Bundesliga Tipps, 12. Spieltag. 2020/21

Kurz vor Weihnachten legt die Bundesliga noch einmal einen kleinen Sprint ein. Es steht eine englische Woche vor der Tür. Am kommenden Dienstag und Mittwoch steht der 12. Spieltag auf dem Programm. Rechtszeitig hierzu hat die Liga seit Sonntagabend einen neuen Spitzenreiter. Bayer Leverkusen hat nach dem 4:1 Heimerfolg über die TSG Hoffenheim mit nun 25 Punkten die Führung übernommen.

Am Vortag erreichte der amtierende Meister Bayern München bei Union Berlin nur ein 1:1 Unentschieden, sodass sie nun mit 24 Punkten auf dem 2. Platz liegen. Ebenfalls 24 Punkte hat RB Leipzig. Die Sachsen gewannen ihr Heimspiel gegen Werder Bremen mit 2:0. Ganz andere Sorgen hat aktuell die Borussia aus Dortmund. Nach dem 1:5 Debakel am Samstag zu Hause gegen den Aufsteiger VFB Stuttgart haben die Verantwortlichen am Sonntag die Reißleine gezogen und Trainer Lucien Favre entlassen. Sein bisheriger Co-Trainer Edin Terzic übernimmt für die kommenden Spiele das Kommando an der Seitenlinie.

Schafft der BVB den Turnaround im Spiel gegen Bremen? Mittlerweile sind es schon sechs Punkte Rückstand auf Spitzenreiter Leverkusen. Der andere große Klub aus dem Ruhrpott, der FC Schalke 04, hat es indes verpasst den ersten Saisonsieg unter Dach und Fach zu bringen. Beim 2:2 in Augsburg fehlten dem Team von Trainer Manuel Baum nur Sekunden. Somit bleiben die Königsblauen mit vier Punkten weiterhin Tabellenletzter. Das Topspiel am 12. Spieltag findet in der Münchner Allianz Arena statt. Dort trifft der FC Bayern München auf dem Tabellenfünften aus Wolfsburg.

Der VFL hat bislang keine einzige Saisonniederlage einstecken müssen. Bleibt diese Serie auch in München bestehen? Der Tabellenführer Leverkusen muss zum Rheinnachbarn zum 1. FC Köln anreisen. Die Geißböcke sind in den letzten Spielen wieder auf Kurs gekommen und haben u.a. beim BVB gewonnen. Das sollte Leverkusen als Warnung ausreichen.

Bundesliga Tipp 1: FC Bayern München – VFL Wolfsburg, Mittwoch, d. 16.12.2020 um 20.30 Uhr

Das letzte Spielwochenende ist für den Rekordmeister aus München sicherlich nicht nach Wunsch gelaufen. Im Spiel bei Union Berlin musste das Team von Trainer Hansi Flick abermals einen Rückstand hinterherlaufen, der dank Torjäger Robert Lewandowski auch zum Ausgleich kam. Zuvor waren die Berliner mit viel Wille, Leidenschaft verdient in Führung gegangen. Bei den Bayern vermisste man in der Offensive die Schnelligkeit und Zielstrebigkeit. In der Abwehr dagegen taten sich einmal mehr wieder große Lücken auf. Derzeit steht die Abwehr der Bayern einfach nicht sattelfest.

fc bayern münchen

Das zeigen auch die 17 Gegentore. Das ist mit Abstand der höchste Wert der besten sechs Teams der Liga. Wie war der Spruch? Mit einem Sturm gewinnt man Spiele, mit einer Abwehr die Meisterschaft. Und nur darum geht es bei den Bayern. Mit dem VFL Wolfsburg kommt nun die Mannschaft der Stunde in die Allianz Arena. In den letzten fünf Ligaspielen gab es vier Siege und nur ein Remis. Mit elf Gegentoren hat der VFL die drittbeste Abwehr (hinter RB Leipzig und Bayer Leverkusen). Vorne in der Offensive ist viel auf den langen Stürmer Wout Weghorst ausgerichtet.

Der Niederländer gibt dies in Form von Toren wieder. Neun Tore sind es bereits in der laufenden Saison. Am letzten Freitag zum Auftakt des 11. Spieltags gab es einen 2:1 Arbeitssieg gegen Eintracht Frankfurt. In einem recht ausgeglichenen Spiel lag Frankfurt zunächst mit 1:0 in Front. In der zweiten Halbzeit konnte Wolfsburg dank Weghorst das Spiel noch drehen. Innerhalb von zwölf Minuten schoss Weghorst mit zwei Treffern die Niedersachsen auf den 4. Tabellenplatz. Die Wölfe haben die große Chance in diesem Spiel gegen die Münchner etwas Zählbares zu holen.

