1. Bundesliga Tipps, 23. Spieltag, Saison 2019/2020

Der Kampf um die Meisterschaft geht weiter. Alle vier Mannschaften, die oben mitspielen, haben am vergangenen Wochenende ihre Hausaufgaben souverän erledigt. Am kommenden Spieltag haben zwei der vier Mannschaften machbare Aufgaben in ihren Heimspielen. Während die Bayern zu Hause gegen den Aufsteiger aus Paderborn ran muss, empfängt Mönchengladbach die TSG Hoffenheim. RB Leipzig muss zum Spitzenspiel zu den widererstarkten Schalkern und der BVB muss zum Abstiegskandidaten Bremen, wo sie jedoch vor gut zwei Wochen überraschend 2:3 verloren hatten. Somit sollten die Borussen gewarnt sein. Auch in der unteren Tabellenregion hat sich nicht viel getan. Alle drei Mannschaften, die derzeit auf den Abstiegsplätzen bzw. Relegationsplatz stehen, haben verloren. Somit bleibt es unten weiterhin eng beieinander. Für den neutralen Zuschauer natürlich eine wunderbare Sache.

Bundesliga Tipp 1: FC Schalke 04 – RB Leipzig, Samstag, d. 22.02.2020 um 18.30 Uhr in der Veltins Arena

Die Königsblauen treten seit drei Wochen mehr oder weniger auf der Stelle. Das 0:0 am vergangenen Sonntag auswärts beim FSV Mainz 05 war nun schon bereits das dritte Unentschieden in Serie. Somit hat man binnen weniger Wochen den Anschluss nach ganz oben verloren. Natürlich darf man nach der Katastrophensaison im letzten Jahr nicht erwarten, dass sie sofort in die Champions League einziehen, jedoch war die Ausgangslage nach der Winterpause für Schalke sehr gut. Schalke hat derzeit die Leichtigkeit verloren. Dazu kommen Verletzungen wie bei Suat Serdar. Noch haben die Schalker nicht den Kader, um solche Ausfälle 1:1 kompensieren zu können. Erschwerend hinzu kommt, dass das notwendige Glück den Gelsenkirchener aktuell abhandengekommen ist.

Im Spiel gegen Mainz hatten die Mainzer durchaus die besseren Chancen, die sie jedoch nicht nutzen konnten. In der Nachspielzeit hatte dann Weston McKennie per Kopf die große Chance doch noch den Auswärtssieg einzutüten. Der Ball flog jedoch knapp am Tor vorbei. In der Hinserie wäre der Ball höchstwahrscheinlich in das Tor gelandet. Das Spiel zu Hause gegen die stark abstiegsgefährdeten Bremer kam für den RB Leipzig zur richtigen Zeit. Zuletzt gab es vier Pflichtspiele ohne Sieg. Man büßte die Tabellenführung gegenüber den Bayern ein. Das Spiel gegen Bremen nutzte Leipzig, um sich wieder Selbstvertrauen zu holen. RB war in fast allen Bereichen überlegen und so stand es verdient nach 45 Minuten 2:0 für die Hausherren. Gleich nach Wiederanpfiff erhöhte Mukiele auf 3:0. Das Spiel war gelaufen, was zur Spannung nicht gerade beitrug. Bremen bemühte sich und Leipzig ließ den Gegner zappeln ohne selbst noch viel zu tun. Die letzten 30 Minuten waren ein lockeres Auslaufen für Leipzig.

Voraussichtliche Aufstellung FC Schalke 04:

Nübel – Kenny, Todibo, Nastasic, Oczipka – Mascarell, McKennie, Schöpf, Harit – Raman, Gregoritsch

Voraussichtliche Aufstellung RB Leipzig:

Gulasci – Klostermann, Upamecano, Halstenberg, Mukiele – Sabitzer, Laimer, Angelino, Dani Olmo – Schick, Werner

 

Tipp: RB Leipzig gewinnt – Die beste Quote 1,75 bei Bet365.

Schalke 04 - Leipzig

Gladbach - Hoffenheim

Tipp:

Profitable Expertentipps im Artikel.

