1. Bundesliga Spieltagsübersicht & Tipps, 19. Spieltag (24. - 26. Januar), Saison 2019/2020

Der Rückrundenauftakt brachte ein paar großartige Momente mit sich. Borussia Mönchengladbach verliert das Derby auf Schalke, Dortmund dreht durch einen Dreierpack von Neuzugang Erling Haaland das Spiel in Augsburg, RBL baut seine Tabellenführung weiter aus und Titelverteidiger Bayern demonstriert seine Macht in der Hauptstadt bei Klinsis Hertha. Bis auf Mönchengladbach konnte die Bundesliga-Spitze den Auftakt erfolgreich meistern.

Am Freitagabend heißt es in der Bundesliga erneut Feuer frei, wenn der BVB zum Start des 19. Spieltags um 20:30 Uhr den 1. FC Köln empfängt. Der Tabellenführer RB Leipzig steigt in die nächste Spielrunde am Samstagnachmittag bei Liga-Konkurrent Eintracht Frankfurt ein, ehe der Titelverteidiger im Topspiel des Tages FC Schalke 04 herausfordert. Am Sonntag runden die Partien Werder Bremen gegen TSG 1899 Hoffenheim (15:30 Uhr) und Bayer 04 Leverkusen gegen Fortuna Düsseldorf (18:00 Uhr) den Spieltag ab. Eine Übersicht ausgewählter Spiele, inklusive Experten-Tipp, gibt Ihnen eine Einschätzung über das bevorstehende Bundesliga-Wochenende.

Spiel 1: Wett-Tipp – Borussia Dortmund gegen 1. FC Köln, Freitag 20.30 Uhr, Signal Iduna Park

Wow, was war das für ein Einstand letzte Woche von Erling Haaland beim BVB. Der heiß umworbene Stürmer aus Norwegen, der sich letztlich für Schwarz-Gelb entschieden hat, brauchte nur 20 Minuten um mit der Bundesliga warm zu werden. Drei Tore schoss der ehemalige RB-Salzburg-Bomber für seinen neuen Klub und half damit gleichzeitig die Partie in Augsburg von 1:3 auf 5:3 zu drehen. Gegen Köln könnte der 19-Jährige Haaland nun erstmals sein Startelf-Debüt geben.

Die große Euphorie über den so zustande gekommenen Auftakterfolg täuscht jedoch etwas über die gezeigte Leistung der Dortmunder hinweg, denn bei Weitem lief beim Rückrundenstart noch nicht alles nach Wunsch bei der Favre-Elf. Verbesserungsbedarf gibt es eindeutig in der Defensive, die mit vielen Situationen überfordert schien. Probleme, auf die sich der kommende Gegner 1. FC Köln freuen wird, denn mit Jhon Cordoba haben die Geißböcke jemanden in ihren Reihen, der aktuell nicht viel Chancen benötigt, um erfolgreich abzuschließen.

Der Kölner Stürmer traf am letzten Wochenende beim 3:1-Sieg gegen Wolfsburg doppelt, womit er seine starke Form aus der Hinrunde bestätigte. Für den Effzeh war dies gleichzeitig der vierte Bundesliga-Erfolg in Serie. Die Buchmacher räumen dem Aufsteiger kaum eine Chance ein, um beim BVB etwas zählbares mitzunehmen. Aus gutem Grund, wie sich bei näherem Hinsehen zeigt, denn die Heimbilanz der Dortmunder ist bärenstark. Als einzige Bundesliga-Mannschaft sind die Schwarz-Gelben auf heimischen Rasen noch unbesiegt. Auch wenn Köln viermal in Serie gewinnen konnte, liegt der nächste BVB-Erfolg in der Luft. Wir empfehlen die Wette mit einem Over zu kombinieren, um die sonst nur sehr geringe Quote etwas anzuheben.

Unser Wett-Tipp: Borussia Dortmund gewinnt und mehr als 2 Tore. Die beste Quote 1,66 bei Bet365.

BVB - 1.FC Köln; Frankfurt - RB Leipzig

FC Bayern - Schalke 04

Tipp:

Unsere Tipps finden Sie im Artikel.

1.66

Bundesliga

Friday, 24. January 2020

20:30

Deutschland

Spiel 2: Wett-Tipp – Eintracht Frankfurt gegen RB Leipzig, Samstag 15:30 Uhr, Commerzbank Arena

Eine schwierige Aufgabe wartet in der Frankfurter Commerzbank-Arena auf Tabellenführer RB Leipzig. Der Eintracht gelang in Sinsheim ein erfolgreicher Start in die Rückrunde, nachdem die Hessen zuvor aus sieben Spielen nur einen Zähler holen konnten. Mit 2:1 gewannen die Frankfurter gegen Hoffenheim, was der Mannschaft von Adi Hütter das dringend benötigte Erfolgserlebnis einbrachte. Über mangelndes Selbstbewusstsein muss man bei RB Leipzig nicht sprechen.