 

Voraussichtliche Aufstellung FC Bayern München:

Neuer – Pavard, J. Boateng, Alaba, Davies – Goretzka, Musiala, Gnabry, T. Müller, Coman – Lewandowski

Voraussichtliche Aufstellung VFL Wolfsburg:

Casteels – Mbabu, Lacroix, Brooks, Roussillon – X. Schlager, Arnold, R. Baku, Philipp, Brekalo – Weghorst

Tipp: Doppelte Chance für den VFL Wolfsburg (X,2) – Beste Quote von 3,50 bei Bahigo.

FC Bayern – VFL Wolfsburg

VFB Stuttgart – Union Berlin

Tipp:

Bundesliga Tipps

3.50

Bundesliga

Tuesday, 15. December 2020

00:00

Bundesliga Tipp 2:VFB Stuttgart – Union Berlin, Dienstag, d. 15.12.2020 um 20.30 Uhr

Was war das für ein Spiel vom VFB Stuttgart am letzten Samstag im Signal-Iduna Park in Dortmund. Mit 5:1 gewann der Aufsteiger beim BVB. Die Schwaben überließen den Hausherren das Spiel, aber man lauerte immer wieder auf Konter. Diese Taktik funktionierte an diesem Nachmittag wunderbar. Am Ende waren es 13:7 Torschüsse für den VFB. Es hätten durch aus mehr als die fünf Tore sein können bzw. müssen. Phasenweise wurden die besten Chancen vergeben. Der BVB agierte wie ein zahnloser Tiger. Auch nach dem zwischenzeitlichen 1:1 kam nicht viel von den Borussen. Ganz anders die Schwaben. Coulibaly, Silas & Co wirbelten die Schwarz-gelben gehörig durcheinander.

Als neutraler Fan hat dieses Spiel sehr viel Spaß gemacht. Durch diesen Erfolg kletterte man auf den 7. Tabellenplatz. Punktgleich mit dem kommenden Gegner Union Berlin (beide 17 Punkte). Die Eisernen sind auch eine der Überraschungsmannschaften der laufenden Saison. Die Euphorie rund um die Alte Försterei hatte jedoch vor gut einer Woche einen gehörigen Dämpfer erhalten, als sich Max Kruse im Spiel gegen Hertha BSC einen Muskelbündelriss zuzog.

Bis dato war Max Kruse der Dreh- und Angelpunkt im Offensivspiel der Berliner. Umso mehr muss man die gezeigte Leistung am vergangenen Samstagabend im Topsspiel gegen die Bayern würdigen. Man spielte mutig auf und ging entschlossen in die Zweikämpfe. Union verteidigte geschickt und liess die starke Offensive der Münchner so gut wie nicht zur Entfaltung bringen. Werden die Berliner dies gegen die Stuttgarter auch wieder schaffen? Der VFB wird den Schwung aus dem BVB Spiel mitnehmen können und sich am Ende gegen Union Berlin durchsetzen. Dafür ist die Form der Spieler vorne beim VFB einfach zu gut.

Voraussichtliche Aufstellung VFB Stuttgart:

Kobel – Mavropanos, Anton, Kempf, Sosa, Mangala – W. Endo, Wamangituka, Klimowicz, P. Förster – Coulibaly

Voraussichtliche Aufstellung Union Berlin:

Luthe – Trimmel, Friedrich, Knoche, C. Lenz – Prömel, Becker, Griesbeck, Ingvartsen, Bülter – Awoniyi

Tipp: VFB Stuttgart gewinnt – Beste Quote von 2,05 bei Bahigo

22betsb

100% bis 122€, 5x Bonus mit Mindestquote 1,40

bet365sb

100% bis 100€*, 3x Bonus + EZ mit Mindestquote 1,50

interwettensb

100% bis 200€, 5x Bonus, min Quote 1,70

tipstersb

100% bis 100€ in Gratiswetten

Weitere Spielpaarungen zum 12. Spieltag

  • Eintracht Frankfurt – Borussia Mönchengladbac – 15.12.2020 um 18.30 Uhr
  • SV Werder Bremen – Borussia Dortmund – 15.12.2020 um 20.30 Uhr
  • Hertha BSC – Mainz 05 – 15.12.2020 um 20.30 Uhr
  • FC Schalke 04 – SC Freiburg – 16.12.2020 um 18.30 Uhr
  • Arminia Bielefeld – FC Augsburg – 16.12.2020 um 20.30 Uhr
  • FC Köln – Bayer Leverkusen – 16.12.2020 um 20.30 Uhr
  • TSG 1899 Hoffenheim – RB Leipzig – 16.12.2020 um 20.30 Uhr