1.75

Bundesliga

Saturday, 22. February 2020

18:30

Deutschland

Bundesliga Tipp 2: Borussia Mönchengladbach – TSG Hoffenheim, Samstag, d. 22.02.2020 um 15.30 Uhr im Borussia-Park

Die Fohlen stehen derzeit mit 42 Punkten punktgleich mit der Borussia aus Dortmund auf einen hervorragenden 4. Platz. Dabei hat Mönchengladbach noch ein Spiel weniger ausgetragen, da am letzten Spieltag das Derby gegen den 1. FC Köln aufgrund des Sturmtiefs „Sabine“ aus Sicherheitsgründen abgesagt wurde. Somit hat Gladbach im Nachholspiel, welches auf den 11. März terminiert wurde, die große Chance bis auf einen Punkt an die Bayern heranzukommen. Am letzten Samstag konnte sich Mönchengladbach im kleinen rheinischen Derby gegen die abstiegsbedrohte Fortuna aus Düsseldorf mit 4:1 durchsetzen. In Halbzeit eins schien sich dieser klare Auswärtserfolg jedoch noch nicht abzuzeichnen. Düsseldorf spielte mutig auf und hielt gut mit. Zur Pause stand es gerecht 1:1. Nach dem Seitenwechsel erhöhte jedoch Gladbach das Tempo. Vor allem Kapitän Lars Stindl mit zwei Toren und Marcus Thuram mit zwei Vorlagen waren die beiden großen Aktivposten auf Seiten der Gäste. Den Schlusspunkt setzte Mittelfeldspieler Florian Neuhaus per Linksschuss. Die Hoffenheimer bleiben die Wundertüte dieser Liga. Man weiß im Vorfeld nie was für eine Mannschaftsleistung man von den Kraichgauer gezeigt bekommt. Auf der einen Seite gab es Siege in München (2:1), gegen Bayer Leverkusen (2:1) und Borussia Dortmund (2:1), aber auf der anderen Seite Niederlagen zu Hause gegen FC Augsburg (2:4), Mainz 05 (1:5) und (SC Freiburg (0:3). Diese Inkonstanz verhindert eine noch bessere Platzierung in der Tabelle. Derzeit liegt das Team von Trainer Alfred Schreuder auf Platz acht. Das Spiel in der Hinserie gewann Borussia Mönchengladbach glatt mit 3:0 in Hoffenheim. Die Sinsheimer haben somit noch eine offene Rechnung zu begleichen.

Voraussichtliche Aufstellung Borussia Mönchengladbach:

Sommer – Ginter, Strobl, Elvedi – Zakaria, Neuhaus, Lainer, Wendt, Hofmann – Stindl, Thuram

Voraussichtliche Aufstellung TSG Hoffenheim:

Baumann – Posch, Bicakcic, B. Hübner, Kaderabek – Grillitsch, Skov, Rudy, Samassekou – Baumgartner, Kramaric

Tipp: Mehr als 3,5 Tore – Die beste Quote 2,15 bei Bahigo.

Weitere Spielpaarungen:

FC Bayern München – SC Paderborn21.02.202um 20.30 Uhr

Werder Bremen – Borussia Dortmund22.02.2020 um 15.30 Uhr

Hertha BSC – 1. FC Köln22.02.202 um 15.30 Uhr

SC Freiburg – Fortuna Düsseldorf22.02.2020 um 15.30 Uhr

Bayer Leverkusen – FC Augsburg23.02.2020 um 15.30 Uhr

VFL Wolfsburg – FSV Mainz 0523.02.2020 um 18 Uhr

Eintracht Frankfurt – Union Berlin24.02.2020 um 20.30 Uhr

100% bis 200 CHF, 3x Bonus + EZ mit Mindestquote 1,80

100% bis 100€*, 3x Bonus + EZ mit Mindestquote 1,50

50% bis 150CHF, 4x Bonus + EZ mit Mindestquote 1,70

100% bis 150CHF, eigene Bedingungen