1. Bundesliga Übersicht & Tipps, 30. Spieltag (05.05. - 07.06.2020), Saison 2019/2020

 

Bayern weiter auf Titelkurs

 

Die Bundesliga marschiert unaufhaltsam in Richtung Saisonfinish. Fünf Spieltage sind in der Saison 2019/20 noch zu absolvieren und vieles deutet daraufhin, dass die Bayern sich den Titel nicht mehr nehmen lassen werden. Durch einen souveränen 5:0-Heimerfolg über Fortuna Düsseldorf untermauerten die Münchner ihre diesjährigen Meisterambitionen, was gleichzeitig die achte Meisterschaft in Serie wäre. Der 7-Punkte-Vorsprung auf den BVB wurde somit eindrucksvoll gehalten.

 

sportwetten tipps schweiz

 

 

Der Kampf um die Königsklasse bleibt spannend

 

Die Jagd auf den enteilten Rekordmeister scheint hoffnungslos. Was den Verfolgern bleibt, ist ein spannender Vierkampf um die begehrten Champions-League-Ränge. Am vergangenen Spieltag gab sich kein Team der aktuellen Top 5 die Blöße unnötige Punkte zu verschenken. Dortmund siegte 6:1 bei Schlusslicht Paderborn, RB Leipzig bezwang 1. FC Köln mit 4:2, Gladbach nahm sich Aufsteiger Union Berlin mit 4:1 vor und Leverkusen siegte beim Sport-Club Freiburg erwartungsgemäß mit 1:0.

 

Gipfel in der BayArena – BVB empfängt Berlin – Derby in Bremen & Frankfurt

 

Der 30. Spieltag hat es im wahrsten Sinne des Wortes in sich. Schon der Freitagabend beginnt packend mit der Begegnung SC Freiburg gegen Borussia Mönchengladbach. Das Highlight der neuen Spielrunde wartet aber am Samstag, wenn Bayer 04 Leverkusen und Tabellenführer Bayern München in den Ring steigen. Die Werkself, die selbst dringend Punkte für den angestrebten Königsklassenplatz benötigt, könnte mit einem Sieg gegen den Titelaspiranten das Meisterschaftsrennen neu entfachen.

Löst die Flick-Elf aber auch diese Aufgabe, steht der insgesamt 30. Meisterschaft wohl nichts mehr im Wege. Neben dem Topspiel in Leverkusen müssen Leipzig und Dortmund ihre Pflichtaufgaben gegen Paderborn und Hertha angehen. Für Hochspannung vieler Fans sorgt am Samstag auch das stattfindende Rhein-Main-Derby zwischen Eintracht Frankfurt und dem FSV Mainz 05. Am Sonntag findet dann das nächste hitzige Derby statt, wenn im Bremer Weserstadion Werder auf VFL Wolfsburg trifft.

 

Bundesliga Tipp 1: SC Freiburg gegen Borussia Mönchengladbach, Freitag 20:30 Uhr, Schwarzwald-Stadion

 

Der Sport-Club Freiburg wartet seit dem Re-Start der Bundesliga weiter auf den ersten Sieg. Aus vier Partien holte die Streich-Elf lediglich zwei Punkte, was momentan deutlich zu wenig ist, um im Rennen um das internationale Geschäft mitzumischen. Die Differenz zu einem Platz, der für die Europa-League berechtigt, hat sich aufgrund des Leistungsabfalls auf vier Punkte vergrößert. Umso wichtiger wäre es nun für die Breisgauer ein Zeichen zu setzten und gegen Borussia Mönchengladbach den ersten Sieg zu feiern, um Europa nicht komplett aus den Augen zu verlieren.

Die Fohlenelf hat es unterdessen geschafft, ihren vierten Tabellenplatz zu behaupten, wenngleich auch sie etwas an Boden einbüßen mussten. Gegen Aufsteiger Union Berlin war die Elf vom Niederrhein zuletzt voll da. Durch einen 4:1-Heimerfolg holten sich die Borussen neuen Schwung, um sich für den Liga-Endspurt zu rüsten. Gegen zuletzt schwächelnde Freiburger soll nun der nächste Schritt in Richtung Königsklasse unternommen werden.

Viel Spektakel gab es in der Hinserie zwischen diesen beiden Vereinen zu sehen. Der Gladbacher Borussia-Park erlebte damals ein leichtes Beben mit sechs Toren, dass zugunsten der Gastgeber mit 4:2 ausfiel. Deutlich weniger Tore sind am Freitagabend zu erwarten, der Ausgang wird unserer Meinung aber gleich ausfallen, mit drei Punkten für das Team von Marco Rose.

Unser Wett-Tipp: Borussia Mönchengladbach gewinnt. Best quote von 1,75 bei Bet365.

 

Bundesliga Tipp 2: Bayer 04 Leverkusen gegen Bayern München, Samstag 15:30 Uhr, BayArena

 

Eine Vorentscheidung zur deutschen Meisterschaft könnte am 30. Spieltag in der Leverkusener BayArena fallen. Zwar stehen die Bayern fünf Spieltage vor dem Saisonende mit sieben Punkten Vorsprung in der Tabelle bestens da, jedoch hofft die Konkurrenz immer noch auf einen Ausrutscher. Bayer gehört in jedem Fall zu den wenigen Mannschaften der Liga, die dem Rekordmeister Schaden zufügen könnten.

