1. Bundesliga Tipps, 11. Spieltag, Saison 2020/21

Bayern kriegen gegen Leipzig zweimal die Kurve, Leverkusen jetzt erster Verfolger

Die Bundesliga behält drei Spieltage (11.12. – 13.12.2020), vor Weihnachten weiter ihren Reiz. Das spektakuläre Topspiel zwischen Tabellenführer Bayern München und RB Leipzig endete trotz zweimaliger Führung der Sachsen ohne Sieger. Verfolger Bayer Leverkusen nutzte die Chance bei den immer noch sieglosen Schalkern, um mit einem 3:0-Erfolg bis auf einen Zähler an die Münchner heranzurücken. Weiter auf der Stelle tritt dagegen der Tabellenvierte Borussia Dortmund. Beim Gastspiel in Frankfurt kam der BVB nicht über ein 1:1 hinaus, womit der Abstand zur Tabellenspitze weiterhin vier Punkte beträgt.

Dortmund und Leipzig legen vor, Bayern und Bayer können abwarten

In der Liga steht am Wochenende der 11. Spieltag an. Eröffnet wird die neue Spielrunde am Freitagabend in Wolfsburg, wenn in der Volkswagen-Arena ab 20:30 Uhr Eintracht Frankfurt zu Gast ist. Am Samstagnachmittag sind von den Top-Klubs zunächst Borussia Dortmund, RB Leipzig und Borussia Mönchengladbach im Einsatz. Alle drei Vereine haben den Vorteil Heimspiele auszutragen.

bundesliga tipps Borrussia dortmund haaland

Der BVB hat Aufsteiger VFB Stuttgart vor der Brust, RBL muss sich mit Werder Bremen auseinandersetzen und die Fohlenelf empfängt die Hertha. Im späten Samstagspiel ab 18:30 Uhr ist dann der deutsche Rekordmeister gefragt, wenn Union Berlin den amtierenden Triple-Sieger an der alten Försterei herausfordert. Am Bundesliga-Sonntag hofft ab 15:30 Uhr zuerst Tabellenschlusslicht FC Schalke 04 in Augsburg auf den ersten Erfolg der Saison, ehe Bayern-Jäger Leverkusen ab 18:00 Uhr die volle Aufmerksamkeit im Spiel gegen TSG 1899 Hoffenheim zusteht.

Bundesliga Tipps: Union Berlin – Bayern München (Sa,18:30 Uhr)

Achtmal in Folge hat Union Berlin in der Bundesliga nicht verloren, bis am letzten Spieltag ausgerechnet im Derby gegen Hertha BSC Berlin die Serie platzte. Dabei lief für die Eisernen zunächst alles nach Plan und Taiwo Awoniyi sorgte im Olympiastadion für die frühe 1:0-Führung. Kurz darauf kippte die Stimmung allerdings, denn nur drei Minuten später flog Robert Andrich mit Rot vom Platz. Fortan beschränkten sich die Köpenicker darauf, den Spielstand zu verwalten, was bis zum Seitenwechsel auch gut klappte. Danach aber knickte die Elf von Urs Fischer ein und musste zusehen, wie der Erzrivale das Heft in die Hand nahm.

Bundesliga Wetten

Erst war es Peter Pekarik, der das Ergebnis in der 51. Minute für die Hertha egalisierte. Später nutze der eingewechselte Krzysztof Piatek zwei Torchancen eiskalt für einen Doppelschlag, was für Union in der Endabrechnung 1:3 und die erste Niederlage nach acht Bundesligaspielen bedeutete. Zu allem Überfluss verletzte sich in der Nachspielzeit auch noch Unions bester Torjäger und Vorbereiter Max Kruse (6 Tore/ 5 Assists), der dem Hauptstadtklub aufgrund eines zugezogenen Muskelbündelrisses bis zu zwölf Wochen fehlen wird. Für den aktuell Tabellensechsten natürlich eine Hiobsbotschaft kurz vor Weihnachten, was die Aussichten auf Punkte an den kommenden Spieltagen und insbesondere dem nächsten Meisterschaftsspiel gegen Tabellenführer Bayern München natürlich deutlich schmälert.

Ungeachtet der misslichen Lage der Berliner, reist der deutsche Serienmeister natürlich als Favorit in die Hauptstadt. Zweimal gab es bisher erst das Duell zwischen Bayern und Union, in beiden Treffen gingen die Münchner als Gewinner vom Platz, womit auch die Vorzeichen für das kommende Spiel klar sein dürften.

FCB-Coach Hansi Flick konnte am vergangenen Wochenende beim 3:3 gegen Leipzig mit seinem Münchner Star-Ensemble eine Niederlage gerade noch so verhindern. Mit Blick auf das nächste Bundesligaspiel in Berlin scheint dem Rekordmeister vieles in die Karten zu spielen. Nicht nur, dass der Liga-Sechste erst einmal den 1:3-Derby-Dämpfer verkraften muss, sonder auch weil die Köpenicker an der alten Försterei auf ihre zwei besten Torjäger Max Kruse und Robert Andrich verzichten müssen.

