Borussia Dortmund – TSG 1899 Hoffenheim Tipp & Quotenvergleich

Wettquoten, Tipp und Prognose für den Borussia Dortmund – TSG 1899 Hoffenheim Tipp, Bundesliga – 6. Spieltag am 02.09.2022 um 20:30 Uhr.

Borussia Dortmund – TSG 1899 Hoffenheim Tipp

5. Spieltag – Bundesliga

Den vergangenen vierten Spieltag der deutschen Bundesliga kann man getrost mit den Worten, Spannung, Dramatik und Tore zusammenfassen. Gleich 24 Treffer wurden in den insgesamt neun Partien erzielt. Eröffnet wurde die vierte Runde mit dem Duell des SC Freiburg gegen den VfL Bochum. Bei strömendem Regen im Europapark Stadion war der Rasen nur sehr schwer bespielbar. Es war beinahe klar, dass eine Standardsituation diese Begegnung entscheiden wird. Aber diese war höchst umstritten. Nach einer Flanke der Freiburger flutschte Keeper Riemann der Ball durch die Finger.

Szallai schaltete schnell und Riemann zupfte ihn an der Hose. Nach Betrachtung der Videobilder entschied der Unparteiische auf Elfmeter, den Grifo im doppelten Nachfassen zum 1:0 Endstand über die Linie beförderte. Am darauffolgenden Samstagnachmittag kam es zum Duell zweier bisher siegloser Teams. RB Leipzig empfing den VfL Wolfsburg. Durch einen Doppelpack vom Spieler des vergangenen Jahres, Nkunku konnten die Roten Bullen einen ungefährdeten 2:0 Heimsieg einfahren. Die Wölfe stehen mit nur zwei Zählern aus vier Partien nur auf dem 15 Rang. Ebenfalls am Samstag konnte die Werkself ihre ersten Punkte einfahren.

Sie gastierten beim 1. FSV Mainz 05. Leverkusen legte los wie die Feuerwehr und führte bis zur Pause gleich mit 0:3. Dabei blieb es am Ende auch, allerdings sahen Hincapie und Bakker jeweils die gelb-rote Karte und werden, sehr zum Unmut von Trainer Seoane, der Werkself für ein Spiel fehlen.

Borussia Dortmund

TSG 1899 Hoffenheim

Tipp:

Sieg TSG

4.75

Bundesliga

Friday, 2. September 2022

20:30

Signal Iduna Park

Borussia Dortmund – TSG 1899 Hoffenheim Tipp – Expertenprognose

Seitdem Union Berlin in die Bundesliga aufgestiegen ist, gelten sie als absolute Überraschungsmannschaft. Allerdings ist der momentane zweite Tabellenplatz kein Zufallsprodukt. Sie sind einfach unangenehm zu bespielen und das bekam der FC Schalke 04 am vergangenen Wochenende im Heimspiel mit voller Härte zu spüren. Gleich mit 1:6 schossen die „Eisernen“ den Aufsteiger ab. Den Schalker Fans war es egal. Sie feierten ihr Team trotzdem. Für die größte Überraschung sorgte Borussia Mönchengladbach im Auswärtsspiel beim FC Bayern München. Der Rekordmeister ballerte nicht weniger als 35 Mal auf das Gehäuse der Fohlen.

Doch nur Sane konnte Sommer in der 83. Minute überwinden. Kurz vor der Pause fuhren die Gladbacher einen blitzsauberen Konter, den Thuram zur 0:1 Führung verwertete. Endstand 1:1. Am Sonntag trennten sich der 1. FC Köln und der VfB Stuttgart torlos mit 0:0. Und wie am vergangenen Wochenende, sorgte der SV Werder Bremen auch diesmal wieder für Spektakel.

Allerdings mussten sie sich mit 3:4 gegen Eintracht Frankfurt geschlagen geben. Borussia Dortmunds Chancenwucher im Auswärtsspiel bei Hertha BSC Berlin waren kaum zu überbieten. Am Ende gewannen sie durch das erste Tor von Neuzugang Modeste knapp aber verdient mit 0:1. Der nächste Gegner des BVB heißt TSG Hoffenheim. Sie gewannen mit dem gleichen Ergebnis gegen den FC Augsburg. Noch läuft für die Mannen von Edin Terzic nicht alles rund. Dennoch konnten die Westfalen drei der bisherigen vier Bundesligaspiele für sich entscheiden und stehen auf Rang fünf.

