Sportwetten mit PayPal Schweiz

Was ist PayPal?

PayPal ist ein Dienstleister für Online-Geldüberweisungen. Die Firma wurde 1998 unter dem Namen Confinity gegründet und hat ihre Zentrale in San Jose/Kalifornien. Zu den Gründern gehörte u. A. Elon Musk.

In Europa operiert das Unternehmen seit 2007 als Bank mit Sitz in Luxemburg. Der Wert von PayPal wird heute auf über 2 Milliarden Dollar geschätzt und hat rund 280 Mio. Kunden. Die Firma wird auch in den „Fortune 500“ der größten Unternehmen der USA gelistet.

Im deutschsprachigen Raum wurde PayPal vor allem durch die Zusammenarbeit mit Ebay bekannt. Bis 2015 war PayPal sogar eine 100%-ige Tochter des Online-Händlers.

Wie funktioniert PayPal Schweiz?

PayPal operiert in fast jedem Land auf unserem Planeten. Vermutlich ist Ihnen das Logo mit den zwei „P“ auch schon bei Online-Zahlungsoptionen auf einer Webseite aufgefallen, selbst wenn Sie noch keinen Account bei PayPal besitzen.

Dank der Banklizenz in Luxemburg ist Ihr PayPal-Account im Grunde ein virtuelles Bankkonto. Der Vorteil von PayPal liegt darin, dass Sie nicht umständlich Ihre Kreditkartennummer eingeben müssen, wenn Sie per PayPal etwas bezahlen, sondern nur Ihre Email-Adresse benötigen.

Außerdem laufen Geldtransfers mit PayPal fast in Echtzeit ab. Ein Geschwindigkeitsvorteil, der nicht zu unterschätzen ist, gerade wenn es mal schnell gehen muss.

Wie gesagt funktioniert PayPal wie ein Bankkonto. Das heißt, um PayPal zu verwenden, müssen Sie zunächst einen (kostenlosen) Account eröffnen und dann Geld am besten von Ihrem Bankkonto überweisen. Damit haben Sie ein Guthaben auf dem PayPal-Konto, über das Sie verfügen können.

Um Geld mit PayPal zu überweisen, benötigen Sie nur die Email-Adresse oder Telefonnummer des Empfängers – sofern dieser auch ein PayPal-Konto besitzt. Kosten für Überweisungen entstehen keine, wenn diese innerhalb der Schweiz stattfinden.

Sie können Ihr Guthaben jederzeit auf der Übersichtsseite bzw. der App einsehen. Wenn Ihnen jemand Geld überweist, werden Sie natürlich benachrichtigt. Und falls Sie dieses Geld lieber auf Ihrem richtigen Bankkonto haben möchten, können Sie auch diesen Transfer problemlos durchführen.

Gebühren fallen nur bei Auslandsüberweisungen an. Für Sportwetten kann das also durchaus der Fall sein. Zum Zeitpunkt des Entstehens dieses Artikels (November 2019) lag die übliche Gebühr bei 3,4%.

Hier finden Sie eine Übersicht über unsere Expertentipps.

Sportwetten Schweiz Anbieter

Bet365 SB

100% bis 100€*, 3x Bonus + EZ mit Mindestquote 1,50

Rivalo SB

100% bis 200 CHF, 3x Bonus + EZ mit Mindestquote 1,80

Interwetten SB

100% bis 150CHF, eigene Bedingungen

bet-at-home SB

50% bis 150CHF, 4x Bonus + EZ mit Mindestquote 1,70

bwin SB

100% bis 100€, 3x Bonus + EZ mit Mindestquote 1,70

Unibet SB

100% bis 100€, 6x Bonus mit Mindestquote 1,40

22BET SB

100% bis 122€, 5x Bonus mit Mindestquote 1,40

Wetten.com SB

100% bis 100€, 4x Bonus + EZ mit Mindestquote 1,70

Wie sicher ist PayPal Schweiz?

Für PayPal-Kunden besteht der gesetzliche Kundenschutz. Sollte es tatsächlich einmal zu einem Fehler kommen, können Überweisungen einfach rückgängig gemacht werden.

Der wichtigste Sicherheitsfaktor besteht allerdings darin, dass man jedes Mal ein Passwort eingeben muss, wenn man PayPal nutzt. Gerade bei Nutzern von Mobilgeräten – und das sind heute die Mehrzahl – ist das ein praktisch 100%-iger Schutz, auch wenn einem die ständige Eingabe manchmal etwas auf den Nerven gehen kann.

