen waren drückend überlegen, jedoch traf in der Nachspielzeit der Kölner Youngster Thielmann zum wichtigen Sieg. Für Köln bedeutet dies eine (kurze) Verschnaufpause im Abstiegskampf. Für die Schalker dagegen tut diese Niederlage doppelt weh. Trotz einer engagierten Leistung steht man mit leeren Händen da.

Der Herbstmeister aus München muss zum Schlusslicht nach Gelsenkirchen. Das Hinspiel hatten die Bayern mit 8:0 gewonnen. Wie hoch wird es diesmal? Nur die kühnsten Optimisten würden auf einen Sieg der Schalker setzen. Leverkusen trifft zu Hause auf den VFL Wolfsburg. Von der Platzierung her ist dies ein weiteres Topspiel. Tabellendritter gegen Tabellenfünfter. Was kann der VFL in der BayArena ausrichten.

Bundesliga Tipps 1:Borussia Mönchengladbach – Borussia Dortmund (Fr, 20:30)

Für Borussia Mönchengladbach läuft es derzeit in der Bundesliga ganz gut. Man gewinnt regelmäßig ohne spielerisch zu glänzen. Das tun meistens nur die ganz großen Klubs der Branche. Ein Spiel indem es deutlich wurde, dass die Elf von Trainer Marco Rose erwachsen geworden ist, war die Partie am Dienstagabend gegen Werder Bremen. Mönchengladbach tat sich über weite Strecken des Spiels schwer. Bremen stand massiv und verteidigte geschickt. Gladbach hatte deutlich mehr Ballbesitz, aber fand keine Lücken in dem Abwehrbollwerk. Die Bremer wurden mit der Zeit immer frecher und kreierten selber Torchancen.

bundesliga tipps mönchengladbach

Gladbach blieb standhaft und blieb vor allem ruhig und geduldig. Im zweiten Durchgang köpfte dann Verteidiger Nico Elvedi den Siegtreffer nach einer Standardsituation (66.). Danach spielte Gladbach souverän die Zeit herunter. Ganz im Stile einer großen Mannschaft. Somit ist Gladbach für das Spiel gegen die andere Borussia vorbereitet. Die Dortmunder befinden sich aktuell in einer sehr schlechten Phase. Trotz des Trainerwechsels findet der BVB nicht wirklich in die Spur. Nachdem man zu Hause gegen Mainz unnötigerweise Punkte liegen gelassen hatte, musste man am Dienstag gegen Leverkusen ran. In einem rassigen Spiel hatte Leverkusen zunächst deutlich mehr vom Spiel und ging verdient in Führung.

Im zweiten Durchgang war der BVB besser und glich aus. Gegen Ende des Spiels wurde Bayer stärker und konnte durch den 17-jährigen Florian Wirtz den 2:1 Siegtreffer bejubeln. Für Dortmund eine ganz harte Nummer. Hinzu kommt, dass Trainer Edin Terzić im Spiel gegen Gladbach auf Thomas Delaney verzichten muss, da dieser sich seine 5. gelbe Karte abholte und somit gesperrt ist. Der Trend spricht klar für Mönchengladbach. Bei Dortmund ist derzeit der Wurm drin und das Selbstvertrauen ist überhaupt nicht vorhanden.

Unser Bundesliga Tipp: Borussia Mönchengladbach gewinnt – Beste Quote von 3,00 bei bet365 Schweiz.

 

Borussia Mönchengladbach – Borussia Dortmund

Bayer Leverkusen - VFL Wolfsburg

Tipp:

Bundesliga Top-Tipps

3.00

Bundesliga

Saturday, 23. January 2021

15:30

Bundesliga Tipps 2:Bayer Leverkusen – VFL Wolfsburg (Sa, 5:30 Uhr)

Nach drei Niederlagen und einem Unentschieden in den letzten vier Bundesligaspielen, tat der Sieg am Dienstag gegen das Spitzenteam aus Dortmund der jungen Mannschaft aus Leverkusen sichtlich gut. Nicht nur das Ergebnis, sondern die Art und Weise haben überzeugt. Vor allem die erste Halbzeit verdeutlichte, welches Potenzial in dieser Mannschaft steckt. Auch ist jedem klargeworden wie abhängig das Team schon von Florian Wirtz ist. Er hatte in den letzten Spielen gefehlt (Trainer Peter Bosz gab ihn mal eine Pause) und prompt verlor das Team. Mit seiner Rückkehr wurden wieder vermehrt Chancen kreiert.

Bundesliga Tipps Dortmund Leverkusen

Natürlich kann so ein Tempo, wie in der ersten Halbzeit nicht über 90 Minuten gehalten werden, aber Bayer hatte an diesem Abend vieles richtiggemacht. Es ist sicherlich eine schöne Geschichte (aus Sicht von Leverkusen), wenn dann der Rückkehrer Wirtz noch zehn Minuten vor dem Schlusspfiff den 2:1 Siegtreffer selbst erzielt. Durch diesen Sieg steht man hinter Bayern und Leipzig auf dem 3. Platz. Sollte Leipzig am Wochenende verlieren und man selber gewinnen, ist sogar der 2. Tabellenplatz möglich. Da hat der VFL Wolfsburg sicherlich etwas dagegen. Die Wölfe konnten nach der drei Spielen ohne Sieg, am Mittwoch endlich wieder jubeln.

Beim abstiegsgefährdeten FSV Mainz 05 gab es einen souveränen 2:0 Erfolg. Die Stürmer Bialek und Weghorst trafen in der zweiten Halbzeit für die Niedersachsen. Bislang konnte Wolfsburg gegen die großen Teams in der Bundesliga nicht allzu viel ausrichten. Gegen die Bayern und Dortmund gab es Niederlagen, nur im Hinspiel gegen die Werkself und gegen RB Leipzig reichte es zu einem Unentschieden. Mal sehen wie man sich nun bei Leverkusen schlägt.

Tipp: Bayer Leverkusen gewinnt – Quote 2,05!

100% bis 122€, 5x Bonus mit Mindestquote 1,40

50% bis 150CHF, 4x Bonus + EZ mit Mindestquote 1,70

100% bis 400 CHF, 3x Bonus + EZ mit Mindestquote 1,80

100% bis 200€, 5x Bonus, min Quote 1,70

Weitere Begegnungen am 18. Spieltag der Bundesliga:

  • SC Freiburg – VFB Stuttgart – 23.01.2021 um 15:30 Uhr
  • Arminia Bielefeld – Eintracht Frankfurt – 23.01.2021 um 15:30 Uhr
  • FSV Mainz 05 – RB Leipzig – 23.01.2021 um 15:30 Uhr
  • FC Augsburg – Union Berlin – 23.01.2021 um 15:30 Uhr
  • Hertha BSC – SV Werder Bremen – 23.01.2021 um 18:30 Uhr
  • FC Schalke 04 – FC Bayern München – 24.01.2021 um 15:30 Uhr
  • TSG 1899 Hoffenheim – 1. FC Köln – 24.01.2021 um 18 Uhr