Die Sachsen haben seit Oktober letzten Jahres kein Spiel mehr abgegeben. Beim Auftakt in die Rückrunde gerieten die Nagelsmänner zwar in Rückstand, dieser wurde nach dem Seitenwechsel jedoch eindrucksvoll korrigiert, sodass am Ende gegen Aufsteiger Union Berlin ein 3:1 stand und der Vorsprung in der Meisterschaft sogar auf vier Punkte ausgebaut werden konnte.

In Frankfurt haben die Bullen in ihrer kurzen Bundesliga-Historie noch nie gewinnen können, allerdings gab es bisher in sieben Liga-Duellen auch nur eine einzige Niederlage. Mit Hilfe des neuen Trainers scheint jedoch mehr möglich zu sein als sonst, wie der erstmalige Einzug in die K.o.-Phase der Champions League und die erste Herbstmeister in der Geschichte des Vereins beweist.

Der Tabellenelfte trifft auf den Herbstmeister. Frankfurt gelang im Kraichgau endlich der erhoffte Befreiungsschlag. Nach sieben sieglosen Spielen, bejubelte die Eintracht den sechsten Saisonerfolg. RBL macht einfach da weiter, wo sie kurz vor Weihnachten aufgehört hatten. Dreizehn Pflichtspiele in Folge schossen die Sachsen in jedem Spiel mindestens zwei Tore oder mehr. Diese Spielfreunde werden auch die Hessen am Samstag zu spüren bekommen.

Unser Wett-Tipp: RB Leipzig gewinnt und mehr als 2,5 Tore. Die beste Quote 3,15 bei Bahigo.

Spiel 3: Wett-Tipp – FC Bayern München gegen FC Schalke 04, Samstag 18:30 Uhr, Allianz Arena

Der FC Bayern brauchte im Berliner Olympiastadion exakt eine Stunde, um nach der einmonatigen Winterpause in Schwung zu kommen. Thomas Müller spielte den Dosenöffner, ehe Tormaschine Robert Lewandowski seinen 20. Saisontreffer erzielte. Nach weiteren Treffern durch Thiago und Perisic war die erste Aufgabe der Rückrunde souverän gelöst und der Rekordmeister sprang zumindest schonmal auf Tabellenplatz zwei.

Grund dafür, war der Schalker Derby-Sieg gegen Borussia Mönchengladbach am Freitagabend zur Rückrunden-Eröffnung. Beim 2:0-Erfolg der Knappen geriet ein Spieler besonders in den Fokus, der ausgeliehene Stürmer Michael Gregoritsch. Der Österreicher gab von Beginn an sein Debüt im Dress der Königsblauen und legte dabei nicht nur einen Treffer auf, sondern traf auch einmal selbst das gegnerische Tor. Die Wagner-Schützlinge festigten damit ihren Platz in der Tabelle (5. Platz) und unterstrichen gleichzeitig ihre Ambitionen für das internationale Geschäft.

In der Hinserie schoss Robert Lewandowski S04 im Alleingang ab. Beim 3:0-Auswärtssieg in der Veltins Arena schoss der Pole alle drei Treffer. Schalke hat in München seit über zehn Jahren nicht mehr gewinnen können. Unter Trainer David Wagner haben sich die Schalker zwar enorm entwickelt, um den Rekordmeister in der Allianz Arena zu ärgern, wird es aber nicht reichen. Der Rekordmeister wird sich bei seiner Aufholjagd keine Blöße geben, und Lewandowski drückt dem Spiel wie immer seinen Stempel auf.

Unser Wett-Tipp: Bayern München gewinnt und Lewandowski trifft. Die beste Quote 1,33 bei Bet365.

bet365sb

100% bis 100€*, 3x Bonus + EZ mit Mindestquote 1,50

rivalosb

100% bis 400 CHF + 100 CHF Freiwette, 3x Bonus + EZ mit Mind. Quote 1,80

bwinsb

100% bis 100€, 3x Bonus + EZ mit Mindestquote 1,70

betathomesb

50% bis 150CHF, 4x Bonus + EZ mit Mindestquote 1,70

Die übrigen Partien am 19. Bundesliga-Spieltag (24. – 26. Januar 2020):

VFL Wolfsburg – Hertha BSC Berlin (Sa. 15:30 Uhr)

Union Berlin – FC Augsburg (Sa. 15:30 Uhr)

SC Freiburg – SC Paderborn (Sa. 15:30 Uhr)

Borussia Mönchengladbach – FSV Mainz 05 (Sa. 15:30 Uhr)

Werder Bremen – TSG Hoffenheim (So. 15:30 Uhr)

Bayern 04 Leverkusen – Fortuna Düsseldorf (So. 18:00 Uhr)