Optional kann man sich eine zweite Sicherheitsebene einziehen lassen, und zwar in Form einer Zwei-Faktoren-Authentifizierung. Dann wird zusätzlich ein sechsstelliger Sicherheitscode abgefragt, bevor man PayPal nutzen kann.

PayPal mit oder ohne Kreditkarte

Um PayPal noch bequemer zu machen, können Sie mehrere Kreditkarten mit dem Account verbinden. Falls Ihr Guthaben für einen Transfer nicht ausreicht, wird dann automatisch die Kreditkarte angezapft. So kommen sie nicht in die Verlegenheit, eine Zahlung nicht tätigen zu können.

Merke: Solange noch Guthaben vorhanden ist, bleibt die Kreditkarte unangetastet.

Wenn Sie diesen Service in Anspruch nehmen, müssen Sie auch nicht mehr ständig darauf achten, ob Ihr PayPal-Account auch noch gefüllt ist.

 

Gibt es eine PayPal App

Ja. Die mobile App ist sowohl im App Store als auch bei Google Play erhältlich. Damit haben Sie PayPal immer dabei, wenn sie schnell etwas erledigen müssen – z. B. eine Wette auf Ihre Lieblingsmannschaft abschließen, den nächsten Torschützen zu wissen glauben oder endlich sicher sind, wer die nächste Runde einer Talentshow gewinnt.

 

Sportwetten mit PayPal in der Schweiz

Sie können mit PayPal schnell und problemlos Geld auf Ihren Sportwetten-Account transferieren. Auch dieser Transfer läuft in Sekundenschnelle ab, sodass das Geld sofort bei Ihrem favorisierten Buchmacher zur Verfügung steht.

Bei diesem Vorgang: Sie müssen keine persönlichen Nutzerdaten übertragen. Achten sie die der Wahl Ihres Wettanbieters darauf, welche Sonderaktionen oder Promos dieser anbietet. Manche Buchmacher loben exklusive Boni nur für Nutzer von PayPal aus.

Einzahlungen bei Wettanbietern mit PayPal sind kostenlos. Bei PayPal-Auszahlungen von Buchmachern fällt eine Gebühr von knapp 2% an.

Die besten Wettanbieter für die Schweiz

100% bis 100€*, 3x Bonus + EZ mit Mindestquote 1,50

100% bis 200 CHF, 3x Bonus + EZ mit Mindestquote 1,80

50% bis 150CHF, 4x Bonus + EZ mit Mindestquote 1,70

100% bis 150CHF, eigene Bedingungen

FAQ – PayPal und Sportwetten

  1. Ist PayPal kostenlos?

Innerhalb der Schweiz: ja. Wenn bei Online-Einkäufen Gebühren anfallen, werden diese automatisch dem Händler/Verkäufer angelastet. Überweisungen zu Sportwettenanbietern sind kostenlos, Auszahlungen jedoch nicht. Allerdings werden Auszahlungsgebühren von den Wettanbietern erhoben und nicht von PayPal.

  1. Wie lange dauern Ein- und Auszahlungen mit PayPal?

Sie können PayPal jederzeit rund um die Uhr nutzen. Einzahlungen bei Buchmachern dauern nur wenige Sekunden, Auszahlungen je nach Wettanbieter ein bis mehrere Werktage.

  1. Wie hoch sind die Limits für Ein- und Auszahlungen mit PayPal?

Generell schreibt PayPal keine Limits für Ein- oder Auszahlungen vor. Allerdings verhält sich dies anders mit Sportwettenanbietern. Diese legen zum Zwecke des Spielerschutzes tägliche oder wöchentliche Höchstsummen fest.

  1. Benötige ich eine zusätzliche Email-Adresse für PayPal?

Das ist zwar nicht notwendig, aber dringend angeraten. Halten Sie Ihre PayPal-Transaktionen besser von Ihrem übrigen Email-Verkehr getrennt. Sollte aus irgendwelchen Gründen jemand Zugang zu Ihrem Mobiltelefon oder Computer erhalten, dann bleibt das Risiko von Missbrauch deutlich geringer, wenn Sie eine Mailadresse ausschließlich für PayPal verwenden.