Viele Alternativen stehen Unions Trainer Urs Fischer nicht zur Verfügung, zumal auch Christian Gentner, Anthony Ujah und Joel Pohjanpalo fehlen werden. Da sich der Fokus der Bayern ohnehin nur noch auf die Bundesliga richtet, um den Vorsprung in der Tabelle bis ins neue Jahr zu retten, wird sich der Triple-Sieger in der Hauptstadt keine Blöße geben.

Unser Wett-Tipp: Sieg FC Bayern – 1 Handicap. (Beste Wettquote von 1,75 bei Tipster Schweiz.

Union Berlin - Bayern München

Bayer 04 Leverkusen - TSG 1899 Hoffenheim

Tipp:

Bundesliga Tipps

1.75

Bundesliga

Friday, 11. December 2020

20:30

Bundesliga Tipps: Bayer 04 Leverkusen – TSG 1899 Hoffenheim (So, 18 Uhr)

Bayer Leverkusen profitierte am vergangenen Wochenende von allen Bundesliga-Teams am meisten von den Ergebnissen des 10. Spieltags. Durch einen 3:0-Erfolg auf Schalke stürmte die Werkself am Sonntag auf Rang zwei, nur noch einen Zähler entfernt von Spitzenreiter Bayern München. Im zehnten Spiel war es für Peter Bosz bereits der sechste Dreier, viermal mussten sich die Leverkusener mit einem Punkt begnügen. Zusammen mit dem VFL Wolfsburg ist Bayer Leverkusen die einzig ungeschlagene Mannschaft in der Liga. Bevor der aktuell Tabellenzweite in der Bundesliga aber weiter an seiner marklosen Bilanz arbeiten kann, steht am Donnerstagabend noch das letzte Gruppenspiel in der Europa League gegen Slavia Prag auf dem Plan.

Gleiches gilt für Bundesliga-Herausforderer Hoffenheim, die ebenfalls ein letztes Gruppenspiel in der Europa League zu absolvieren haben. Beide Klubs sind schon sicher für die K.o.-Runde im Februar qualifiziert, somit sind die Voraussetzung für das Ligaduell am Sonntag um 18:00 Uhr ähnlich. Auch die Kraichgauer konnten am 10. Spieltag in der Bundesliga einen Dreier einfahren. Am Montagabend fuhr die Elf von Sebastian Hoeneß einen ungefährdeten 3:1-Erfolg gegen FC Augsburg ein. Zuvor konnte die TSG im Meisterschaftsbetrieb sieben Spieltage nicht mehr gewinnen. Den letzten Erfolg hatte es am 3. Spieltag gegen die Bayern gegeben, als Hoffenheim den Triple-Sieger furios mit 4:1 aus dem eigenen Stadion schossen.

Die Leverkusener sind in der Bundesliga nach zehn absolvierten Spielen weiterhin ungeschlagen. Im Duell der beiden Europa-League-Teilnehmer ist die Werkself aufgrund seiner gezeigten Konstanz leicht zu favorisieren, wenngleich mit Hoffenheim ein schwer auszurechnender Gegner in der BayArena zu Gast ist. Beide Teams bevorzugen die Offensive und Spieler wie Andre Kramaric auf der einen Seite oder Lucas Alario auf der anderen Seite können Spiele allein entscheiden. Da sich die TSG aber immer wieder gern als überraschende Unbekannte entpuppt, entfernen wir uns lieber von einem Ergebnis-Tipp und setzen daher bevorzugt auf eine Torwette.

Unser Wett-Tipp: Beide Teams treffen und mehr als 2,5 Tore. (Quote 1.70)

Der 11. Spieltag der Bundesliga in der Übersicht:

  • VFL Wolfsburg – Eintracht Frankfurt (Fr. 20:30 Uhr)
  • RB Leipzig – Werder Bremen (Sa. 15:30 Uhr)
  • SC Freiburg – Arminia Bielefeld (Sa. 15:30 Uhr)
  • 1 . FSV Mainz 05 – 1. FC Köln (Sa. 15:30 Uhr)
  • Borussia Dortmund – VFB Stuttgart (Sa. 15:30 Uhr)
  • Borussia Mönchengladbach – Hertha BSC Berlin (Sa. 15:30 Uhr)
  • FC Union Berlin – Bayern München (Sa. 18:30 Uhr)
  • FC Augsburg – FC Schalke 04 (So. 15:30 Uhr)
  • Bayer 04 Leverkusen – TSG 1899 Hoffenheim (So. 18:00 Uhr)