1. Bundesliga Tipps 7. Spieltag Saison 2020/21

 

Nach sechs absolvierten Spieltagen in der Fußball-Bundesliga haben sich die deutschen Top-Vereine in der Tabelle wieder genau so angeordnet, wie sie die vergangene Saison aufgehört hatten. Titelverteidiger Bayern München nutzte den Leipzig-Ausrutscher in Mönchengladbach (0:1) ebenso wie Vize-Meister Borussia Dortmund, um im Liga-Tableau an den Sachsen vorbeizuziehen. Das bevorstehende Wochenende hält jedoch einen besonderen Fußball-Leckerbissen bereit, der die Konstellation an der Tabellenspitze wieder ordentlich durchmischen könnte. Im Dortmunder Signal-Iduna-Park kommt es am frühen Samstagabend um 18:30 Uhr zum Gipfeltreffen zwischen Dortmund und München.

 

Dortmund und Bayern streiten um die Tabellenspitze, Verfolgerduell zwischen Leverkusen und Gladbach

 

Bevor der Streit der beiden Dauerrivalen um die Tabellenführung am Samstag losbricht, bekommt RB Leipzig im Heimspiel gegen SC Freiburg noch die Gelegenheit, sich mit drei Punkten die Spitze der Liga zumindest für einige Minuten zurückzuholen. Mit Hochspannung erwartet wird zudem das rheinische Derby, das am Sonntagabend ab 18:00 Uhr in der BayArena zwischen Bayer Leverkusen und Borussia Mönchengladbach stattfinden wird. Das Duell der zwei Verfolger-Teams entscheidet darüber, welcher der beiden Klubs in der zweiwöchigen Länderspielpause auf einem Champions League Platz verweilen darf.

 

BVB Dortmund Bundesliga Wetten

 

Geklärt wird am 7. Bundesliga-Spieltag zudem auch die interessante Frage, ob Tabellenschlusslicht FSV Mainz 05   und FC Schalke 04 weiter sieglos bleiben werden. Die immer noch punktlosen Mainzer empfangen am Samstagnachmittag um 15:30 Uhr die seit 22. Bundesliga-Partien erfolglosen Schalker. Mit dem ersten Dreier könnten die 05er die rote Laterne an Königsblau abgeben, die aktuell mit zwei Punkten auf Tabellenplatz 17 feststecken.

 

Bundesliga Tipps 1: Borussia Dortmund – Bayern München (Sa, 18:30 Uhr)

 

Vize-Meister Borussia Dortmund hat sich für die kommende Spielzeit fest vorgenommen, dass sie den deutschen Rekordmeister nach nunmehr acht Meisterschaften in Folge endlich absetzen wollen. In der abgelaufenen Saison verfehlten die Dortmunder das bereits seit Jahren angestrebte Ziel noch deutlich, was vor allem daran lag, dass Schwarzgelb in der Endphase der Rückrunde etwas die Puste ausging. Der verlorene Showdown gegen die Bayern am 28. Spieltag 2019/20 (0:1) ließ den BVB-Traum vom neunten Meistertitel letztlich endgültig platzen. Rückblickend mussten die Dortmunder eingestehen, dass sie es mit einem übermächtigen Gegner zu tun hatten, der ganz Europa das Fürchten lehrte. Inwiefern sich die Kräfteverhältnisse der beiden Rivalen über den Sommer hinaus verändert haben, bleibt bis zum Wochenende abzuwarten.

 

fc bayern münchen

 

Der im Vergleich zur letzten Saison auf mehreren Positionen veränderte BVB hat mit seiner stark verjüngten Elf schon mehrfach gezeigt, wo die Reise zukünftig hingehen könnte. Aber auch wenn die Ergebnisse der neuen Favre-Elf bislang stimmten, kristallisierten sich zugleich verschiedene Bereiche mit Entwicklungspotential heraus. Der FC Bayern ist seinem Widersacher in der Entwicklung schon um einige Schritte voraus. Dass die Münchner nach dem jüngsten Triple-Erfolg nicht satt sind, haben sie im ersten Abschnitt der Saison bis auf einen kleinen Schlenker in Hoffenheim (1:4 am 2. Spieltag) schon mehrere Male eindrucksvoll dargelegt. Teilweise erinnert der Bundesliga-Anführer wie eine gut geölte Maschine, wie beim 6:2-Gala-Auftritt gegen RB Salzburg unter der Woche wieder zu erkennen war.

 

Borussia Dortmund hat in dieser Saison alle vier Heimspiele gewinnen können und dabei noch kein einziges Gegentor kassiert. Wenn der BVB den Bayern in der Vergangenheit Paroli bieten konnte, dann war es in der heimischen Arena. Vor der zweiwöchigen Länderspielpause gilt es noch einmal alle Kräfte zu mobilisieren, um den Titelverteidiger vielleicht ein Bein stellen zu können und damit die Ligaspitze zu übernehmen. Die Buchmacher sehen den Rekordmeister trotz der angeführten Statistiken als Favoriten, was nicht wundert, denn in der einjährigen Flick-Ära haben die Münchner gegen Dortmund bisher immer gewonnen. Besonders wenn viel auf dem Spiel steht, sind die Bayern eine Klasse für sich, was auch uns dazu bewegt, bei unserem Tipp voll auf den amtierenden Meister zu tippen.

