1. Bundesliga Tipps - 8. Spieltag - Saison 2020/21

Bayern erwartet Bremen, Leipzig und Dortmund mit schweren Auswärtsaufgaben

 

Die Fußball-Bundesliga bereitet sich nach der Nations-League-Pause auf den 8. Spieltag vor. Ohne Freitagabendspiel wird am Samstag in sieben Stadien gespielt, bevor die achte Spielrunde am Sonntag mit zwei weiteren Begegnungen komplettiert wird. Das Hauptinteresse am Samstagnachmittag gilt zunächst dem Treffen des Bundesliga-Führenden FC Bayern München und dem aktuell Liga-Neunten SV Werder Bremen. Der Titelverteidiger bekommt zur Bundesliga-Primetime um 15:30 Uhr Gelegenheit, seinen 2-Punkte-Vorsprung in der Tabelle weiter auszubauen, ehe die Verfolger aus Leipzig und Dortmund zu etwas späterer Stunde bei schweren Auswärtsaufgaben die Chance bekommen, um nachzulegen. Bayerns schärfster Konkurrent, RB Leipzig, muss ab 18:30 Uhr im Deutsche Bank Park bei der Frankfurter Eintracht vorspielen. Für Borussia Dortmund geht die Reise an diesem Wochenende in die Hauptstadt nach Berlin, um dort ab 20:30 Uhr im Olympiastadion gegen Hertha BSC den nächsten Punkten nachzujagen. Geklärt wird an diesem Bundesliga-Wochenende außerdem die Frage, ob Bayer 04 Leverkusen und VFL Wolfsburg weiterhin die einzigen Liga-Teilnehmer ohne Niederlage bleiben, und ob es für die Teams des 1. FC Köln , FC Schalke 04 und 1. FSV Mainz 05 endlich für den ersten Saisonsieg reichen wird. In unserer Tipp-Vorschau für den 8. Spieltag legen wir den Fokus aber auf die Partien Bayern München gegen Werdern Bremen und Eintracht Frankfurt gegen RB Leipzig:

 

 Bundesliga Tipps 1: Bayern München – Werder Bremen (Sa, 15:30 Uhr)

 

An der Säbener Straße 51 in München könnte die Stimmung aktuell nicht besser sein. Der amtierende Triple-Champion ist bei seiner Mission Titelverteidigung nach dem 3:2-Erfolg in Dortmund wieder voll auf Kurs. Der Champions-League-Sieger unterstrich im Signal Iduna Park einmal mehr seine mentale Stärke in wichtigen Spielen. Trotz eines 0:1-Rückstands gelang es der Flick-Elf den Spieß kurzerhand umzudrehen. Alaba, Lewandowski und Sané schockten den BVB mit Toren im Bundesliga-Topspiel und sorgten für einen letztlich verdienten Bayern-Sieg. Den 2-Punkte-Vorsprung in der Tabelle mussten die Münchner jedoch teuer bezahlen, da sich ihr Anführer Joshua Kimmich in Dortmund schwer am Knie verletzte. Nach einer bereits vollzogenen Operation am Außenmeniskus müssen die Bayern mehrere Wochen ohne ihren Mittelfeld-Motor auskommen.

 

Bundesliga Wetten

 

 

Fürchten vor dem nächsten Gegner muss sich der deutsche Rekordmeister aber nicht, denn die letzte Niederlage gegen Bremen datiert schon mehr als zwölf Jahre zurück. Die Hanseaten sind für ihre Verhältnisse gut in die neue Spielzeit gestartet. Nach der desaströsen letzten Saison, die erst mit Hilfe der Relegation gerettet wurde, haben die Norddeutschen dieses Jahr schon zehn Punkte auf der Haben-Seite. Bisher verlor Werder nur den Saisonauftakt gegen Hertha BSB Berlin (1:4), danach glänzten die Grün-Weißen zweimal hintereinander gegen Schalke und Köln, ehe die Jungs von Trainer Florian Kohlfeld vier 1:1-Spiele in der Liga folgen ließen. Dieses Ergebnis würden die Werderaner mit Blick auf das kommende Spiel sicherlich sofort unterschreiben, denn Punkte gab es in Duellen mit dem Serienmeister schon seit zehn Jahren nicht mehr.

Es muss nicht lange um den heißen Brei herumgeredet werden, um den Sieger des Duells Bayern München gegen Werder Bremen zu bestimmen. Wettbewerbsübergreifend steht der Triple-Sieger bei einer Siegesserie von neun Spielen in Folge. Die Norddeutschen haben in der Bundesliga zwar seit sechs Spielen nicht mehr verloren, dies dürfte sich am Samstag in der Allianz-Arena aber ändern. Von einem Abschuss, wie es im Dezember 2019 (6:1) der Fall war, ist aber nicht auszugehen. Die Bayern haben in den kommenden Wochen ein heftiges Pensum zu absolvieren, deshalb dürfte die Vorgabe lauten, kräfteschonend zu spielen. Eine lockerere Herangehensweise des Rekordmeisters würde dem Underdog aus Bremen natürlich entgegenkommen, weshalb wir bei unserer Vorhersage auf eine Torwette mit weniger als 4,5 Toren gehen.