Vor allem in der Chancenverwertung müssen sich die Dortmunder klar verbessern. Beim Auswärtsspiel gegen die alte Dame erspielten sie sich fast im Minutentakt gute Gelegenheiten. Aber beinahe stümperhaft wurde eine nach der anderen vergeben. Gegen die Hauptstädter ging es am Ende nochmal gut. Aber gegen Topclubs wird das zumeist bestraft. Auch die Abwehr wirkte in manchen Phasen nicht immer sattelfest. Vor allem Neuzugang Niklas Süle, der wieder nur auf der Bank Platz nehmen musste, hat einmal mehr mit seiner fehlenden Fitness zu kämpfen. Dabei würde der BVB einen wie ihn unbedingt brauchen.

Anders sieht es beim nächsten Gegner der Westfalen, der TSG Hoffenheim aus. Sie kommen mit drei Siegen am Stück am kommenden Freitag in den Signal Iduna Park. In den letzten beiden Spielen haben sie zudem kein Gegentor kassiert. Am vergangenen Wochenende spielten sie mit dem FC Augsburg teilweise Katz und Maus.

21 Schüsse feuerten sie ab, aber nur der von Geiger aus der 39. Minute fand das Ziel zum hochverdienten 1:0 Heimsieg. Schon länger gelten die Sinsheimer als Angstgegner des BVB und auch das Momentum ist klar auf Seiten der TSG. Zudem haben sie nur eines der letzten vier Gastspiele in Dortmund verloren. Am kommenden Freitagabend werden die Mannen um Trainer Breitenreiter für eine Überraschung sorgen und gegen Dortmund gewinnen.

Unser Sportwetten Tipp: Sieg Hoffenheim – Beste Quote von 4,75 mit bet365 Schweiz!

Borussia Dortmund – TSG 1899 Hoffenheim Tipp – Quotenvergleich

Buchmacher Dortmund Hoffenheim
bet365

1,61

4,75

Bahigo

1,62

4,50

22bet

1,61

4,60

interwetten

1,63

4,60

bet-at-home

1,63

4,60

Borussia Dortmund – TSG 1899 Hoffenheim Tipp – Spielübersicht

Ort Signal Iduna Park
Anstoß 2.9.2022, 20:30 Uhr
Beste Quote 4,75 – Sieg TSG 1899 Hoffenheim
Livestream DAZN
Live-Übertragung DAZN
Buchmacher bet365
Stand der Quoten 01.09.2022, 7:00 Uhr

Borussia Dortmund – TSG 1899 Hoffenheim Tipp – Details

Borussia Dortmund

TSG 1899 Hoffenheim

Stand letzter Begegnung

0:1 bei Hertha BSC Berlin gewonnen

1:0 gegen den FC Augsburg gewonnen

Verletzte Spieler

Haller fehlt auf Grund von Hodenkrebs

Bebou, Bicakcic, Hübner, Nsoki und Pentke fehlen verletzt

Tabellenstand

5

4

Weitere Begegnungen am 5. Spieltag in der Deutschen Bundesliga:

  • FC Union Berlin – FC Bayern München – 3.9.2022 15:30 Uhr
  • Bayer 04 Leverkusen – SC Freiburg – 3.9.2022 15:30 Uhr
  • VfB Stuttgart – FC Schalke 04 – 3.9.2022 15:30 Uhr
  • VfL Bochum – SV Werder Bremen – 3.9.2022 15:30 Uhr
  • VfL Wolfsburg – 1. FC Köln – 3.9.2022 15:30 Uhr
  • Eintracht Frankfurt – RB Leipzig – 3.9.2022 18:30 Uhr
  • FC Augsburg – Hertha BSC Berlin – 4.9.2022 15:30 Uhr
  • Borussia Möncheng. – 1. FSV Mainz 05 – 4.9.2022 17:30 Uhr
22betsb

100% bis 122€, 5x Bonus mit Mindestquote 1,40

rivalosb

100% bis 400 CHF + 100 CHF Freiwette, 3x Bonus + EZ mit Mind. Quote 1,80

ggbetsb

25€ Freiwette mit unserem Bonuscode

n1betsb

300% bis zu 5000€

Philipp Weißenborn Philipp Weißenborn

Ich bin Philipp und 33 Jahre alt. Ich bin Sportenthusiast und verfolge alles an Sport, was meine Zeit hergibt. Besonders verwurzelt bin ich im Fußball, Tennis, Handball, American Football und Golf. Die Leidenschaft für Sportwetten verfolgt mich seit meinem 18ten Lebensjahr und dem Wetten per Schein mit Oddset. Heute schreibe ich gerne Tipps und verbinde so Analyse und die Spannung des Wettens für mich miteinander.