Die Werksprofis sind aus der zweimonatigen Zwangspause gut gestartet, verloren von vier Spielen lediglich ihr Heimspiel gegen Wolfsburg. Rückblickend war dies von vierzehn übergreifenden Pflichtspielen sogar die einzige Niederlage. Zuletzt entführte Leverkusen drei wichtige Punkte aus Freiburg, als sie dort einen 1:0-Auswärtssieg erringen konnten. Die Bayern setzten der stolzen Leverkusener-Bilanz aber die Krone auf, denn seit 19 Pflichtspielen sind die Münchner bereits ungeschlagen. Mit einem Torverhältnis von 13:2 erbeutete der siebenfache Serienmeister alle zwölf zu vergebenen Punkte nach dem Liga-Neustart.

Vor Leverkusen ist man in der bayerischen Hauptstadt gewarnt, denn schon in der Hinserie kassierten die Münchner eine 1:2-Niederlage. Damals war es die erste Pleite unter Neu-Trainer Hansi Flick. Die Werkself wird sich aus diesmal voll reinhängen in die Partie, da im Rennen um die Königsklasse aktuell jeder Punkt zählt. Ob es letztlich reichen wird, um die Bayern zu knacken, wird sich zeigen. Für uns ergibt jedoch eine Handicap-Wette mit zwei Toren Vorsprung für Bayer viel Sinn.

 

Unser Wett-Tipp: Bayer Leverkusen mit Handicap +2. Beste Wettquote von 1,72 bei Bahigo.

 

Bundesliga Tipp 3: Borussia Dortmund gegen Hertha BSC Berlin, Samstag 18:30 Uhr, Signal-Iduna-Park

 

Borussia Dortmund ist Bayern-Jäger Nummer eins und hofft am Samstag natürlich auf die Schützenhilfe der Nachbarn aus Leverkusen. Jedoch egal wie das Spitzenspiel zwischen Bayer und Bayern am Samstagnachmittag ausgeht, muss der BVB selbst seine Hausaufgaben machen, um weiter im Meisterrennen mitzuwirken. Trotz Heimspiel erwartet den BVB gegen wiederbelebte Hauptstädter eine schwierige, wenngleich lösbare Aufgabe.

Die 0:1-Niederlage im Spitzenspiel gegen Bayern München war ein echter Dämpfer für die Westfalen, dennoch raffte sich Schwarz-Gelb am vergangenen Spieltag wieder auf und brachte dem SC Paderborn eine schmerzliche 6:1-Heimniederlage bei. Maßgeblich beteiligt an dem Sieg war Sturmjuwel Jadon Sancho, der sich mit seinen drei Treffern wohl zurück in die Startfelf manövriert haben dürfte. Während der Aufsteiger sich irgendwann seinem Schicksal ergab, wird Hertha BSC Berlin in der aktuellen Form ein deutliches höheres Niveau auf den Rasen bringen. Bruno Labbadia hat als neuer Hertha-Trainer die Zwangspause genutzt, um dem Verein neues Leben einzuhauchen. Drei Siege und ein Remis sind die Messdaten des ehemaligen Bundesliga-Profis.

Die Borussia hat mit Hertha BSC Berlin am Samstag eine schwierige Aufgabe zu lösen. Das Hinspiel im Olympiastadion gewann Schwarz-Gelb am 13. Spieltag mit 2:1. Damals musste der BVB eine Halbzeit lang in Unterzahl bestehen, nachdem Hummels mit Gelb-Rot vom Platz flog. Das Selbstbewusstsein der Berliner ist diesmal groß, um aus Dortmund etwas mitzunehmen. Unsere Erwartungshaltung an das Spiel ist, dass die alte Dame mutig mitspielen wird, am Ende aber leer ausgehen wird. Dennoch dürfte es Tore auf beiden Seiten geben.

 

Unser Wett-Tipp: BVB gewinnt & beide Teams treffen. Beste Wettquote von 2,40 bei Bet365.

100% bis 200€, 6x Bonus mit Mindestquote 1,50

50% bis 150CHF, 4x Bonus + EZ mit Mindestquote 1,70

100% bis 100€*, 3x Bonus + EZ mit Mindestquote 1,50

100% bis 100€, 8x Bonus mit Mindestquote 1,80

 

Der 30. Spieltag in der Übersicht:

 

  • SC Freiburg – Borussia Mönchengladbach – (Fr. 20:30 Uhr)
  • Bayer 04 Leverkusen – Bayern München – (Sa. 15:30 Uhr)
  • Eintracht Frankfurt – 1. FSV Mainz 05 – (Sa. 15:30 Uhr)
  • Fortuna Düsseldorf – TSG Hoffenheim – (Sa. 15:30 Uhr)
  • RB Leipzig – SC Paderborn – (Sa. 15:30 Uhr)
  • Borussia Dortmund – Hertha BSC Berlin – (Sa. 18:30 Uhr)
  • Werder Bremen – VFL Wolfsburg – (So. 13:30 Uhr)
  • Union Berlin – FC Schalke 04 – (So. 15:30 Uhr)
  • FC Augsburg – 1. FC Köln – (So. 18:00 Uhr)