 

Unser Wett-Tipp: Weniger als 4,5 Tore. Beste Quote von 1,70 bei Bet365 Schweiz.

Bayern München - SV Werder Bremen

Eintracht Frankfurt - RB Leipzig,

Tipp:

1. Bundesliga Top-Tipps

1.95

Bundesliga

Saturday, 21. November 2020

15:30

Bundesliga Tipps 2: Eintracht Frankfurt – RB Leipzig (Sa, 18:30 Uhr)

 

Bei der Frankfurter Eintracht ist in dieser Saison noch nicht genau absehbar, wohin die Reise führen wird. Vor dem richtungsweisenden Spiel gegen Leipzig rangieren die Adler auf Rang elf. Mit nur einem erfolgreichen Spiel könnten die Mainstädter bis ins obere Drittel der Tabelle vorrücken. Zuletzt verpasste die Elf von Adi Hütter den Sprung nach vorne, weil es gegen Aufsteiger VFB Stuttgart wieder einmal nur für ein Remis reichte. Diese Erfahrung machte die Eintracht zuvor schon gegen deutlich schwächer einzuschätzende Teams wie Arminia Bielefeld, 1. FC Köln  und Werder Bremen, gegen die Frankfurt jeweils nicht über ein 1:1 hinauskam. Auch wenn die Eintracht-Profis stets den besseren Eindruck hinterließen, fehlen die Punkte nun, um in der Tabelle höher zu stehen. Vor allem in der Offensive ließen die Frankfurter oft viel zu viel liegen, wenngleich der SGE-Angriff mit Andre Silva (5 Saisontore) und Bas Dost (2 Saisontore) im Sturmzentrum hochrangig besetzt ist.

 

bundesliga wettten eintracht

 

Mit Blick auf den nächster Gegner dürfte aber eher die Eintracht-Defensive in den Fokus rücken. Der Tabellen-Zweite RB Leipzig zeigte sich in den ersten Bundesliga-Wochen der neuen Spielzeit gewohnt angriffslustig. Am letzten Bundesliga-Spieltag bekam der SC Freiburg die Spielfreude der Sachsen zu spüren, die ihre Dominanz gegenüber der Breisgauer in einem souveränen 3:0-Heimsieg gut auszudrücken wussten. Nur eine Niederlage (0:1 gegen Mönchengladbach) nach sieben Meisterschaftsspielen macht die Roten Bullen zum schärfsten Bayern-Verfolger. Am 10. Spieltag, besser gesagt am 05.12.2020, kommt es zum direkten Duell der beiden Rivalen. Bis dahin gilt es für die Nagelsmänner sich keine Blöße in der Liga zu geben, auch nicht gegen einen guten Konkurrenten wie Eintracht Frankfurt.

 

Die Frankfurter müssen nach vier sieglosen Spielen dringend etwas tun, um ihre Tabellensituation zu verbessern. Zuletzt standen sich die Frankfurter Adler trotz ansprechender Leistungen meist selbst im Weg. Diese Unsicherheit muss die Hütter-Elf schnellstmöglich in den Griff bekommen, das Potential dazu ist definitiv vorhanden. Die Leipziger dagegen müssen in der Main-Stadt beweisen, dass sie eine Spitzenmannschaft sind und dass sie bei der Vergabe der Meisterschale eine Rolle spielen wollen. Um an den Bayern dran zu bleiben, müssen die Sachsen in Frankfurt auf Sieg spielen. Vor dem wichtigen Champions-League-Auftritt in Paris ein schmaler Grad für die Nagelsmann-Elf, die sicherlich nicht daran interessiert ist, ihre ganze Luft in der Bundesliga zu verheizen. Dennoch glauben wir, dass die Roten Bullen der Aufgabe in Frankfurt gewachsen sein werden.

 

Unser Wett-Tipp: Sieg Eintracht Frankfurt. Beste Quote von 1,95 bei Bet365 Schweiz.

100% bis 122€, 5x Bonus mit Mindestquote 1,40

100% bis 200 CHF, 3x Bonus + EZ mit Mindestquote 1,80

Spezielles Bonusprogramm

50% bis 150CHF, 4x Bonus + EZ mit Mindestquote 1,70

Der 8. Spieltag der 1. Bundesliga in der Übersicht:

 

  • Bayern München – Werder Bremen (Sa. 15:30 Uhr)
  • TSG 1899 Hoffenheim – VFB Stuttgart (Sa. 15:30 Uhr)
  • Borussia Mönchengladbach – FC Augsburg (Sa. 15:30 Uhr)
  • Arminia Bielefeld – Bayer Leverkusen (Sa. 15:30 Uhr)
  • FC Schalke 04 – VFL Wolfsburg (Sa. 15:30 Uhr)
  • Eintracht Frankfurt – RB Leipzig (Sa. 18:30 Uhr)
  • Hertha BSC Berlin – Borussia Dortmund (Sa. 20:30 Uhr)
  • SC Freiburg – 1. FSV Mainz 05 (So. 15:30 Uhr)
  • FC Köln – 1. FC Union Berlin (So. 18:00 Uhr)