 

Unser Wett-Tipp: Sieg Bayern München. Beste Quote von 1,80 bei Bahigo Schweiz.

Borussia Dortmund - Bayern München

Bayer Leverkusen - Borussia Mönchengladbach

Tipp:

Spannender Fußball!

1.90

Bundesliga

Friday, 6. November 2020

20:30

Bundesliga Tipps 2: Bayer Leverkusen -Borussia Mönchengladbach (So, 18 Uhr)

 

Abschließend zum 7. Bundesliga-Spieltag findet am Sonntagabend das rheinische Derby zwischen Bayer 04 Leverkusen und Borussia Mönchengladbach an. Die Nachbarn sind beide etwas schwerfällig in die neue Saison gestartet, haben sich inzwischen aber stabilisieren können und sich im oberen Tabellendrittel auf Platz vier und fünf etabliert. Die Werkself teilte sich in der Liga zunächst dreimal die Punkte (gegen Wolfsburg, Leipzig & Stuttgart), ehe gegen FSV Mainz 05 der erste Sieg (1:0) glückte. Mit der gewonnenen Sicherheit aus dem Mainz-Spiel, ließ die Bosz-Elf weitere Siege gegen FC Augsburg (3:1) und SC Freiburg (4:2) folgen. Nach sechs Spieltagen sind die Leverkusener gemeinsam mit Wolfsburg die einzigen noch ungeschlagenen Teams in der Bundesliga.

 

 

Auch beim Konkurrenten aus Mönchengladbach dauerte es mit dem ersten Dreier einige Spieltage, bevor gegen den Erzrivalen aus Köln am 3. Spieltag der erste Sieg (3:1) gelang. Zuvor verloren die Fohlen das Borussen-Duell in Dortmund klar und deutlich mit 0:3, danach musste sich Borussen-Coach Marco Rose mit einem 1:1 gegen Union Berlin zufriedengeben. Die anfänglichen Schwierigkeiten bekommen die Gladbacher aber mehr und mehr in den Griff, was zum einen die bärenstarken Auftritt in der Champions League untermauern, und zum anderen der jüngste Liga-Erfolg gegen RB Leipzig am vergangenen Wochenende. Der erste Heimsieg in der laufenden Meisterschaft spülte die Borussia in der Tabelle auf Rang fünf, was der Elf vom Niederrhein direkten Anschluss zur Tabellenspitze gewährt. Ordentlich Schwung für das anstehende Duell in der BayArena holte sich Mönchengladbach am Dienstagabend in der Königsklasse, als die Fohlen Gruppengegner Schachtar Doneszk mit 6:0 eiskalt abblitzen ließen.

Wenn Bayer 04 Leverkusen im Nachbarschaftsduell auf Borussia Mönchengladbach trifft, ist meist immer Spektakel geboten. Beide Vereine haben ihre Stärken ganz klar in der Offensive, was zu einem Derby mit offenem Visier ausufern könnte. Die Werkself hat am letzten Wochenende in Freiburg gleich viermal zugeschlagen, sogar zwei Tore mehr schossen die Gladbacher unter der Woche in Donesk. Da sich beide Klubs unmittelbar auf Augenhöhe begegnen, ist es besonders schwierig, sich auf einen Sieger festzulegen. Klar sein dürfte jedoch, dass Tore hüben wie drüben fallen werden und die Anzeigetafel öfters bedient werden muss als zweimal.

 

Unser Wett-Tipp: Beide Teams treffen & mehr als 2,5 Tore. Beste Quote von 1,90 bei Bahigo Schweiz.

100% bis 100€*, 3x Bonus + EZ mit Mindestquote 1,50

100% bis 150CHF, eigene Bedingungen

100% bis 100€ in Gratiswetten

Spezielles Bonusprogramm

Der 7. Spieltag der 1. deutschen Bundesliga in der Übersicht:

 

  • Werder Bremen – 1. FC Köln- (Fr. 20:30 Uhr)
  • VFB Stuttgart – Eintracht Frankfurt (Sa. 15:30 Uhr)
  • Union Berlin – Arminia Bielefeld (Sa. 15:30 Uhr)
  • Mainz 05 – FC Schalke 04 (Sa. 15:30 Uhr)
  • RB Leipzig – SC Freiburg (Sa. 15:30 Uhr)
  • FC Augsburg – Hertha BSC Berlin (Sa. 15:30 Uhr
  • Borussia Dortmund  – Bayern München (Sa. 18:30 Uhr)
  • VFL Wolfsburg – TSG 1899 Hoffenheim (So. 15:30 Uhr)
  • Bayer 04 Leverkusen – Borussia Mönchengladbach (So. 18:00 Uhr)